Tierhaarallergie durch Schwangerschaft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.05.2011 | 12 Antworten
Wieder mal ne Frage für neine besorgte Freundin.
Also, sie ist in der 18.ssw und hat schon lange einen Hund. Ca 1, 5 Jahre.
Nun bekam sie einen Brief vom Frauenarzt sie hätte eine Tierhaarallergie.
Kann man denn durch Schwangerschaft eine Tierhaarallergie bekommen?
Wie ist das eigentlich mit Toxoplasmose, wenn man einen Hund hat und nicht immun ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also ich denke nicht das man während der SS eine Tierhaarallergie bekommt. Ich gehe eher davon aus das sie diese schon länger hat nur wurde die nicht ersichtbar bei ihr oder sie hat es selber nie bemerkt da es eventuell nur ganz schwach ist so das es sich nicht äussert. Toxo... soweit ich das weiss bezieht sich das eher auf Katzen und den Kot von denen. Aber ich würde deiner Freundin raten sich mit dem FA mal zu reden darüber.
Sorasta
Sorasta | 13.05.2011
2 Antwort
das
kann schon sein... Man kann Allergien bekommen, aber auch welche los werden... Ich z.b. habe normalerweise eine richtig schlimme Sonnenallergie mit Wasserblasenbildung usw... ich war in den Osterferien über in den Bergen, wo die Sonne richtig häftig geschienen hat und ich habe NICHTS gehabt... Informier dich aber vorsichtshalber beim Arzt nochmal =) LG alena 30+4 SSW
Kroemmel
Kroemmel | 13.05.2011
3 Antwort
Allergien können spontan kommen
...und auch wieder gehen. DIe Hormonelle Umstellung während einer Schwangerschaft kann zB begünstigen, dass eine Neigung zu einer Allergie auf bestimmte Sachen nun zum "Ausbruch" kommt. Allerdings ist auch nicht zu verachten, dass während der Schwangerschaft bestimmte Arzneimittel eingenommen werden, die man vorher nicht nahm Bzw. umgekehrt: Wenn zB vorher die Pille eingenommen wurde, die ja bekanntlich auch Hautprobleme unterdrücken kann, hat die Freundin die allerg. Reaktion gegen Hunde vorher einfach unbemerkt überstanden und nun merkt sie sie. Hoffe, ich habe neue Blickwinkel in die Diskussion einbringen können :)
sommergarten
sommergarten | 13.05.2011
4 Antwort
...
Also das habe ich noch nie gehört, dass man aufgrund einer SS eine Tierhaarallergie bekommen kann. Vielleicht hat sie sie schon immer, nur ist es so leicht, dass sie es selbst kaum mitbekommt. Toxoplasmose wird nicht durch Hunde übertragen - das weiß ich von einer Freundin. Sondern eben durch Katzen . Da dürfte sie keine Probleme mit haben. Ich habe Katzen und somit auch Toxoplasmose.
Sithandra
Sithandra | 13.05.2011
5 Antwort
...
Achso und meine Freundin hat schon Jahre einen Hund und keine Toxoplasmose :). Vergessen weiter zu schreiben^^.
Sithandra
Sithandra | 13.05.2011
6 Antwort
....
nein eine Allergie kann man von heut auf morgen bekommen!Das hat mit der Schwangerschaft nix zu tun.Hat sie Anzeichen einer allergie?? Toxoplasmose wird überwiegend durch Katzen übertragen.Aber auch durch rohes Fleisch.Auch Hunde können sowas haben und übertragen.Wenn der Hund kein rohes Fleisch bekommt und auch keinen Kot von anderen Tieren frisst ist es relativ unwahrscheinlich das er eine Ansteckungsquelle darstellt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
7 Antwort
....
ich hab während der ersten schwangerschaft 3 allergien dazu bekommen, 2 davon sind jetzt nach 4 jahren und einer weiteren schwangerschaft wieder weg. schwangerschaften können vieles ändern. ich hab zb. seid der ersten ss auch keine chronische migräne mehr.... war deswegen seid meinem 13. lebensjahr in behandlung und sogar in klinischen studien.... nu isse weg ;) mein arzt meint auch, dass sich durch schwangerschaften der hormonspiegel und die immunabwehr verändern kann. zum guten wie auch zum schlechten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
8 Antwort
...
Allergien können immer auftretten aber das hat mit der schwangerschaft an sich nichts zu tun!Bei manchen äußert sich die allergie bei manchen nicht! Ich musste nen allergietest mal machen und da kam raus das ich auf silber erlergisch reagiere ich trage aber seit jahren silberschmuck und habe noch nie irgendetwas von einer allergie gemerkt!
19meli86
19meli86 | 13.05.2011
9 Antwort
...
Krass was eine SS auslösen kann. Wusste ich auch noch nicht, aber siehe da. Man lernt nie aus :). Wegen der Toxoplasmose. Sollte sie BARF`en , dann sollte sie einen Test machen lassen, da es - wie unten bereits erwähnt - durch rohes Fleisch übertragbar ist.
Sithandra
Sithandra | 13.05.2011
10 Antwort
hmm...
Also ich weiß von mir, dass ich seit Jahren eine Pollenallergie habe und nicht gerade eine leichte! Komischerweise hab ich dieses Jahr bislang keinerlei Beschwerden gehabt obwohl der Pollenflug dieses Jahre sehr stark ist. Als ich meine FÄ darauf angesprochen habe, meinte sie, dass das normal sein, da man sich in der Ss verändert. Also die Hormone, Immunsystem, etc. Toxoplasmose kann meine ich nur durch Katzenko, rohem Fleisch und ungewaschenem Gemüse übertragen werden - bin mir aber nicht Sicher wie das mit Hunden ist. LG Mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
11 Antwort
...
Ja kann man.. Hatte iene KAtze und habe leider in der Schwangerschaft eine Allergie gegen Katzen bekommen.
JACQUI85
JACQUI85 | 13.05.2011
12 Antwort
...
hatte nie ne allergie durch meine 2 ss jetzt hab ich ne heftige polen allergie bekommen also ja man kann.
ladyburt
ladyburt | 13.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading