Weisser Schleim ab und an in der 32 SSW

katja2828
katja2828
30.01.2010 | 4 Antworten
Hallo könnt ihr mir sagen was das ist?
Weisser Schleim ab und an in der 32 SSW
ist das der zervix der sich schon ablöst nach und nach?

LG
Katja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi, ich bin auch
in der 32. SSW. Ist es denn ein anderer weißer Schleim als der normale Ausfluß, der ja auch manchmal einfach etwas mehr und zäher ist?
Canadien
Canadien | 30.01.2010
2 Antwort
Zervix ?
Dachte jetzt eher an den Schleimpfropfen ! Wäre aber noch sehr früh. Und der ist auch eher auf einmal, sehr zähflüssig und mit etwas Blut gemischt. Bei mir ist der erst ein paar Tage vor der Geburt abgegangen. Denke bei dir eher an Ausfluss. LG Yve
mäuslein
mäuslein | 30.01.2010
3 Antwort
.........
bei mir war es auch so, nur glasiger schleim ohne blut in der 38 woche, danach leichtes ziehen unterleibsschmerzen wie bei de, nur eben ohne blut. das war bei mir der schleimpfropf der sich vom muttermundgelöst hatte und die wehen setzten ein. diese waren so leicht und der schleim nicht so das ich mit der anstehenden geburt rechnete. auch die unterleibsschmerzen waren nur ein leichtes ziehen das ich an senkwehen dachte. ich wanderte die nacht durchs wohnzimmer konnte nicht schlafen, erst stunden später als diese unterleibsschmerzen plötzlich so stark wurden das ich mich nicht mehr bewegen konnte für einige zeit, fuhr ich in die klinik, dort sagte man mir, der muttermund ist schon 5 cm offen. das heißt ich habe 5 Stunden geburtswehen zuhause gehabt und es nicht für diese gehalten. die ärzte waren nur in sorge ob keime eingedrungen sind, den ein offener muttermund birgt dieses risiko. also bei verdacht nicht baden, wegen der keime die eindringen und in die klinik oder arzt zur kontrolle.lg
Sahrafina
Sahrafina | 30.01.2010
4 Antwort
.............
ach so, war bei mir auch weisser schleim. Ausfluss und so hat man ja eh in der schwangerschaft, aber Schleim, das solltst du kontrollieren lassen, zu not in der entbindungsstation anrufen und von einer hebamme anschauen lassen. die legen dich auch an einen wehen schreiber, lg
Sahrafina
Sahrafina | 30.01.2010

ERFAHRE MEHR:

40 ssw und noch kein schleimabgang?
06.01.2010 | 8 Antworten
Schleimpfropf abgegangen *g* 39 ssw
05.08.2009 | 9 Antworten
34+5 SSW - Schleimpfropf?
10.10.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading