Schwanger nach Endometriose OP

Loewenherz33
Loewenherz33
21.11.2009 | 9 Antworten
Hallo
Ich hatte voriges Jahr im November eine Endometriose OP und möchte jetzt gern schwanger werden aber irgendwie will es nicht klappen (tempo). Wer ist nach so einer OP auf natürlichen Weg schwanger geworden? Die Ärzte sagen die Chancen nach so einer OP sind hoch, aber eine Garantie gibt es nicht. War die OP jetzt doch umsonst, Weil es vorher nicht klappte und jetzt auch nicht? Bitte helft mir und schreibt mir eure Erfahrungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
gratuliere!
Toll, dass es geklappt hat!
rockstarbaby76
rockstarbaby76 | 28.02.2010
8 Antwort
@rockstarbaby76
Jippieijäh....es hat endlich geklappt, mein Test heute war positiv. Nach 8Monaten, Ovulationstest + Bastelmarathon hatte ich letzten Monat damit abgeschlossen jemals schwanger zu werden, wegen der Endo. Habe mir ein anderes Projekt gesucht nämlich den Umzug in eine andere Stadt zu meinem Freund, habe die Wohnung gekündigt + nun.....als ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte, ist es passiert :-)) . Es war wahrscheinlich doch eine psychische Sache, weil ich mir so einen Druck gemacht habe + es unbedingt erzwingen wollte...hatte es all die Zeit nicht geklappt...
Loewenherz33
Loewenherz33 | 26.02.2010
7 Antwort
@321tine
Es war keine kleine Bauchspiegelung, sondern eine größere OP mit Bauchschnitt + 10 Tage Krankenhausaufenthalt. Und es will einfach nicht klappen. Weder vor noch nach OP. Sie ist jetzt schon 15 Monate her - und nichts ist passiert - heul..
Loewenherz33
Loewenherz33 | 21.02.2010
6 Antwort
endometriose
hallo. also ich habe/hatte auch die endo. hatte schmerzen ohne ende, für meine frauenärztin waren das "normale" regelschmerzen. ich erklärte ihr meinen kinderwunsch. sie meinte ich solle erstmal 1 jahr probieren, nach dem jahr würde sie dann untersuchungen machen. also gut, ein jahr ging ins land ohne ergebnisse. : also bei mir war tatsächlich die endo das problem, dass ich nicht schwanger wurde. kaum war sie weg, wurde ich es. die bauchspiegelung ist nichts wildes. ein kleiner eingriff, der sich allerdings lohnt. in leipzig ist eine speziallistin für endometriose. die meinte, im ersten halben jahr nach der entfernung der endo werden die meisten schwanger
321tine
321tine | 02.02.2010
5 Antwort
@Kirschbluete79
Ich habe heute und gestern eine leichte Blutung. Gestern war der 10. Tag nach dem Eisprung und ich hoffe so sehr, das es die Einnistungsblutung ist und nicht die ersten Anzeichen einer vorzeitigen Mens.
Loewenherz33
Loewenherz33 | 27.11.2009
4 Antwort
Endo
habe auch Endo und seit 2 Mon. "üben" wir. Bin gespannt, wann und ob es klappt. Meine Ärztin meinte dazu nur: "probieren sie`s aus, es spricht nichts dagegen!" Wünsche dir viel Glück und Spass beim "Basteln" ;-)
rockstarbaby76
rockstarbaby76 | 22.11.2009
3 Antwort
@Loewenherz33
Ich wünsch es dir!!! Drück dir ganz ganz fest die Daumen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
2 Antwort
@Kirschbluete79
Danke für deine Antwort. Ich muß aber noch bis zum 1.Dez. warten, bis ich S-Test machen kann. Hoffendlich ist er dann endlich mal positiv.
Loewenherz33
Loewenherz33 | 21.11.2009
1 Antwort
Ich hab Endometriose 4ten Grades!
Und mir wurde gesagt, ich könnte wohl niemals Kinder bekommen! Selbst wenn ich schwanger werden würde, würde sich die Eizelle nicht auf meiner vernarbten Gebärmutterschleimhaut einnisten können.... und soll ich dir was sagen? Ich habe zwei wundervolle Kinder! Gib die Hoffnung nicht auf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Endometriose!
14.12.2011 | 27 Antworten
Eileiterdurchspülung
17.04.2011 | 1 Antwort
Kinderwunsch trotz Endometriose
16.01.2011 | 3 Antworten
Endometriose und Pco-syndrom
24.12.2009 | 2 Antworten
Schwanger trotz endometriose?
16.07.2009 | 2 Antworten
Schwanger trotz endometriose?
28.06.2009 | 6 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading