Schwanger mit 180 kg

cupcakr
cupcakr
10.05.2014 | 8 Antworten
Hallo bin neu hier bitte lacht nicht aber ich bin sehr Übergewicht habe eine starke Schilddrüsen unterfunktion die ich Grade versuche so gut es geht zu beheben.ich würde so unendlich gerne schwanger werden und würde wissen ob es mit dem Gewicht überhaupt. Möglich ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja es ist möglich, kenne zwei die mit sehr vielen Kilos Kinder bekommen haben. Würde Dir aber trotzdem raten noch etwas abzunehmen sonst tust Du Dir keinen gefallen. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
2 Antwort
Die Unterfunktion der Schilddrüse wird an deinem Übergewicht schuld sein, schau erst mal, das die wieder normal ist den so wird es auch schwer mit dem ss werden, das gewicht alleine hat mit einer ss eigentlich nichts zu tun. lies das mal zu Schilddrüsenunterfunktion schwanger werden http://www.dr-neidert.de/index.php/texte/431-schwanger-werden-bei-schilddruesenunterfunktion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
3 Antwort
Ja es ist Möglich, ABER du tust dir wahrhaftig kein gefallen. Schwangerschaft Diabetes ist vorprogramiert.Du Musst recht fit sein.Geburt, die Zeit danach.Wenig Schlaf, das zerrt.Ich hab selber einen BMI über 50.Ich wurde erst so dick, nach der Geburt. Wenn das Kind, dan 2-3 Jahre alt ist, kann man nicht so hinterher, wie normal Gewichtige.Klar macht man auch andere Dinge die schön sind, aber im Alltag kann so ein Gewicht sehr belastend sein. Man kommt sehr schnell an seine Grenzen. Ich nehme jetzt ab.Hab schon 20 kg.Im September bekomme ich meinen Schlauchmagen.Denn ich will Fit sein für das Kind.Ich will Nicht mehr bei Ausflügen alle 300m mich hinsetzen, weil ich nicht mehr kann.Nicht mit klettern können, es gab so viel Dinge, die ich nicht machen konnte.das machte mich traurig.Mittlerweile bin ich westentlich fitter.Mache Radtouren wir wandern und, und, und.Unsere Tochter sagt auch ganz klar:Mama seitdem dein dicker Bauch immer weniger wird kannst du entlich richtig mit mir spielen. Kümmer dich erstmal um Dich und deine Gesundheit.Da habt ihr dann alle was von.Dadurch wirst du schon Glück erfahren ... Red mit deinem Arzt was ür Möglichkeiten du hast.
zickizacki69
zickizacki69 | 10.05.2014
4 Antwort
das wichtigste wurde schon gesagt. ein aspekt ist noch, dass so eine schwangerschaft den kreislauf extrem belastet, für stark übergewichtige ist das doppelt schwer. du bist jung, mein tipp wäre auch erst das gewicht in den griff bekommen, dann die kinderplanung angehen. alles gute!
ostkind
ostkind | 10.05.2014
5 Antwort
ich habe auch eine sehr starke Unterfunktion der SD, aber wiege nicht mal die Hälfte. Trotzdem ist das mit dem Schwangerwerden so eine Sache. Mit dem Gewicht ist es möglich, aber wenn die Funktion der SD noch stark eingeschränkt ist kann ein Kind behindert zur Welt kommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
6 Antwort
aber wenn die Funktion der SD noch stark eingeschränkt ist kann ein Kind behindert zur Welt kommen Das ist falsch geschrieben.Sorry.Das ist auch möglich, wenn die Funktion nur leicht eigeschränkt ist. Meinen Sohn betrifft es
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2014
7 Antwort
ich würde dir auch raten zuerst abzunehmen. ein Kind bleibt nicht lange Baby und irgendwann beginnt es zu krabbeln und zu laufen. es möchte raus auf den Spielplatz und ins Freibad. es möchte täglich beschäftigt erden, und das bei Sonnenschein und regen am liebten draussen. kommst du damit klar? deine gelenke, deine Fitness ... ich wiege nicht mal die hälfte von dir aber auch mir schmerzt ach 2h spielplatzrumrennen der rücken und wenn ich mich dran erinnere wie lange ich meine mäuse getragen hab als sie selbst müde wurden ... denk nochmal drüber nach!
Nayka
Nayka | 11.05.2014
8 Antwort
Ich habe auch eine starke Unterfunktion und bin nicht übergewichtig. Arbeite erst mal an deinem Gewicht und an deiner Gesundheit, das sollte jetzt für dich im Vordergrund stehen!! Eine Schwangerschaft wäre für dich nur noch eine weitere Strapaze! Sprich mit deinem Arzt über ein Magenband oder ähnliches. Aber zuerst muss deine Unterfunktion gut eingestellt sein. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!!
Ponylein171
Ponylein171 | 12.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading