⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.05.2012 | 177 Antworten
Hallo allerseits,

ich muss mich hier eben mal kurz ausheulen, weil ich sonst mit niemanden darüber reden kann.

Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger in der 21. SSW. Die ersten 13 Wochen der SS war die Hölle - wir war 24 Stunden am Tag übel, konnte mich nicht freuen auf's Kind, obwohl es ein Wunschkind meines Mannes und mir ist ...
Dann war die Übelkeit plötzlich vorbei, mein Bäuchlein wuchs - und damit auch von Tag zu Tag die Vorfreude! Ich habe mir passende, aber enge T-Shirts gekauft, damit ich meinen Bauch in den kommenden Wochen auch stolz präsentieren kann ...

In der 18. SSW war mein Mann beim Ultraschall mit dabei, wir wollten sehen, ob Mädchen oder Junge ... - aber der Knirps wollte sich nicht zeigen.

Gestern Vormittag hatte ich starke Unterleibsschmerzen und bin vorsichtshalber zur FÄ gefahren ... aber kein Grund zur Sorge, dem Kind geht es gut.
Allerdings lag ich da beim Ultraschall und es kam: Ah, heute sieht man es - es wird eindeutig ein Junge!
Und das war der Moment, der meine Gefühle ins Chaos stürzte! Ich wollte doch UNBEDINGT ein Mädchen! Und auch, wenn ich das nach außen nie so bewusst gesagt habe - für mich kam innerlich gar nix anderes in Frage als ein Mädchen - noch dazu, weil ich eine Ponyzucht habe - was soll ich da mit einem Jungen? Der kann nix mit den Ponys anfangen als Junge, der will sicher nur Fußballspielen oder so nen Schmarrn ...

Ich bin jedenfalls aus der Praxis raus in mein Auto und Bäche von Tränen laufen seitdem über mein Gesicht ... konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich doch ein Mädchen will!
Habe heute ganz weite Klamotten angezogen, weil dann seh ich wenigstens nicht mehr, dass ich schwanger bin und kann es besser verdrängen - ach Gott, bin ich grausam! Hilfe!

Und bei diesem ganzen Gefühlschaos habe ich natürlich auch ein furchtbar schlechtes Gewissen meinem Kind im Bauch gegenüber ... aber was soll ich tun, ich kann doch nichts dafür, dass ich so fühle ... ich will mich wieder freuen, aber die Tränen beträufeln hier gerade die Tastatur und ich weiß nicht, wie ich das aushalten soll ...

Mein Mann schimpft (wahrscheinlich ja zurecht) mit mir, ich wäre so ein undankbarer Mensch, usw ... und solle mich doch freuen, wenn das Kind Hauptsache gesund ist, usw. usw ...

Er hat ja Recht, aber was soll ich denn machen? Ich trauere so sehr, dass ich nicht mein Töchterlein bekomme und habe solche Angst, dass ich meinen Sohn dann nicht lieben kann ...

Kann mich hier jemand verstehen?

Zumindest danke für's Lesen und Zuhören

Chippy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

177 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
121 Antwort
es wird ein noch . gruß kleinel
kleinel
kleinel | 15.05.2012
122 Antwort
Kann dich schon ein bischen verstehen . wollte auch unbedingt ein Mädchen. Meine Freundin und ich waren gleichzeitig schwanger und unsere Freundinen haben so zum Spaß einen handtuchtest gemacht wer was bekommt, bei ihr haben sie gesagt das es ein Mädchen wird bei mir ein Junge . ich bin in Tränen ausgebrochen. Hab zu meinem Mann gesagt wenn's ein Junge wird dann ist es dein Sohn. Hab zum Glück ein Mädchen bekommen. Ib dir Zeit dich an diesen Gedanken zu gewöhnen du hast dich einfach auf ein Mädchen eingeschossen. Wenn der Kleine Mann da ist wirst du ihn sehen und lieben . Jetzt dann falls wir wieder schwanger werden wäre es mir egal was kommt. Alles gute .
Marytsch
Marytsch | 15.05.2012
123 Antwort
wart es doch erst mal ab . meine Jule sollte anfangs auch ein Junge werden- und jetz hab ich hier ne Prinzessin vom feinsten wenn ein Junge mit Ponys groß wird, wird er die genauso lieben . wirst sehen- du wirst den Jungen auch lieben, wenn du ihn erst mal im Arm hast
sinead1976
sinead1976 | 15.05.2012
124 Antwort
@Nutellamausi gehts noch gut?? du kannst deine meinung ja äussern, aber das war ne beleidigung vom feinsten . !
tate
tate | 15.05.2012
125 Antwort
@Nutellamausi Deine Antwort wird gelöscht. Unterlass bitte solche Beleidigungen, auch wenn du kein Verständnis für die Probleme anderer User hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
126 Antwort
auweia - ich habs geahnt, dass es hier ausartet :O (
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2012
127 Antwort
Dolcezza90: Also das von Dir keine normale und anständige Antwort mit etwas Feingefühl zu erwarten ist, ist ja klar und eigendlich überlese ich dich mittlerweile einfach, aber ist das echt dein ernst? "und dann kommst du daher und heulst rum, weil du kein maedchen bekommst"? Was hättest du Gefühlt, wenn das jemand zu Dir gesagt hätte, als klar war, das dein Baby krank ist? Was hättest du Gewollt? Feingefühl und Hilfe oder Desinteresse und Vorschlaghammer!
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
128 Antwort
PingPongblase, aber genau darum geht es Dolcezza90 doch. Also gerade in ihrem Fall kann ich verstehen, dass sie sich aufregt. Es ist doch was anderes, wenn jemand sagt: "Oh mein Gott, ich kriege einen Jungen, dabei wollte ich ein Mädchen!" oder wenn er sagt: "Mein Kind ist sterbenskrank und kann das KH nicht verlassen!" Diese beiden Fälle hier zu vergleichen grenzt an eine Taktlosigkeit, die mich echt staunen lässt! Ein Junge ist doch keine Krankheit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
129 Antwort
Maulende Myrthe- Aber genau das ist hier nicht das Thema, mein Sohn ist unter der Geburt gestorben und mußte reanimiert werden, aber das steht hier nicht zur Sache, darum geht es hier nicht! Für Sie ist es ihr erstes Kind und hat keine erfahrungen mit Tod, Krankheit u.s.w.! Sie steckt tief in einer Depression und da hat kein Vorschlaghammer etwas zu suchen! Ich kann sie verstehen, sie hat sich so darauf versteift, ein Mädchen zu bekommen, das sie da eventuell nicht mehr ohne Hilfe rauskommt! Und mit solchen Aussagen kann man noch viel mehr kaputt machen, zumal es Chippy selber damit nicht gut geht und sie weiß, das diese Gefühle falsch sind!
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
130 Antwort
Diese beiden Fälle hier zu vergleichen grenzt an eine Taktlosigkeit! Da hast du recht, man kann es nicht vergleichen und deswegen verstehe ich nicht, warum Dolcezza mit sowas ankommt!
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
131 Antwort
Puh, das ist das erstmal das ich ein thema lese wo es schon 13 steiten von gibt, und das meiste völlig danehben,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
132 Antwort
@PingPongblase Wie kommst du darauf, aus der Ferne zu diagnostizieren, dass sie in einer tiefen Depression steckt? Da ist eine 30-jährige Frau, die sich auf ein Geschlecht versteift hat, obwohl jeder weiß, dass die Wahrscheinlichkeit bei 50% liegt. Und dann bricht die Welt zusammen, weil sie nicht das kriegt, was sie will, wie bei einem 3-jährigen Kind. Und die Begründungen sind der Knaller von wegen Ponyhof und so. Was ist denn das für eine verzogene Denkweise? Das ist ein Kind, kein Auto, das mit der falschen Farbe geliefert wurde. Klar hat sie ein schlechtes Gewissen, das ist das Mindeste, oder? Wenn ich in so einem Forum sowas schreibe, muss ich mit Gegenwind rechnen. Dass Chippy darüber überrascht ist, zeigt erneut ihre kindliche Denkweise. Es mag sein, dass sie ein Fall für den Psychologen ist, ich würde ihr dazu raten. Aber sie tritt hier auf wie ein verzogenes Kind und da sollen wohl Mütter mit totkranken Kindern auf den Plan treten. Versteh ich sehr gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
133 Antwort
@Nutellamausi sonst gehts Dir Gut? Erbärmlich ist wie Du hier urteilst
rosafant1980
rosafant1980 | 15.05.2012
134 Antwort
@Nutellamausi Was soll das? Ist das dein Zweitprofil oder warum machst du das trotz erster Verwarnung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
135 Antwort
Natürlich kann ich mich irren, aber mit Depressionen kenne ich mich sehr gut aus, auch die Anfänge einer Depression sind mir durchaus bekannt, dennoch diagnostiziere ich nicht, ich folge einfach meinem Gefühl !Ich empfinde es nämlich nicht als Kindlichen trotz, wenn jemand Angst hat sein Kind nicht lieben zu können, nur weil es ein Junge ist! Fakt ist, Chippy tut mir Leid und ich hoffe sehr, das es vorrüber geht und sie alleine aus dem Loch aus kommt , wenn nicht dann mit Therapie!
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
136 Antwort
Kann man Nutellamausi sperren, ich vertrete zwar nicht was Chippy geschrieben hat, bin auch der meinung das sie hilfe brauch aber was sich Nutellamausi raus nimmt icht echt die unterste schuplade, schon alleine was sie Chippy ins Gästebuch eintrug. SCHÄMM DICH Nutellamausi Sie hat sich blöderweisse auf ein mädel versteift, was man nu mit 30 j. ja wissen müsste das es zu 50 % auch ein junge werden kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
137 Antwort
Nutellamausi ist doch Finchen . lol
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
138 Antwort
Ich bin mal ehrlich seitdem 5. Woche als ich mitbekommen habe dass ich schwanger bin habe ich gehofft und gewünscht das es ein Mädchen wird aber ab den 18. Woche kaum raus Glückwunsch sie bekommen ein jungen natürlich war ich enttäuscht aber nun bin ich 29. Woche und bin so stolz dass ich ein jungen kriege freu dich einfach auf ein gesunden jungen und denk positiv andere verlieren ihre Babys ich selber will noch mehr Kinder und vielleicht wirds beim nächsten mal ein Mädchen Kerle können auch stall sauber machen und mal tragen helfen oder Pony pflegen geht es dir echt nur um dein Pony hof? Da kann der Wurm nichts für also genieß deine ss und positiv denken jungen haben auch Vorteile auch im Pony hof
babyface84
babyface84 | 15.05.2012
139 Antwort
Ich habe auch 2 Jungs, hätte super gern ein Mädchen gehabt, aber ich bin glücklich mit meinen beiden Jungis! Wenn ich meine Freundinnen so sehe, die haben jede 2 Mädels, oh man, da geht es schon richtig heiß her und die schenken sich nix, wenn die loslegen, dann aber richtig und ich denke mir dann, lol, wie gut das ich 2 Jungs habe, die klären die Sache kurz und heftig und nicht langwiedrig noch heftiger . hihi
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
140 Antwort
Was hat den nutellamausi geschrieben?
babyface84
babyface84 | 15.05.2012
141 Antwort
ein kleines bisschen kann ich mit dir mitfühlen. ich habe vor 13 tagen meine 3. tochter zur welt gebracht. wir hatten uns so sehr einen jungen gewünscht, aber es sollte nicht sein. alle um mich rum waren auch der meinung wir würden einen jungen bekommen. aber letztendlich war es uns dann doch egal, hauptsache die kleine ist gesund. und wir lieben sie über alles. versuche deine SS zu genießen. es gibt immer höhen und tiefen im leben .
Mullemmausi84
Mullemmausi84 | 15.05.2012
142 Antwort
@Maulende-Myrthe also mein partner ist 31 und hat sich nach der "diagnose junge" auch deiner meinung nach total kindisch halb in depris gestürzt. nicht, weil er nicht kriegen wird, was er wollte sondern einfach aus versagensängsten heraus. klar ist die begründung ponyhof denkbar naiv, aber solch irrationale gedanken kommen dann eben auf. mein partner hatte mit als erstes gemeint, dass er doch gar nicht fußball spielen könne und deshalb kein guter vater für einen jungen wär. ihm war vollkommen bewußt, dass das ein bescheuertes argument ist, aber im ersten moment konnte er sich einfach nciht anders ausdrücken.
ostkind
ostkind | 15.05.2012
143 Antwort
@ostkind Ich hätte nicht sagen sollen, dass sie dies und jenes "ist", ich hätte sagen sollen, sie wirkt auf mich wie . Diese Feinheit darf man mir unterstellen. Ich bin aber niemand, der jemanden vorverurteilt oder Unterstellungen macht, die haltlos sind, das ist den meisten hier bekannt. Ich bemühe mich immer, alle Seiten zu verstehen und trotzdem war es mir ein Anliegen, Dolcezza90 in Schutz zu nehmen, denn ich kann ihre Reaktion da einfach verstehen. Weißt du, würden alle Menschen in der Welt immer besonnen, logisch, rücksichtslos und unter Ausschluss ihres Egos auf die Worte anderer reagieren, hätten wir alle niemals Streit und es würde Frieden auf Erden herrschen. Ich will keine Diagnose stellen, aber andere sollten das aus der Ferne auch nicht tun, nur weil sie jemanden kennen, der irgendwann mal ein ähnliches Problem hatte. Denke, das wäre auf beiden Seiten nett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
144 Antwort
@Maulende-Myrthe da kann ich mitgehen. da hier aber der fragestellerin weder anfeindungen noch "reiß dich zusammen, andere haben ECHTE probleme" hilft, finde ich es fair vom besten auszugehen und zu versuchen, ihre ängste zu verstehen. und deshalb projezier ich jetzt mal die gefühle meines partners und deren auslöser auf sie. klar, kannst mit deiner einschätzung näher dran liegen, aber wenn nicht hilft es ihr vllt zu wissen, dass andere eltern ähnliches gefühlt und erlebt haben .
ostkind
ostkind | 15.05.2012
145 Antwort
@BLE09 Vielen Dank, dass du ihr hier so zur Seite stehst . hab jetzt alles mal ein bissel überflogen was seit heute Morgen geschrieben wurde, DANKE !
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2012
146 Antwort
@Maulende-Myrthe Dann respektiere auch meine Meinungsfreiheit, der eine empfindet es so und der andere wiederum so .
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
147 Antwort
Und keiner stellt aus der Ferne Diagnosen wie du unterstellst oder wie du so schön schreibst: nur weil sie jemanden kennen, der irgendwann mal ein ähnliches Problem hatte . ist auch falsch, du unterstellst mit deiner Aussage Dinge, die völlig Haltlos sind! Jeder empfindet anders und wenn wir deine sicht der Dinge hinnehmen sollen, dann tu du es bitte auch! Ach ja, andere in Schutz nehmen zu wollen, kann nur nach hinten losgehen, ich denke, " Sie " kann für sich alleine sprechen und nur weil man jemanden in der Freundesliste hat, ist er nicht Schutzbedürftig! Meine Meinung bleibt meine Meinung und ich muß niemandem nach seinem Mund reden! So und jetzt bin ich raus.
PingPongblase
PingPongblase | 15.05.2012
148 Antwort
Du wirst ihn lieben, ich wollte nun auch sehr gerne einen Ju ngen zuerst und hab ihn auch bekommen, großer bruder effekt sollten in ein paar jahren noch 1 oder 2 kinder folgen, find ich dann besser als große schwester zum beispiel und wenn du ihn dir ansiehst, meiner ist mittlerweile 2 und redet und redet und das klingt alles so toll und wenn die kleinen männer, ja echt, die kommen da mit dem fast schon erwachsenen männercharme daher, da weinst du vor verzückung. Der kann mich auch echt auf die palme bringen, wobei das das alter ist und sich da jungen und mädchen echt gar nichts nehmen denk ich mal, aber ich bin soo stolz auf meinen burschen und er steht jetzt schon total auf fußball und selbst ich bin schon begeistert und freu mich jetzt schon wenn ich ihn mit 4 anmelden kann in nem verein und glaub mir, wenn er auf nem hof mit den ponys groß wird, kennt er es doch gar nicht anders, es wird wie selbstverständlich sein. Kopf hoch und einfach mal an nen hübschen burschen denken ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
149 Antwort
Schade sie hat sich gelöscht .
Marytsch
Marytsch | 15.05.2012
150 Antwort
@Marytsch wundert mich nicht bei den "Beissattaken" hier . : (
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2012

«5 von 7»

ERFAHRE MEHR:

Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x