Komme mit meiner Arbeit nicht mehr zurecht

missbiggi
missbiggi
27.04.2010 | 12 Antworten
Ich arbeite seit 10 Jahren in einer Firma und habe eine verantwortungsvolle Position. Ich war 1 Jahr in Elternzeit und hab letzten Sommer wieder als Teilzeit angefangen. Ich habe damals total gern da gearbeitet und jetzt will ich unbedingt kündigen. Meine Arbeitskollegen arbeiten total gegen mich und ich kämpfe mich schon seit letzten Jahr durch. Mein Chef ist nur selten da, kennt die Problematik. Dann läufts mal kurz gut und dann ist es wieder so schlecht. Mittlerweile bin ich schon fix und fertig. Habe kein Selbstbewusstsein mehr und fange immer total schnell an zu heulen. Aber der Arbeitsmarkt sieht ja auch nicht grad rosig aus. Ich kann mich kaum noch auf mein Kind konzentrieren, weil ich mit dem Kopf immer bei der Arbeit bin. Meine ganze Lebensfreude geht verloren. Ich schau immer nach anderen Stellenangeboten, aber flexibilität ja alles zur Zeit. Und das bin mit der Kleinen eben nicht.
Ach, es ist alles blöd.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@tiki1409
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 28.04.2010
11 Antwort
@Jasminmami2009
mach ich ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
10 Antwort
@tiki1409
gib doch mal ein feedback wie du es allen gezeigt hast!!! wenn es soweit ist....
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 28.04.2010
9 Antwort
@Jasminmami2009
jaaaaa *seufz* das hab ich ja auch bemerkt, dass es dem kleinen nicht gut geht ... danke auf jeden fall nochmals
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
8 Antwort
@tiki1409
nein, bist du nicht!!! denk immer daran, dass es auch deinem zwerg nicht guttut, wenn es dir schlecht geht!! deück dich fest und dir auch die daumen!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 28.04.2010
7 Antwort
@Jasminmami2009
Danke schön für den Beistand und die aufmunternden Worte ... komme mir schon vor wie eine Kampfsau, aber das zieh ich jetzt gnadenlos durch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
6 Antwort
@tiki1409
RESPEKT!!! Aber dann ist es wohl eine grössere Sache. War mir vorhin nicht klar! Aber du machst das richtig- bloß nichts gefallen lassen. Weiter so, Du packst das!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 27.04.2010
5 Antwort
weist du woran das problem liegt??
deine kollegen denken du bekommst für weniger arbeit mehr geld.das war bei uns auch so.ich habs ignoriert irgendwann war alles vom tisch und fing dann wieder an als ich wieder ss wurde.ich kann mir nix nachsagen lassen ich habe meine arbeit bis uzum schluss toll gemacht.leg dir einen dicken pelz an an dem alles abprallt.das hilft.denke positiv seitwohl alle negativ denken.und vorallem denke daran wenn du zum tor rausgehst schüttel die arbeit an dir ab und nimm sie nicht mit nach hause.den keinfach nicht an die arbeit denn das macht dich fertig. wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2010
4 Antwort
@Jasminmami2009
Neeee, auf Durchzug schalt ich in dem Fall bestimmt ned. Ich hab hier Himmel und Hölle, besser durch Krankschreibung und Einschaltung des Betriebsrates einiges in Bewegung gesetzt. Das war in meinem Fall ganz böses Mobbing. Zusammen mit zwei Betriebsräten gings dann in die Perso ... jetzt warte ich intern auf meine Versetzung, aber die Stellen sind rar. Gestern hatte ich ein internes Vorstellungsgespräch. War auch auf Anraten des BR's beim Sozial-Psychologischen Dienst hier in der Arbeit. Und das Lustige an der ganzen Gschicht ist ja, dass ich selbst im Betriebsrat bin. Hätte nach meiner Elternzeit mit vielem gerechnet, aber ned mit so was ... hab allen knallhart ins Gesicht gesagt, dass ich mich ned körperlich und psychisch kaputt machen lasse und auch ned das, was ich mir aufgebaut habe. Bin schon 20 Jahre in dieser Firma und lass mich ned als Deppen hinstellen. Leid hat es mir nur um meinem Zwerg getan und um meinen Freund - die haben leider alles abgekriegt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2010
3 Antwort
ich denke auch, dass die andren neidisch sind...
ich arbeite seit 2, 5 wochen auch wieder teilzeit und habe unter den kolleginnen auch das gefühl, nicht mehr sooo ganz dazu zu gehören. als wenn man nur geduldet wird. aber ich verstehe mich dennoch mit allen und mache mein ding ! ich drück dir die daumen, dass alles wieder besser wird. lg, mia
mama-mia82
mama-mia82 | 27.04.2010
2 Antwort
::
LASST EUCH NICHT FERTIG MACHEN!!! IHR SEID WER!! DIE ANDEREN SIND MEIST NUR NEIDISCH!! BESTIMMT MANAGET DU ALLES PRIMA:JOB UND FAMILIE DAS WIRFT NEIDER AUF DEN PLAN! Schalte auf Durchzug!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 27.04.2010
1 Antwort
Mit dem Problem stehst Du ned alleine da!
Bin auch davon betroffen, nur arbeite ich Vollzeit ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Arbeit bei LIDL oder ALDI?
03.11.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading