⎯ Wir lieben Familie ⎯

Risikoschwangerschaft

MamiMaus87
MamiMaus87
07.07.2010 | 5 Antworten
hallo liebe mamis!
ich habe eine risikoschwangerschaft und muss jetzt mindestens bis zur 14. ssw liegen und dar fmich nicht anstrengen (nicht mal die wäsche darf ich aufhängen, wurde mir verboten vom arzt).
jetzt wollte ich euch mal fragen die soetwas auch hatten was ihr da so gemacht habt? ich habe auch noch einen 4 jährigen sohn.

liebe grüße martina <3 bauchzwergi (8.ssw)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
Ich habe eine fast 3 jährige Tochter und muss auch liegen . hatte Blutungen und mein Gebärmutterhals hat sich verkürzt. Du kannst eine Haushaltshilfe beantragen . steht dir zu.
deeley
deeley | 07.07.2010
2 Antwort
...
Ich habe meine ganze SS liegen müssen bis auf 6 Wochen . Also ich durfte auch nichts machen und darf nun auch nichts heben oder mich anstrengen, wo die Zwerge da sind. Ich habe sehr viel gelesen und gerätselt. Was den Haushalt betraf hatte ich das Glück, dass mich mein Mann und meine Familie sehr gut unterstützt haben. Mein Mann hat jeden Abend nach der Arbeit noch gekocht und Frühstück und Mittag hat meine Oma mir zum Sofa gebracht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2010
3 Antwort
hallo
ich hatte das auch und mein FA sagte mir ich soll mich so gut es geht schonen liegen und und und. aber ging zu dem zeitpunkt nicht da ich einen 1, 5 jahre alten sohn noch zu hause hatte. und mir is auch zuhause die decke auf dem kopf gefallen war daher viel bei ner freundin. hab ne blutung in der 14ssw gehabt. bin direkt ins kh baby ging es aber sehr gut. hab von der 20-22ssw wehen gehabt und bin zu meiner hebi waren nur leichte. sie schaute nach und meinte is alles ok dann waren sie wieder weg. und beim nächsten FA termin war die risiko-ss auf einmal weg also war ich normal schwanger. war richtig komisch naja nun is mein kleiner schon 17 monate alt. das was ich gemacht habe is positiv denken und so gut es geht normal verhalten. klar musst du auch aufstehn um zur toilette zu kommen oder dir mal ne kleinigkeit zu essen machen. aber ablenkung hilft dir sehr gut dabei. puzzel etwas oder male oder was die spass macht.
Metti
Metti | 07.07.2010
4 Antwort
@deeley
meinem utter und oma helfen mir momentan sehr! im august bin ich mit meinem sohn 3 wochen alleine, da mein freund ins ausland muss arbeiten, da werde ich die zeit bei meiner mutter sein. @cherry_nina: ja lesen tu ich auch viel, aber immer lesen wird auch mal langweilig. ^^ naja mein mann macht eigentlich nichts, der meint ich solle mir einen stuhl nehen und im sitzten kochen! was ihm die frauenärztin gestern mal erklärt hat das ich NICHTS machen darf, jetzt hats auch er begriffen. :)
MamiMaus87
MamiMaus87 | 07.07.2010
5 Antwort
@metti
ja ich muss auch hin und wieder austehen aber ich merke sofort ein ziehen wenn es mir zu viel wird, aber ich liege doch die meiste zeit.wow, naja so schnell kans gehen ich hoffe bei mir passt auch bald wieder alles. ja mach ich auch. hin und wieder lesen mit meinem sohn karten spielen fernsehen und ind ie sonne legen auf der terasse, usw.
MamiMaus87
MamiMaus87 | 07.07.2010

ERFAHRE MEHR:

mit 40 immer risikoschwangerschaft?
17.01.2013 | 20 Antworten
Risikoschwangerschaft und arbeiten
12.10.2011 | 17 Antworten
Automatisch risikoschwangerschaft
15.12.2010 | 7 Antworten
Risikoschwangerschaft und sex?
24.11.2009 | 14 Antworten
Organsono und risikoschwangerschaft
19.01.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x