Meine Frau hat keine Lust mehr laßt es nicht soweit kommen

Vaterglueck
Vaterglueck
14.06.2012 | 62 Antworten
Hallo Damenwelt,

immer wieder lese ich in diesem Forum davon, daß viele von Euch (bis auf wenige Ausnahmen, bei denen es andersherum ist) keine Lust mehr auf Sex habt und Eure Männer nur noch vögeln wollen und Ihr davon genervt seid. Ich bin auch so ein Mann, der eigentlich immer ran möchte und seit etwa 3 Jahren (wir haben zwei Kinder im Alter von 1+3 Jahren) leidet, weil er im Durchschnitt der letzten 3 Jahre 1xMonat Sex mit seiner Frau hat.

Ich verstehe Eure Argumente (permanente Übermüdung, Stress, funktionieren müssen, sich selbst wieder finden nach Körper-Vermietung, etc..) bitte Euch jedoch auch Eure Männer zu verstehen. Für uns ist vögeln der erste Schritt um eine Zweisamkeit und Partnerschaft zu etablieren, die natürlicherweiese durch das Hinzukommen von Kindern etwas Lack einbüßt. Für Euch steht der Sex am Ende von Partnerschaft wieder etablieren, d.h. nachdem Ihr Eure körperliche Mitte wiedergefunden habt, Selbstbewußtsein zurückgewonnen habt, dann kommt für Euch nach viel Einfühlungsvermögen, Streicheleinheiten und Vorspiel der Sex - da stehen sich Mann und Frau einfach gegenseitig im Weg. Ich behaupte, daß einer von beiden in dieser partnerschaftlich schwierigen Zeit auf den anderen zugehen muss, da sonst die körperliche Ebene einer Partnerschaft austrocknet. Ich behaupte weiterhin, daß es einfacher ist, wenn hier die Frau sich ab und zu einen Ruck gibt und die Beine spreizt (zugegebenermaßen böse formuliert), denn wenn der Mann hier auf die Frau zugeht könnte dies bedeuten, daß es keinen Sex mehr gibt. Das wäre zumindest bei uns der Fall.

Ich bin sehr frustriert, denn ich habe keine Lust mehr meine Frau zu "belagern", sie anzubetteln. Ich habe alles versucht: sie zu verwöhnen, Essen zu kochen (Candlelightmässig), ihr viele Komplimente zu machen, Ihr schöne Sachen mitzbringen, sie massiert, Vögel-Termine verabredet ... aber sie schläft größtenteils bei dem Kleinen, weil er noch gestillt wird und mein Bett ist leer.

Ich habe eine gute Freundin, die in der gleichen Situation ist wie wir, die mir die Sichtweise der Frau erläutert hat: es deckt sich zu 100% mit unserer Situation. Ich werde mir jetzt frustriert aber der Überzeugung das einzig Richtige zu tun eine Affäre suchen, denn soviel Entzug (mehr 36 Monate) hält der stärkste Mann nicht aus und ich habe keine Lust mehr es mir ständig selbst zu machen. Dafür ist das Leben zu kurz. Also Mädels - Freiwillige vor ... ;-) nur ein blöder Witz!!!

Was ich Euch sagen möchte ist: laßt es soweit nicht kommen! Ihr habt die Situation in der Hand (meinetwegen auch wörtlich)! Der Appetit kommt beim Essen, wenn man nicht mehr isst - kein Appetit!

In diesem Sinne freue ich mich auf Eure Kommentare!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

62 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
61 Antwort
Hallo, Mein Rat: Wir sollten Mädchen auf unsere Gesundheit und Sexualität aufpassen, es ist sehr wichtig, den Funken lebendig zu halten .. Ich habe es geschafft, meine Probleme in Bezug auf meinen Verlust des Wunsches mit FEMIGRA zu lösen - es ist wirklich eine gute Medizin, um weibliche sexuelle Dysfunktion zu behandeln . Ich habe das Gefühl, dass ich etwas in meinem Leben verändert habe. Ich kann auch eine gute Online-Apotheke empfehlen, wo man Femigra zu einem niedrigen Preis kaufen könnte http://www.allgenericmeds.net
Vivian|Coddy
Vivian|Coddy | 27.05.2017
62 Antwort
Hi, sorry aber ich finde du solltest dich so dermaßen schämen, ich hatte auch ne Phase, ganz ohne Kinder, in der ich keinerlei sex oder Annäherung wollte und zulassen konnte mit meinem ex. 1. war das Problem dass er auch mal für mich gekocht hat, aber sonst war er durch und durch n Mann/macho/Arsch uns ich wusste ja er tut nur Dinge für mich weil er am Ende des Tages gerne ne Belohnung hätte Sorry, aber Komplimente, bekochen, ... Sind jetzt nicht gerade lobenswert sondern normal. Und zum 2. hat er mich solange genervt und gedrängt bis ich einfach keine Lust mehr hatte. Und 3. kenne ich von ner Freundin, die war tatsächlich depressiv, aber hat das alles komplett mit sich selbst ausgemacht und es kam nicht raus, ihr Mann hat sie auch ständig gedrängt bis sie in nem Streit zusammen gebrochen Is. Und was mir noch wichtig Is ... Ich bin zwar sehr schlank aber hab ohne bedeutende Gründe starke komplexe und ich weiß dass ich wenn ich mein Kind bekomme und stille noch viiel krassere Probleme mit meinem Körper
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2017

«4 von 5»

ERFAHRE MEHR:

keine lust mehr aufs schwanger sein.
16.01.2014 | 18 Antworten
Keine Lust mehr:-(
17.07.2012 | 11 Antworten
Extreme Lust auf Sex in der SS
05.06.2010 | 8 Antworten
Baby schreit Abends wie am Spieß
29.05.2010 | 13 Antworten
Mein Baby will nicht zur Welt kommen: )
01.03.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading