Baby "zittert" im bauch 39 ssw

mausepuffer
mausepuffer
22.11.2012 | 6 Antworten
Hallo ich bin heute in der 39 ssw und der kleine bewegt sich recht viel. Nur manchmal ist es wie wenn er kurz zittern würde im bauch. Das geht so ganz schnell wie wenn er eine kleine "frierattacke" hätte. Kennt ihr das wenn einem mal frisch wird und man klappert so kurz vor sich hin. Ich habe nun Angst dass das eine Art epileptischer anfall ist die uns ja höchst wahrscheinlich erwarten werden. Und mit unter können die ja auch schon im bauch auftreten. Ist das bei euren kleinen auch manchmal ? Das ich das als normal abtun kann oder habt ihr das so noch nie gespürt. Weil es ist so Ca 1mal am Tag das es sich so anfühlt ...

Ganz liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich bin in der 29ssw und dieses bibbern hab ich auch. hab mir da noch keine Gedanken gemacht
MarieW
MarieW | 22.11.2012
2 Antwort
Hatte ich mit meiner zweiten Tochter auch. Ich hab den FA damals mal drauf angesprochen und die Hebamme auch. Der kannte das nicht und hat gelacht. Beide haben mir damals nichts dazu sagen können. Aber meine Tochter ist gesund und munter, jetzt bald zwei Jahre und zeigt keinerlei Anzeichen von irgendwelchen Störungen. Mach dir keine Gedanken, das hat nichts zu bedeuten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2012
3 Antwort
Mein jüngster hat das auch gemacht ja. Er ist nun 10 Wochen jung und zittert immernoch mit den armen ... gerade wenn er kurz davor ist die geduld zu verlieren ^^ mir wurde gesagt dass machen viele Babys, kein Grund zur sorge.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2012
4 Antwort
Danke für eure schnellen Antworten ich hatte das in den ersten 3 ss nicht gespürt und grade wenn man weiß man erwartet ein kleines sorgenkind macht man sich dann doch schon gedanken. das kleine gehirn wird zwar regelmäßig mit ultraschall untersucht, bis jetzt keine tumore aber was im gehirn tiefer drin steckt sehen die ärzte auch nicht : Liebe Grüße
mausepuffer
mausepuffer | 22.11.2012
5 Antwort
Warum erwartest du ein Sorgenkind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2012
6 Antwort
@Maulende-Myrthe Bei dem kleinen wurde in der schwangerschaft ein Gendefekt diagnostiziert. Er hat bis jetzt 4Tumore im Herz und einen angedeuteten. Die Tumore treten dann auch höchst wahrscheinlich auch im Gehirn und anderen Organen auf. Wir müssen uns darauf gefasst machen das er epileptische Anfälle bekommt und Probleme an anderen Organen. Nur traurig ist das die Anfälle dafür sorgen könnten das er auch geistig etwas abbekommen könnte. Davor haben wir Angst und das macht uns sorgen.
mausepuffer
mausepuffer | 22.11.2012

ERFAHRE MEHR:

baby is mir zu ruhig 39ssw
11.07.2009 | 7 Antworten
39ssw baby ganz ruhig
10.07.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading