Schmierblutung seit 2 Wochen^^

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.10.2011 | 29 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Seit dem 25.09. also mittlerweile knapp 2 Wochen habe ich braune Schmierblutungen.
Diese sind sehr gering, max. eine Tamponspitze voll...
Ich habe vor ca. 3 Wochen eine Pille (Cerazette) zu spät genommen. Nehme sie normalerweise Abends gegen 21/22 Uhr und habe sie erst am nächsten Morgen gegen 10.45 Uhr genommen. Ich hatte davor und danach auch ungeschützten GV.
Da ich in der gesamten Zeit der Pilleneinnahme NIE Probleme mit (Schmier-)Blutungen hatte, mache ich mir nun Gedanken, ob eine SS möglich wäre. Ich habe auch gelesen, dass (Schmier-)Blutungen in der Früh-SS häufig vorkommen, daher wahrscheinlich der Gedanke :-)
Seitdem diese Blutungen aufgetreten sind, hatte ich gelegentlich leichte Übelkeit und auch Ziehen im Unterleib und in der Leistengegend.
Was meint ihr? Ist eine SS möglich? Habe vorgestern einen SS-Test gemacht, der negativ war. War der Testzeitpunkt zu früh, sodass ich noch einen machen sollte? Wenn ja, wann? Ich weiß ja nicht, wann der Eisprung stattgefunden haben könnte, wenn die Pille nicht gewirkt hat.
Da ich keine Periode bekomme, kann ich verständlicherweise auch nicht am ersten Tag der ausbleibenden Periode testen.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
P.S.: Und bitte keine Moralaposteln á la: "Wieso hast du ungeschützten GV wenn du eine Pille zu spät genommen hast?" Tragisch wäre Nachwuchs momentan nämlich nicht (alle Voraussetzungen sind erfüllt), nur wir legen es noch nicht darauf an, da wir noch jung sind.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
BITTE
helft mir! wenn ihr nichts zum eigentlichen thema sagen könnt, dann bitte dazu, wann ich einen neuen test machen kann .....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
2 Antwort
@em90
Denke nicht, dass du schwanger bist. Bei der Cerazette kommen ganz oft solche Schmierblutungen vor. Ich bin froh, dass ich die Pille damals nicht nehmen musste. Zur Vorsicht kannst du heute noch einen Test machen, denke aber nicht, dass er positiv anzeigen wird. Alleine die Schmierblutungen sprechen schon dagegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
3 Antwort
...
ich würde mal zum frauenarzt gehen. ich hatte das auch mal und danach sind die tage ganz weg geblieben. bei mir hatte sich eine zyste raus gestellt die kann auch so auswirkungen wie eine schwangerschaft haben wie eben übelkeit...
janag27184
janag27184 | 07.10.2011
4 Antwort
Hey
Wenn ich Pillen mal zu spät eingenommen habe, bekam ich auch immer eine Blutung! Die hielt schonmal 1-2 Wochen an. Der Körper denkt quasi du hättest abgesetzt weil die Hormone ja nciht nachkommen, deswegen hattest du ja kurzzeitig einen Tiefstand an Hormonen, dann schaltet der Körper direkt um und es setzt eine Blutung ein. Bei der Pille ist das zumindest so, bei der Ceratzette wirds wohl ähnlich sein :-) Schwangerschaft: Ist definitiv möglich, wobei man ja wirklich nciht sagen kann, wann der Eisprung stattfindet oder ob er überhaupt stattfindet. Deswegen würde ich einfach mal abwarten, in 2-3 Wochen noch einen Test machen und wenn der neg. ist, dann biste ausm Schneider ;-). Die langanhaltenden Blutungen sind aber kein Zeichen einer SS, es gibt zwar sog. Einnistungsblutungen, aber die dauern nicht so lange. Ich finde übrigents, dass du dich nicht rechtfertigen musst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
5 Antwort
@Lara-Joseline
danke für deine antwort. zitat: "Der Körper denkt quasi du hättest abgesetzt weil die Hormone ja nciht nachkommen, deswegen hattest du ja kurzzeitig einen Tiefstand an Hormonen, dann schaltet der Körper direkt um und es setzt eine Blutung ein." das ist wohl wahr, nur habe ich in den knapp 2 jahren wo ich sie nehme schon öfter mal pillen später/zu spät genommen und da hat nie eine blutung eingesetzt. das ist das worüber ich grüble... dass es eine einnistungsblutung ist, glaube ich auch nicht, da ich weiß, dass sie max. 48 stdn andauern. aber gerade in der früh-ss haben 20% der frauen häufige schierblutungen, die nichts aussagen müssen, eben wegen der hormonumstellung im körper. daher habe ich eben diese gedanken an eine ss... vielleicht wünsche ich es mir im unterbewusstsein ja auch, wer weiß ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
6 Antwort
@em90
Für mich hört sich das auch so an, als wär da ein Wunsch dahinter . Also ich hatte bei meiner Schwangerschaft anfangs keine Blutungen und ich hab auch sonst noch nie davon gehört, aber ich drück dir jetzt mal unterbewusst die Daumen, dass dein unterbewusster Wunsch vielleicht bald zu einem bewussten Wesen wird . Wird schon. Alles Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
7 Antwort
@Lara-Joseline
Danke, ich werde einfach in 2 Wochen nochmal erneut testen, dann weiß ich mehr. Oder ich geh einfach dann zum FA :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
8 Antwort
..........
Der Test wäre bereits positiv, wenn du schwanger wärst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
9 Antwort
@helenaunderic
kannst du mir auch sagen wieso? ich weiß schließlich nicht, wann der eisprung dann stattgefunden hat, wenn er denn stattgefunden hat..... und da ich ja keine periode bekomme, kann ich auch nicht am ersten tag des ausbleibens testen... das verwirrt mich ziemlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
10 Antwort
^^
Alles Blödsinn.. Bei der Einnahme der Cerazette hat man KEINEN EIsprung..Test überflüssig... Schmierblutungen treten während der Einnahme sehr, sehr häufig auf... alles normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
11 Antwort
...
zitat: "Bei der Einnahme der Cerazette hat man KEINEN EIsprung" das ist wohl wahr, wenn jedoch wegen der zu späten einnahme ein eisprung stattgefunden hat, wann kann der dann gewesen sein? das meine ich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
12 Antwort
@HelenaundEric
Klar hat man keinen Eisprung, aber wenn man sie vergisst, KANN es durchaus zum Eisprung kommen. Warum sollte man sonst die PIlle regelmäßig nehmen? Nur durch die ständige EInnahme bleibt der Hormonspiegel konstant und der Körper verhindert einen Eisprung. Es ist also definitiv möglich, dass du einen Eisprung hast, aber unwahrscheinlich. Selbst bei Pille vergessen ist es garnicht sooo wahrscheinlich, dass man schwanger wird, da man ja im Normalfall innerhalb von 48 h die nächste Pille nimmt... Ich kenne soviele, die die Pille schon vergessen haben und nicht schwanger gewordensind. Ich bin da wohl die Ausnahme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
13 Antwort
@Lara-Joseline
Man hat unter der Pillen-Einnahme keinen Eisprung ...und vergessen wurde hier keine Pille. also , alles im Rahmen.. Test negativ, nicht schwanger Und einmal vergessen wäre auch nicht schlimm..passiert meiner Freundin andauernd...sie ist bis jetzt noch nicht schwanger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
14 Antwort
...
ich habe sie aber nicht im 12-stunden-zeitfenster genommen. lauf bpz gilt das dann als vergessene pille!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
15 Antwort
@em90
Das ist aber nicht weiter schlimm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
16 Antwort
...
das wusste ich auch noch nicht^^ wie ich es gerade verstanden habe, ist lara-joseline aufgrund "ist nicht weiter schlimm" schwanger geworden....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
17 Antwort
@HelenaundEric
Aber wieso ist das nicht schilmm? Wenn es als vergessene Pille gilt, dann KANN es doch zu einem Eisprung kommen?!!?!! Klar unterdrücken die Hormone den Eisprung, aber sobald man die HOrmoneinnahme abbricht kann der Körper "normal" weiterarbeiten!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
18 Antwort
@em90
Und wie gesagt, das ist 3 Wochen her.Dann müsste ja genau an dem Tag der Eisprung stattgefunden haben und wenn du AUSGERECHNET dann auch noch schwanger geworden wärst, dann wäre der Test längst positiv, ok?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
19 Antwort
^^
Aber wie gesagt, die Chancen, dass du einen 6er im Lotto bekommst sind wesentlich höher, als das genau an dem Tag etwas passiert sein könnte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
20 Antwort
...
"Dann müsste ja genau an dem Tag der Eisprung stattgefunden haben" später kann der nicht mehr stattfinden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Braune schmierblutung & Test negativ :/
03.02.2015 | 2 Antworten
Schmierblutung direkt nach Eisprung?
31.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading