8 SSW: Das Herz meines Babys schlägt zu langsam

sternchen_1978
sternchen_1978
23.12.2008 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich war gestern mal wieder beim FA. Ich bin, wie mein Arzt sagt, nach \\'alter Rechenmethode\\' in der 8. SSW, wenn man nach der Empfängnis geht, in der 6. SSW. Soweit ist alles in Ordnung bei mir. Mein FA wollte mir gestern allerdings den Mutterpass nicht ausstellen, da er meinte, das Herz des Embryos schlägt sehr langsam. Meine Chancen stünden 50:50.. Ich habe zwar heute Nachmittag wieder einen Termin, aber ich habe solche Angst! Ich mach mich total verrückt. MUSS das unbedingt etwas schlechtes bedeuten?

Ich wäre dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen bei so etwas mitteilt.

LG
Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.........
ich wünsch dir alles gute und halte dir ganz fest die daumen das alles gut wird
emilysmami2007
emilysmami2007 | 23.12.2008
2 Antwort
daumen drück.......
ich wünsche dir auch alles gute
glitzermaus71
glitzermaus71 | 23.12.2008
3 Antwort
Oh Gott
Ich drück dir beide Daumen, dass das Herzle nun richtig pocht. *Drück*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
4 Antwort
gib nicht so viel drauf
was die ärzte sagen.... meine ärztin meinte in der 8 woche das baby sei zu lein und word abgehen.. bin jetzt in der 29 w und uns beiden gehts suppi.... drücke dir auf jeden fall die daumen....
Safira
Safira | 23.12.2008
5 Antwort
Hallo
Das war bei mir auch!! Bin jetzt in der 13 Woche!!! Glaub an dein Baby!!!
Tanjabagi
Tanjabagi | 23.12.2008
6 Antwort
halllöchen
denk positiv , dein baby geht es gut .wünsche dir alles gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
7 Antwort
Ärzte
Jepp kann mich meiner Vorredenerin nur anschließen... Bei mri sagte die FA auch so nen blöden Spruch. unmöglich sowas einer schwangeren frau zu sagen -ehrlich mal... Ich war in der 36.SSW als sie sagte "Naja... besonders groß ist das Kind ja nicht... das wird vermutlich nur so flutschen und ein Geburtsgewicht von 2600Gramm haben"... Vonwegen flutschen... Stunden habe ich gelegen mit Riss und aus den 2600 gramm wurden 3660 Gramm. Pfft... Aber dennoch kann ich deine Sorgen verstehen... WIe gesagt ich drück dir die Daumen, das alles OK ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
8 Antwort
................
wichtig ist du mußt ganz fest an dein baby glauben.das spürt es , und gibt ihm kraft.dadurch wird es kämpfen. alles gute und viel glück. lg
Rentierlady32
Rentierlady32 | 23.12.2008
9 Antwort
war bei mir ähnlich
meine ärztin meinte auch, sie sei vom entwicklungsstand ausgehend nicht sicher, ob das kleine bleiben würde. musste dann 2 wochen bis zum nächsten termin warten, das war heftig. bin jetzt in der 36.ssw :-) alles gute für dich!!!!!!!
Costella
Costella | 23.12.2008
10 Antwort
gib nicht auf
denke positiv. war bei mir auch so. wie oft haben sie mir was gesagt und mir fürchterliche angst gemacht. ich hatte schon angst vor den terminen zur kontrolle. wenn man die nicht machen hätte müssen wäre ich nie wieder zum FA gegangen. mir ging es bevor ich zum arzt ging immer so gut und nach dem ich von arzt heim kam miserabel. ich weinte hatte angst. dann brauchte ich wieder über ne woche um mich zu fangen und dann dachte ich wieder positiv. ich machte mir dann keinen kopf mehr und denkte mir meinen teil. seit dem sie diese neue entwicklung haben und alles genau angeblich wissen ist es nur mehr scheiße. ich sag es dir. wie oft meinten sie auch es sei zu dick und naja. nun ist er auf der welt war gestern 8 wochen alt und ist kern gesund und kam mit 3280 gramm und 49 cm auf die welt. ich musste liegen und alles sonst würde ich es verlieren. und dann wie es soweit war war gar nicht. ich musste sogar einen kaiserschnitt machen lassen weil es nicht im becken drinnen lag.also kopf hoch
MartinaL1985
MartinaL1985 | 23.12.2008
11 Antwort
Glaub an dein Baby.........
......und gib ihm Kraft, dass wird es spüren und kämpfen!!!! Ich habe bei meinen Jungs auch bis zum Schluß geglaubt und mit ihnen in meinem Inneren gesprochen, dass sie weiter machen sollen. Auch wenn es anders ausgegangen ist.......es zählt einfach das du an dein Kind glaubst und es spürt "gewollt" zu werden!!!!! Laß dich nicht fertig machen, von dem was der Arzt sagt, schlimm genug das man so unsensibel sein kann.
Mellchen28
Mellchen28 | 23.12.2008
12 Antwort
Glaube ganz fest an dein Baby!
Du musst auf alle Fälle positiv denken! Gebe den Mut nicht auf und Kopf hoch! Rede deinem Baby zu und es wird auch kämpfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
13 Antwort
Kopf hoch
Ich kann Deine Sorge gut nachvollziehen, mir gehts im Moment ähnlich.Am Freitag war ich beim FA und nach seinen Berechnungen müßte ich in der 9.SSW sein aber nach meinem Berechnungen erst in der 5. oder 6.SSW.Er ist mit dem US nicht zufrieden abe ich gebe nicht auf.Ich hab schon zwei Kinder imAlter von 13 und 10 und ich möchte auf jeden Fall mein Baby haben.Ich rede soviel wie möglich mit dem klenen Krümel und hoffe er ist so stark und kämpft mit mir zusammen. Ich wünsche Dir und Deinem Baby alles Glück dieser Welt und zeigs DeinemArzt.
mani73
mani73 | 14.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Herzschlag des Babys 9 ssw zu langsam?
17.02.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading