Startseite » Forum » Schwangerschaft » Abortus » Wie lange sollte man warten um erneut Schwanger zu werden?

Wie lange sollte man warten um erneut Schwanger zu werden?

kleinesx
Hatte gesten (26.06.) in der 7. Woche eine FG und brauchte nicht AS werden. Sollte ein Wunschkind werden. Natürlich überragt erstmal noch die Trauer. Aber da ich einen sehr leiben Partner an meiner Seite habe und wir uns beide so sehr ein Kind wünschen, möchten wir so schnell wie möglich einen neuen Versuch Starten. Aber wie lange sollte man danach warten? Mein Doc. hat mir nur gesagt das in ca. 5 Wochen alles wieder auf Ursprung zurück gestellt ist. Dennoch hört und ließt man immer wieder von 3-6 Monaten. Ich hoff es kann mir hier jemand helfen
von kleinesx am 27.06.2008 16:48h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Engel0707
wieder schwanger
Hallo!Also ich hatte im Januar in der 12.Woche eine Fehlgeburt!Genauer gesagt am 31.01.!Wurde dann ausgeschabt und musste leider am 07.02 wieder ausgeschabt werden!Danach hatten mein Mann und ich drei Wochen keinen GV!Direkt nachdem ich die Medikamente aus dem Krankenhaus abgesetzt hatte, habe ich "Femibion" geholt!Und Wurde dann direkt wieder schwanger!Bin jetzt in der 20.Woche und unserem Baby geht es sehr gut!Und meine FÄ meinte, wenn es so schnell gehen würde, wäre das ein gutes Zeichen!Kann deine Trauer und deine Enttäuschung also 100%ig nachvollziehen, aber ich hab das so gesehen: es hätte wohl sollen so sein und hab mich selbst schnell wieder aufgebaut!Denk nicht viel über das WARUM nach, denn du wirst nie Antwort darauf bekommen, aber Kopf hoch, es geht immer weiter und nach jedem Tief kommt ein HOCH! Liebe Grüße und alles Gute
von Engel0707 am 03.07.2008 22:13h

11
farmandmore
Dein Körper entscheidet sowieso von ganz alleine, wann er wieder bereit dazu ist!
Hallo, ich hatte am 04.09.07 eine Ausschaubung, da mein Kind in der 12. Woche plötzlich keine Herztöne mehr hatte. Es war ein schlimmes auf und ab, da ich noch 2 Wochen um das Baby in meinem Bauch kämpfen musste. Mal waren Herztöne da und dann wieder nicht. Bis es schließlich nicht mehr gewachsen ist. Es ist hart und eine sehr schwere Zeit, doch eines ist sicher: Das vergißt man nie! Das Kind wächst in Deinem Leben immer mit. Di weißt wann es geboren wird und malst Dir viele Dinge aus. Ich bin zum Glück gleich nach 6 Wochen wieder schwanger gewesen, sonst hätte ich das Ganze wohl, noch schlechter überstanden. Nun habe ich noch eine Woche und dann kommt unsere kleine Tochter hoffentlich zur Welt! Was ich Dir nur raten kann ist, dass Du Dich nicht unter Druck setzten darft und das Du Deine Trauer immer zulassen solltest. Selbst heute muss ich oft an das Baby denken und manchmal auch weinen. Das ist aber ganz normal. Wenn Dein Körper bereits dazu ist, dann wird er das Ei nicht abstoßen und wenn er es nicht ist, dann bekommst Du es wahrscheinlich nicht mal mit, da es dann gleich passieren wird. So hat es mir damals auch mein Frauenarzt erklärt, da ich keine 3 Monate warten wollte. Und es hat ja auch so geklappt! Wir haben unser Baby beerdigt, das war sehr schön. Es war eine Beerdigung vieler Aborte und Frühchen. Es gibt da ein Sammelgrab bei uns und es hat mir sehr geholfen zu wissen, dass es nicht irgendwo auf dem Müll liegt. Ich wünsche Dir alles und Gute und viel Kraft!
von farmandmore am 01.07.2008 08:01h

10
Melababe
Viel Glück
weiß wie du dich fühlst hatte am 13.6 eine FG mit AS. Mir sagt auch jeder ewtas anderes. aber ich denke wir werden ein gefühl dafür bekommen wenn es wieder Zeit dafür wird. Ich wünsche uns jedenfalls viel Glück beim wieder schwanger werden. Liebe Grüße Meli
von Melababe am 30.06.2008 20:35h

9
ekiam
Positiv denken
Positiv denken, ich hatte vor 5 Wochen auch eine FG in der 13SSW. Ich mußte ausgeschabt werden. Mein Gyn sagte, ich sollte 3-4 Monate warten, aber auf jeden Fall 3 Menstruationen abwarten. Da ich meine Tage immer ca. alle 36-38 Tage bekommen. Bin jetzt glücklich, die erste Menstruation hat heute begonnen. Auch ich möchte so schnell wie möglich wieder Schwanger werden. Es ist wichtig, dass du jetzt einen lieben Freund hast, der mit dir trauert und dich tröstet. Mir ging es die erste Woche wirklich schlecht. Dann wurde es weniger. Vor 2 Wochen hatte ich wieder eine schlechte Phase. Ich möchte dir damit nur sagen, es wird immer Phasen geben, wo du denkst, du hast es soweit verarbeitet und dann haut es dich wieder um. Ich wünsche dir viel Glück und Kraft.
von ekiam am 27.06.2008 17:51h

8
lilamima
Meine Frauenärztin
hat damals bei der Nachuntersuchung gesagt "Alles i.O. Es spricht nichts gegen eine neue Schwangerschft". Muß dazu sagen das ich mein Kind in der 32SSW still geboren habe, und dannach ja den Wochenfluß hatte. Ich bin fast drei Monate nach der Geburt wieder schwanger geworden.
von lilamima am 27.06.2008 17:02h

7
aurelie81
@jeany85
Warum macht man erst ne Abtreibung um gleich wieder schwanger zu werden?
von aurelie81 am 27.06.2008 17:08h

6
babys-mummy
ich denk mal..
manche menschen wissen gar nicht das sie schwanger waren. da blutet man einbisschen stärker, aber man hat gar nicht realisiert das man schwanger war. die machen ja auch einfach weiter mit dem sex.
von babys-mummy am 27.06.2008 16:59h

5
jessi_wk
..........
ich habe drei monate gewartet. vorher soll das risiko extrem hoch sein es wieder zu verlieren
von jessi_wk am 27.06.2008 17:03h

4
Jeany85
.................
Weiß nicht wie es nach ner FG ist aber bei ner Abtreibung sollst du ein Jahr warten, da es sonst eine risikoschwangerschaft ist... frag am besten direkt deinen FA und viel Glücvk
von Jeany85 am 27.06.2008 16:57h

3
maus85
hallo
ganz ehrlich ich habe fast ein jahr gewartet bis ich das zweite mal ss geworden bin, aber 6monate sind vollkommen in ordnung. gönn deinen körper etwas ruhe. mach urlaub wenn du kannst LG
von maus85 am 27.06.2008 16:51h

2
Hexxxe
huhuuuuu
Meine Freundin hatte auch in der 6.Woche eine Fehlgeburt, und ist nach 12 Tagen wieder Schwanger geworden
von Hexxxe am 27.06.2008 16:56h

1
Chantallola
die meinungen sind unterschiedlich....
hatte auch schon mehrere frauenärzte weil ich schon 4 fg hinter mir habe...der eine sagt mindestens 3 monate und der andere meinte 1 monat reicht.....
von Chantallola am 27.06.2008 16:51h


Ähnliche Fragen


Wie lange nach Entbindung warten?
20.08.2012 | 11 Antworten

Warten und Warten!
12.03.2012 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter