Unterleibschmerzen in 38 SSW

ana09
ana09
25.10.2009 | 7 Antworten
Hallo,
wer kennt das auch , bin jetzt in der 38 SSW und habe seit ein paar Tagen immer wieder starkes ziehen im Unterleib welches bis ins becken zieht und stechen in der scheide. Wenn ich vorwehen habe oder so ist das anders.
Wer kennt das von euch und kann mir sagen was das ist?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also das stechen in der scheide ist der muttermund der seine position ändert. er stellt sich nach vorne sozusagen. das muß er machen weil sonst das baby nicht geboren werden kann. manche merken es mehr andere weniger. ich hatte das auch. ist echt blöd v.a. wenn man an der kasse steht und aufeinmal so zuckt und der druck oder das ziehen im becken ist bestimmt der kopf deines babys der sich bewegt! alles gute für dich!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2009
2 Antwort
Ich hatte das eigentlich schon seit der 14SSW und bin jetzt 28SSW
habe das immer wenn das Kind in mir ordentlichen Wachstumsschub hat, da dehnt sich die Gebärmutter und das ist dann immer mit stechenden und ziehenden Schmerzen bei mir. Hatte mir Anfangs auch Sorgen gemacht, bis meine FA mir das gesagt hat was das ist. Bei dir könnte das aber auch evtl. vielleicht schon sein das sich dein MUMU langsam öffnet und das soll ja auch stechen und ziehen. Wünsche dir eine schöne Geburt in den nächsten Tagen und evtl. Wochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2009
3 Antwort
hatte ich auch
Hallo, ja das kenne ich auch, war bei mir am Ende auch so, mein damaliger Arzt hat gemeint, das wäre normal, viele Frauen haben ähnliche Schmerzen. Bez. des Stechens in der Scheide kann ich nicht berichten, aber mein Becken hat weh getan. Ich denke mal, wenn der Bauch sich senkt, dann drückt das Gewicht auf das Becken. Aber wenn du sicher gehen willst, dann ruf doch mal deinen Arzt an oder Hebamme. Liebe Grüße und viel Glück noch!!!
Petra_P
Petra_P | 25.10.2009
4 Antwort
***
das stechen in der scheide hatte ich auch, meine hebi meinte damals, das wäre due vermehrte durchblutung......das geht wieder vorbei, is allerdings sehr unangenehm.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2009
5 Antwort
Unterleibsschmerzen
Hallo, habe 3Kinder zur Welt gebracht, dein Baby bereitet sich aufdie Geburt vor, es rutscht nach unten in den Geburtskanal, daß nennt man Senkwehen, nach meinen Erfahrungen gehtes bald los.um auf Nummer sicher zu gehen würde ich in die klinik fahren oder die Hebamme um einen Hausbesuch bitten, sie kann nachschauen ob der Muttermund sich schon geöffnett hat.Liebe Grüße und teu, teu, teu, Steffi.
Steffi4021
Steffi4021 | 25.10.2009
6 Antwort
@ all
Vielen Dank für eure lieben und schnellen Antworten!
ana09
ana09 | 25.10.2009
7 Antwort
ich habe das auch...
das ist sehr ungangenehm.wenn ich sitze oder liege und aufstehe sind das manchmal soo starke schmerzen, das ich meine tränen nicht mehr zurückhalten kann.hoffe das geht bald vorbei....lang dauerts ja nicht mehr. Alles Gute
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Übelkeit & Unterleibschmerzen (5. SSW)
29.03.2016 | 6 Antworten
Starke unterleibsschmerzen 9ssw
16.04.2015 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading