Mit 42 Schwanger , bin ich zu alt?

el-mller
el-mller
13.11.2008 | 18 Antworten
Habe seit 3 Jahren einen neuen Partner und war in dieser Zeit auch paarmal Schwanger, habe es immer ab dem 2ten Monat bevor ich zum Arzt kam mich untersuchen zulassen , verloren.
Bin zu Zeit wieder Schwanger.

Bin ich vieleicht zu alt.

Habe aber vor Jahren 3 gesunde Kinder auf die Welt gebracht.

Bitte um eure Hilfe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Bin ich zu alt?
Hallo!Habe erst heute Deinen Text gelesen und wollte Dir noch eine späte Antwort zukommen lassen.Also, ich glaube nicht das jemand das Recht hat zu behaupten das man mit 42 zu alt ist.Jeder ist auch immer so alt wie er sich selber fühlt.Ich bin nun 43 und hatte mit 42 Jahren zweiFehlgeburten.Daraur hin hatte ich mir einen Termin beim FA., da ich mir auch gedanken gemacht habe an was es liegen könnte.Ersteinmal hat sie mich untersucht und gesagt das es im Augenblick für eine Schwangerschaft sehr gut aussieht.Dannach habe ich Sie über die Ursachen meiner Fehlgeburten gefragt, Sie sagte das es verschiedene Ursachen dafür geben kann.Ich sollte es nun erst nocheinmal so versuchen, sollte es nicht klappen, hat Sie mir ein Rezept für die Produktion des Gelbkörperhormons mitgegeben.Sollte auch das nicht gehen müßte ich in der Zeit des Eisprunges am morgen mit meinen Mann schlafen und dannach sofort in die Praxis kommen, dann würden Sie den Säuregehalt bestimmen .Nun werden wir warten.Alles Gute.
0521Schutzengel
0521Schutzengel | 05.12.2008
17 Antwort
nein bist du nicht
nein zu alt bist du bestimmt nicht ich bin 44 und hab vor 8 monaten mein 5 baby bekommen:-))...viel glück
einteufelchen
einteufelchen | 22.11.2008
16 Antwort
Bin ja blöde................
.........du bist ja gerade wieder Schwanger!!! Ich wünsche dir von Herzen das diesmal alles gut geht und du ein Gesundes Kind in ein paar Monaten in den Armen hällst!!! GLG Bine
Xanni
Xanni | 15.11.2008
15 Antwort
schwanger mit über 40
hallo ! ich möchte dir auch einmal mut machen. natürlich bist du mit 42 nicht zu alt. ich bin in dieser woche 40 geworden und bekomme in 4 wochen mein drittes kind. meine beiden ersten sind 20j und 12 j. meine dritte ssw war so nicht mehr geplant. hatte 2006 und 2007 je eine fehlgeburt. und hab dann gedacht hm also dann nicht mehr.dann wurde ich doch überraschend nochmal schwanger und dachte mir , na wird sowieso nix , bin einfach zu alt.aber wider erwarten alles top. meine jetzige ssw war ganz toll. hatte keine beschwerden alles easy. also ich wünsch dir gaaaaanz viel glück für euren traum vom baby und toi toi toi !!!!
ginakind1111
ginakind1111 | 14.11.2008
14 Antwort
Würde aber
an Eurer Stelle evtl. mal das Eakulat untersuchen lassen ob da extreme verformungen ectr. der Spermien vorliegen...........lasst euch doch mal beraten ob das sinn macht und in wie weit man da was sehen/machen kann. LG Bine
Xanni
Xanni | 14.11.2008
13 Antwort
Ich denke du fragst
ob du zu alt bist wegen den Fehlgeburten nicht wegen "was sagt die Geselschaft dazu in dem ALter noch Kinder zu wollen" Leider werden die Eizellen im ALter nicht besser..............es ist eine Körperzelle die im ALter Defekte aufweisen kann die in Jungen Jahren noch nicht da sind.darum ist ja auch das Downsyndrom im Alter öffters als bei Jüngeren!!! Sicher waren die Embrionen nicht überlebensfähig darum die frühen Fehlgeburten. Ist ja schon toll das du überhaupt mit 42 immer noch so schnell ss wirst!!! Es kann allerdings auch sein das dein Partner "schuld" ist. denn er kann ja auch über die Spermien Gendefekte weitergeben und wenn eine gesunde Eizelle mit einem kranken Spermien befruchtet wird dann ist das Embrio ja auch nicht lebensfähig oder eben krank oder Behindert. Ich glaube allerdings nicht das man mit 42 zu alt ist...........so lange es funktioniert und man nicht in den Wechseljahren ist kann man schwanger werden und warum sollte man es dann nicht!!!
Xanni
Xanni | 14.11.2008
12 Antwort
Schwanger
Hi, ich habe im letzten Oktober meine Kleine mit 41 Jahren bekommen.Unser Überraschungsbaby war ein absolutes Wunschkind.Ich habe allerdings meinen Gyn nach der 11.Woche verlassen, weil er mich verrückt gemacht hat mit seinem Drängen auf die Rsikovorsorgeuntersuchungen.Ich wollte das nicht, ich hätte mein Kind auch nicht abtreiben können, wenn es krank gewesen wäre.Ich hatte nur noch meine Hebamme.Es war meine absolut schönste Schwangerschaft, die leider mit einem Notkaiserschnitt endete, was aber mit meinem Alter überhaupt nichts zu tun hatte.Meine Kleine hatte einen Knoten in der Nabelschnur und hatte sich schräg im oberen Becken festgesetzt.Ich wünsche Dir, dass Du eine schöne Schwangerschaft hast.Genieße das Glück, ich tue es jede Sekunde.Liebe Grüße und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2008
11 Antwort
hallo
bei uns im Nachbarort lebt eine die ist mit 52 nochmal schwanger geworden, ungeplant und eigentlich schon in den Wechseljahren. Jetzt ist der kleine da und alles gut
suzie982
suzie982 | 13.11.2008
10 Antwort
Hi
Hi die Mutti von einem Bekannten von mir ist auch so alt wie du gewesen als sie mit ihrer jüngsten Tochter schwanger wurde. Aus der kleinen ist inzwischen ein richtiger Feger geworden. Du musst nur gut medizinisch Betreut werden, damit alle Risiken ausgeschlossen werden können. Es kann sein das es ein wenig anstrengender wird während der SS.... Wenn der Wunsch und der Wille da ist, kann man alles schaffen. Wichtig ist halt echt das der Arzt untersuchungen durchführt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
9 Antwort
nein bist du nicht
Denke das du dich mal vom FA untersuchen lassen solltest. Die Fehlgeburten brauchen ja nichts mit deinem Alter zu tun zu haben, es gibt ja viele verschiedene Ursachen. Wünsch euch aber diesmal ganz viel Glück.
Chau
Chau | 13.11.2008
8 Antwort

du bist doch nicht zu alt. soraya connor ist mit 50 auch nicht zu alt !!! ich denke mal, vielleicht ist dein beckenboden zu schwach, oder es gibt andere erklärungen dafür. hab mal von einem ring gehört der das becken stabilisert um ein baby zu "behalten" wenn das bindegewebe zu schwach ist. rede einfach mal mit deinem/deiner gyn. ich drück dir die daumen. noch so ein baby wär doch klasse. du weisst schon wie es geht, ich bin 36 und bin grad seit juni mama *g* zm erstenmal ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
7 Antwort
hmm
schwierig. vom kopf her bist vielleicht noch jung geblieben, aber der körper altert ja auch... das soll jetzt kein angriff oder beleidigung sein. aber es ist eben sehr risikoreich in dem alter schwanger zu sein. und du hattest ja schon fg wie du geschrieben hast. also mir persönlich wäre das risiko zu hoch. trotzdem alles gute für dich.
putzl195
putzl195 | 13.11.2008
6 Antwort
nein bist du nicht
solange du dich wohlfühlst, dein Partner dir liebend zur Seite steht, es dir biologisch gesehen noch möglich ist Baby zu bekommen, warum sollteste denn keins haben? bekommt das mal, alles wird gut.Babys sind sooosüß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
5 Antwort
Ich denke nicht, dass
du zu alt bist. Du bist ja auf normalem Weg schon schwanger geworden. Daher solltest Du vielleicht mit deinem FA noch einmal eine organische Ursache abklären... Ansonsten geb ich Solo-Mami Recht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
4 Antwort
Nein
eine Bekannte von mir war gesund und hatte trotzdem einige Fehlgeburten gehabt. Sie war Anfang 40. Mittlerweile ist sie Mitte 40 und hat eine einjährige süße und gesunde Tochter! Ich finde es wichtig, dass Eltern ihre Kinder lieben und immer für sie da sind, und nicht wie alt sie sind!! Viel Glück und alles Gute
luca24
luca24 | 13.11.2008
3 Antwort
...
ich persönlich finde 42 schon nicht mehr das ideale Alter um Kinder zu bekommen, kann es aber verstehen, dass wenn du einen neuen Partner hast, dass du dir mit ihm nochmals Kinder wünschst... Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen das es klappt und du keinen Schicksalsschlag mehr erleiden musst!!!
Widi
Widi | 13.11.2008
2 Antwort
hmmm
ich kenne auch frauen die wurden mit 40schwanger. das sollte kein problem sein.warst du mal beim FA und hast dich "beraten" lassen oder untersuchen lassen?würde ich mal machen... hoffe aber diese ss bleibt und geht alles gut.dann erübrigt sich das. viel glück
piccolina
piccolina | 13.11.2008
1 Antwort
Nein - nicht zu alt
Sondern erfahren :O) Hier in Berlin ist es gang und gebe, dass die Muttis entweder unter 20 sind oder über 30... und nen Nachzügler um die 40 ist hier das Normalse auf der welt LG und alles Gute und teu teu teu
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading