wie viel Kaffee trinkt ihr in der Schwangerschaft ?

Linapups19
Linapups19
07.12.2016 | 13 Antworten
Hallo , ich bin einfach die totalle Kaffee Tante und trink liebend gerne mal paar Tassen am Tag .
Aber jetzt bin ich Schwanger und ich höre von überall ( trink kein kaffe - Trink 1 Tasse am Tag oder ist egal wie viel )
Was habt ihr gemacht ?


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Bei meiner Tochter damals hab ich 4-5 Tassen und Cola light in der Frühschwangerschaft getrunken einfach weil ich es nicht wusste, das rauchen hatte ich nach 4 reduzierten Wochen aber es kann manchmal auch schwer sein. Eine Bekannte von mir hat bis 1 Std vor ihrem KS eine geraucht und mehrere Tassen Kaffee getrunken, für so was habe ich kein Verständnis.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2017
12 Antwort
Ich trinke jeden Morgen 1 große Tasse Kaffee mit Milch und Zucker! Manchmal auch am Nachmittag noch 1 Tasse. Ich brauch das um besser in die Gänge zu kommen. Schwarzen Tee trink ich zum Beispiel gar nicht, da räumst mich aus. Den hab ich vorher schon nicht vertragen! Aber wie schon erwähnt wurde, eine gewisse Menge ist erlaubt und bei niedrigem Blutdruck wird sogar ausdrücklich drauf verwiesen, da Koffein den Kreislauf anregt. Finde persönlich den Kaffee aus den Vollautomaten sogar stärker, als den normalen. Oder eben den Kaffee den man in Restaurants usw. ausgeschenkt bekommt. Macht euch nicht wegen allen möglichen Getränken und Speisen verrückt. Man muss, braucht und darf nicht auf alles verzichten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2017
11 Antwort
Hi. Also ich habe mir von meiner FA auch sagen lassen dass 2 Tassen am Tag in Ordnung sind.aber probier es doch mal mit entkoffieniertem Kaffee ;-) Schmeckt auch nicht übel. Glg
tina2017
tina2017 | 10.01.2017
10 Antwort
Genau so viel oder wenig, wie in der Stillzeit . Viele Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2017
9 Antwort
Hallo, Als ich schwanger war, habe ich am Tag 1-2 Tassen getrunken und bei meinen Beiden ist alles gut. Liebe Grüße
luna1000
luna1000 | 13.12.2016
8 Antwort
Meine Kleine wurde vor genau zwei Wochen mit einem Gewicht von 3270 gr. geboren und hat bereits in der ersten Woche schon 3400 gr. erreicht. Ich habe in den ersten 12 Wochen gar keinen Kaffee getrunken, weil es mir einfach nicht geschmeckt hat. Danach habe Ich morgens immer eine kleine Tasse getrunken. Mit Milch. Manchmal auch nachmittags zu Kaffee und Kuchen bei meinen schwiegereltern ;) In der ersten Schwangerschaft war es ziemlich genauso. Nadia kam mit 2970 Gramm auf die Welt. Ich denke, wenn du eine Tasse am Tag trinkst, wird es kein Drama sein.
Kristina1988
Kristina1988 | 09.12.2016
7 Antwort
Seit dem ich schwanger bin meide ich eher Kaffee. Laut einer Zeitschrift kann man bis zu drei kleine Tassen am Tag trinken.
Christina002
Christina002 | 09.12.2016
6 Antwort
Ich trink früh 1 Tasse und mittags ab&an mal ne tassen. Ich hab immer mehr Milch wie Kaffee drine. Wenn ich doch mal mehr trinken wurde was selten vorkommt dann trink ich carokaffee. In den ersten beiden ss hab ich z.b. gar keinen Kaffee getrunken
Glitzerfee85
Glitzerfee85 | 07.12.2016
5 Antwort
hallo! mein frauenarzt sagte immer: 2 tassen sind völlig ok..mehr sollte es nicht sein :)
Brilline
Brilline | 07.12.2016
4 Antwort
ich trinke eine Tasse am Tag. In der ersten SS habe ich garkeinen Kafffee mehr getrunken da er mir schon bevor ich den Test gemacht habe einfach nicht mehr geschmeckt hat.
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.12.2016
3 Antwort
Ich trinke auch für mein Leben gern Kaffee. Aber es gibt ja noch entkoffenierten Kaffee; )
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 07.12.2016
2 Antwort
@HeidaUlrichsd Ja ok , Ja das ist erlich schwer . Also ich trinke immer Milchcafe . Aber da muss ich wohl druch . Schoki oder tee trinke und Esse ich eigentlich nicht . Da muss ich mir wohl auf dauer eine Alternative suchen .. Darf ich fragen wie weit du bist ?
Linapups19
Linapups19 | 07.12.2016
1 Antwort
Hey, es gibt da etwas widersprüchliche Berichte. Ich bin ja eher geneigt grossangelegten medizinisches Studien zu vertrauen, als diversen Internetseiten. Also laut Studienlage liegt die Grenze bei 200mg pro Tag. Das sind etwas 2 Tassen Instant Kaffee. Ich glaube Filterkaffee hat etwas mehr. Dann musst du berücksichtigen, das Cola oder dunkle Schokolade auch Koffein enthält und schwarzer Tee ebenso. Da ich ja ein Schokojunkie bin, hab ich mich an eibe Tasse pro Tag gehalten.....und das war nicht leicht, den ich komme sonst auf auch drei bis vier Tassen. Was kann passieren bei zu viel Koffein? Zum einen kannst du einen Abort, Fehl- oder Frühgeburt riskieren oder dein Baby hat ein zu niedriges Geburtsgewicht und damit einhergehend z.B. Atemprobleme. Kleine Babys sibd ja suess, aber leider nicht immer die Gesündesten. Also, sei stark.....ich bin es auch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2016

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
kaffee in der schwangerschaft
09.01.2013 | 27 Antworten
was trinkt ihr?
26.04.2011 | 16 Antworten
mein kind trinkt so viel in der nacht
15.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading