Abwesenheitsnotiz bei Krankschreibung VOR Mutterschutz

Yulan88
Yulan88
29.04.2016 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,

da ich dazu im Internet nirgendwo etwas Adäquates gefunden habe, frage ich mal hier nach euren Anregungen/Ideen. Ich bin schon seit ein paar Wochen immer wieder krankgeschrieben mit starken Oberbauchschmerzen und werde auch die letzten 2 Wochen vor dem Mutterschutz krankgeschrieben sein. Nun bat mich mein AG, schon mal eine Abwesenheitsnotiz für diese letzten 2 Wochen zu formulieren. Er sagte, darin müsste ich keinen Grund nennen. Ich frage mich nur, was soll ich darin schreiben? Bin ja noch nicht im Mutterschutz. Das käme dann in die Abwesenheitsnotiz Mitte Mai. Aber für die davor? Ich kann ja nicht schreiben: "Sie erreichen mich ab dem xx.xx. wieder im Büro." Ich komme ja gar nicht wieder in der Zwischenzeit und die Leute sollen nicht denken, dass ich mich bald um ihre Anliegen kümmern kann ... Das ist echt verzwickt :(

Habt ihr gute Ideen?
Lieben Gruß
Yulan mit Schnucki inside 31+4
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
" ... Ich bin seit / ab dem xx.yy.zz nicht mehr im Büro zu erreichen. Bitte wenden Sie sich an ... , die mich in meiner Abwesenheit vertritt." Ganz gelassen. Wichtigen Gesprächspartnern würde ich gesondert vorab mal Bescheid sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2016
2 Antwort
Also gar nicht darauf eingehen, warum, ob und was. Einfach eine Info. Und dann ggf. in die spätere A-Notiz den Grund reinschreiben, falls das bei euch so üblich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2016
3 Antwort
Ich würde auch keinen grund angeben. Habe ich auch noch nie in einer abwesenheitsnotiz gelesen. "Ich bin ab dem ... nicht mehr im Unternehmen ... anfragen an herr/frau ... und die kontaktdaten"
Steff201185
Steff201185 | 29.04.2016
4 Antwort
Achso und unten gehört noch rein "ihre email wird nicht weitergeleitet "
Steff201185
Steff201185 | 29.04.2016
5 Antwort
Nicht mehr im unternehmen würde ich nicht schreiben..das hört sich so an als würdest du gar nicht mehr wieder kommen ... "ich bin bis voraussichtlich abwesend ... "
gina87
gina87 | 29.04.2016
6 Antwort
Bei mir wussten die Geschäftspartner damals, dass ich schwanger bin. Also habe ich im Outlook ein Out of Office eingerichtet und habe einfach reingeschrieben "Vielen Dank für Ihre Email. Ich bin bis voraussichtlich "Datum" in Elternzeit. Bitte wenden Sie sich an den Ansprechpartner xy mit folgenden Kontaktdaten".
andrea251079
andrea251079 | 29.04.2016
7 Antwort
Nachtrag: Ob Du nun vorher noch in Mutterschutz gehst und wegen Krankheit ausfällst, interessiert eigentlich niemanden. Die Leute lesen einfach Deine Abwesenheitsnotiz und wissen Bescheid, dass du vorerst nicht da bist, aber im Sommer 2017 wieder da bist.
andrea251079
andrea251079 | 29.04.2016
8 Antwort
Ich finde das von GolumXXL gut. Bei uns wurden alle E-Mails dann weitergeleitet. Wenn nicht, muss der Hinweis rein, dass die Mail nicht weitergeleitet wird.
Lisl-
Lisl- | 30.04.2016

ERFAHRE MEHR:

Krankschreibung bei Depressionen
18.05.2013 | 10 Antworten
Wie lange krank geschrieben
02.02.2013 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading