Versuche schwanger zu werden

Milano|Leandro
Milano|Leandro
08.06.2020 | 20 Antworten
Hallo ich lieben Ich bin neu hier ☺️ Und zwar mein Freund und ich versuchen unser 3 Kind zu bekommen und ich hätte da mal eine Frage, wie lange hat es bei euch gedauert oder was für Hilfsmittel habt ihr den genommen? Danke im Voraus☺️
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ähm wenn es Euer drittes Kind ist solltest Du doch wissen wie lange es ungefähr dauert schwanger zu werden und daß es hierfür keine echten Hilfsmittel gibt. Die Dauer kann man nie sagen. Entweder es klappt sofort oder es braucht ein paar Monate. Das kann niemand vorher sagen. Da spielen ja auch viele Faktoren eine Rolle. Und was die "Hilfsmittel" betrifft: Es schwirren da zwar so einige "heiße Tipps" immer mal wieder durch die Gegend aber auch hier gilt: KEINE GARANTIE auf eine WIRKUNG! Ihr könnt es wieder nur einfach probieren .
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
2 Antwort
wieso bekommt man mit 22 das 3. Kind? und ist rechtlich nicht mal abgesichert?
eniswiss
eniswiss | 08.06.2020
3 Antwort
Dankeschön für deine Antwort ???? ja bei meinen 2 Jungs wahr es nicht so geplant wie jetzt aber danke @babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
4 Antwort
Wieso kann ich nicht mein 3 bekommen ich denke mal es ist jedem Seins oder ?@eniswiss
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
5 Antwort
Ich denke mal eniswiss meint, daß man mit 22 Jahren ja auch noch sehr jung ist. Ihr habt ja "schon" zwei Kids und die waren ungeplant. Die beiden können ja auch noch nicht so alt sein und da hat man mit zwei Kleinkindern ja schon eine ganze Menge zutun. Es war von ihr bestimmt nicht böse gemeint. Man muß ja auch an später denken. 3 Kids in kurzen Altersabständen dann im Kiga/in der Schule ist echt nicht leicht. Ich selber habe vier Kids in ganz unterschiedlichen Altersstufen . Die beiden Großen sind schon ausgezogen. Ehrlich gesagt waren wir damals echt froh, daß - als die Jüngeren in den Kiga/in die Schule kamen - die beiden Großen schon fast damit fertig waren. Wenn ich mir überlege, 3 oder sogar 4 Kids hier während der Corona-Homeschooling-Phase hätte schulisch betreuen zu müssen - o weh! Ansonsten geht es dann ja auch sehr ins Geld später in der Schule. Wenn ich mir überlege, was man da oft quitt ist Liebe MilanoLeandro, ich gehe mal davon aus, daß das auch ihre Bedenken waren. Wir als "alte Hasen" haben dann immer schnell solche Bedenken im Kopf und meinen es dann nicht böse wenn wir hier dann einfach mal damit "raushauen". Bitte nicht falsch verstehen. Du hast auf jeden Fall recht damit, daß es jeder für sich entscheiden muß. Aber mal die Erfahrungen von anderen Mehrfacheltern zu hören wenn man in so einer Planung steckt ist doch auch nicht verkehrt finde ich. Manchmal überlegt man sich dann doch nochmal, vielleicht noch etwas zu warten. Wenn nicht, weiß man aber dann möglicherweise besser was vielleicht auf einen zukommen wird.
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
6 Antwort
Wie gesagt, wenn ihr wirklich jetzt "schon" ein drittes Kind möchtet, dann bleibt da nur erstmal probieren. Du bist ja noch sehr jung mit 22 Jahren und damit dann auch in der absolut fruchtbaren Phase Deines Lebens. Da müßte es eigentlich relativ schnell klappen . Wichtig ist dann nur, daß man nicht zu verkrampft ist. Einfach locker bleiben und es drauf ankommen lassen.
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
7 Antwort
Dankeschön für diese liebe Nachricht so zu lesen ist viel netter als die andere ???? und ja es stimmt schon alles was sie geschrieben haben und ich weiß es sehr zu schätzen @babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
8 Antwort
Das ist schön. Man hat ja dann oft dann im Kopf, daß es toll ist wenn die Geschwister einen geringen Altersabstand haben. Ist ja eigentlich auch richtig. Aber was dann später ist hat man dann ja nicht unbedingt auf dem Schirm. Das wissen dann eben nur Eltern, die diese Erfahrung schon hinter sich haben oder gerade drinstecken. Eine Medaille hat ja immer zwei Seiten. Ja eniswiss ist oft sehr direkt mit ihren Antworten und auch nicht immer korrekt. Wir kennen das hier schon von ihr. ;-) Ist aber nicht immer böse gemeint. Sie ist leider oft nicht sehr empathisch in Äußerungen und da kann man das dann auch schon mal falsch verstehen.
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
9 Antwort
Super lieben Dank es ist echt nett sowas zu lesen und ich nehme es mir ans Herz @babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
10 Antwort
Das freut mich. Es ist auch wirklich echt schön, mal solche Kommis zu lesen, als "Meine Entscheidung!" oder "Geht Euch nichts an." Mehr möchten wir älteren Semester ja auch nicht als daß wenigstens nochmal drüber nachgedacht wird als wenn man voreilig eine Entscheidung trifft und nachher dann irgendwie doch bereut. Falls ihr Euch doch für einen weiteren Pampersrocker entscheidet wünsch ich Dir viel Glück, daß es dann auch bald klappt und ganz viel Kraft die 3er-Bande zu rocken. ;-)
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
11 Antwort
Super lieb vielen vielen lieben Dank ????????@babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
12 Antwort
Gerne. ;-)
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
13 Antwort
Im Endeffekt nichts anderes machen als bei den ersten beiden Kindern: Kopf frei haben, Spaß haben und nix erzwingen ... Drei Kinder mit 22 ist nicht einfach, wenn man jedoch eine Basis
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.06.2020
14 Antwort
Dankeschön ???? ganz genau so sehe ich es auch und so ist es ????@Solo-Mami
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
15 Antwort
Darf ich denn mal fragen, warum ihr beide jetzt schon das 3. Kind möchtet? Wegen dem Altersunterschied zwischen den Kids?
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
16 Antwort
Genau ????@babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
17 Antwort
Kann ich gut verstehen einerseits. Ist ja auch echt schön, wenn sie dann alle drei im ähnlichen Alter sind. Andererseits ist es natürlich auch mit sehr, sehr viel Streß verbunden und sehr kostspielig. Zwei Kleinkinder und ein Baby verlangen einem sehr viel ab in dieser Hinsicht. Auch später natürlich nicht ohne. Da braucht man echt sehr, sehr viel Kraft, Geduld und ´ne Menge Nerven. -grins-
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020
18 Antwort
Oja dass stimmt wohl :) aber ich habe sehr viel Unterstützung und alles. Aber es ist echt nett so tolle Kommentar zu bekommen grins :))@babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
19 Antwort
Oja dass stimmt wohl :) aber ich habe sehr viel Unterstützung und alles. Aber es ist echt nett so tolle Kommentar zu bekommen grins :))@babyemily1
Milano|Leandro
Milano|Leandro | 08.06.2020
20 Antwort
Das ist gut, daß Du Unterstützung hast. Die wirst Du bestimmt brauchen bei der Rasselbande dann. Ich würde mir aber dann auch überlegen ob ich wirklich immer auf die Hilfe und Unterstützung von anderen angewiesen sein möchte. Es ist ja auch nicht unbedingt schön, immer zu fragen: "Kannst Du mal kurz......?" Wenn man von vorneherein schon sagt, daß man es alleine nicht schafft und dann schon die Unterstützung von anderen einplant sollte man doch möglicherweise überlegen ob nicht doch lieber noch etwas wartet, bis die anderen beiden Kurzen aus dem Gröbsten raus sind und man sich dann vielleicht besser um den nächsten Nachwuchs kümmern kann. Es ist ja nett und lieb von anderen helfen zu wollen, aber man darf auch niemals vergessen, daß diese Menschen auch ein eigenes Leben haben. Denk bitte auch daran. Wenn Du jetzt schon sicher bist, daß Du mit drei Kindern Unterstützung brauchst dann warte lieber noch etwas ab oder überlegt es Euch direkt komplett nochmal ob ihr noch Nr. 3 möchtet.
babyemily1
babyemily1 | 08.06.2020

ERFAHRE MEHR:

Insemination - Wieviele Versuche?
19.02.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading