Pille abgesetzt und nun ein ziehen an der Leiste bzw Unterleib und vermehrter Ausfluss-Schwanger

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.01.2009 | 5 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage ..

Ich würde gerne schwanger werden und habe deswegen nach 8 Jahren die Pille (Belara) abgesetzt ..

Habe am 18.12.2008 die letzte Pille genommen und am 21.12.2008 (ca. 4-5 Tage lang) war der erste Tag meiner letzten Periode. Laut Fruchtbarkeitskalender hatte ich am 03.01.2009 meinen Eisprung. Ich habe fleißig mit meinem Partner fleißig \\'geübt\\' (happy02) hehe.

Ich habe seit ca. 4 Tagen nun ein ständiges Ziehen im Unterleib und das auch nur auf der rechten Seite in der Leistengegend. Zudem habe ich starken milchigen Ausfluss er riecht nicht und ist sehr cremig .. wie Milchlotion .. den ich noch nie hatte.

Andere typische Anzeichen einer Schwangerschaft habe ich noch gar nicht (wie ziehen in der Brust, Müdigkeit, Übelkeit, etc.) .. wäre ja auch was früh, oder?

Ich habe jetzt seit Tagen gegoogelt und gesucht und nichts gefunden was mich wirklich weiter bringt!

Sind das nun schon Anzeichen einer Schwangerschaft? Mache ich mich nur verrückt? Oder stellt sich einfach nur mein Körper um weil ich die Pille nicht mehr nehme? Ich habe lauter ? im Kopf! :-(

Wie war es denn bei Euch? Habt ihr was gemerkt? Wie hat sich Euer Körper nach dem absetzen der Pille verhalten?
Für einen Schwangerschaftstest ist ja noch viel zu früh .. da meine Periode lt. Kalender erst am 18.01.2009 kommen sollte (ich hoffe ja nicht (wut) ) Insgeheim hoffe ich sehr, dass es geklappt hat

So .. genug geschrieben .. haut in die Tasten Mädels :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Kurzer Zwischenstand
Also mein Testergebnis war negativ und meine Periode ist auch nicht in Sicht... denke mal, dass es sich bei meinen Sympothmen um Veränderungen im Körper handelt.. er wird sich wahrscheinlich erstmal an das Leben ohne Pille gewöhnen müssen!!! Gehe nächste Woche aber mal zum FA und lass mich gründlich untersuchen! Weitere Infos folgen... Liebe Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2009
4 Antwort
Noch 8 Tage bis zum Test
Hallo Happy, dass ist ja echt ein Zufall, was? Ich habe Dir auch schon ne Nachricht geschrieben. Schreibe jetzt nur noch mal hier, damit es die anderen auch mitbekommen Also vermehrt kalt ist mir nicht, obwohl ich es nicht einschätzen kann weil wir in Köln zurzeit eh nur Frosttemperaturen haben haha Meine Verdauung ist immoment sogar sehr gut.. Durchfall habe ich keinen... allerdings musste ich gestern ständig Pinkel und gestern habe ich habe ich im Unterleib, also direkt an der Gebärmutter ein super heftiges stechen gehabt... das tat teilweise richtig weh.. Ich habe in einem Forum gelesen, weiß aber nicht mehr welches..., da hatte ein Mädel auch eine Woche lang nur Durchfall gehabt und ihre Freundin meinte, mach mal einen SS-Test... und siehe da, sie war schwanger! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du weiter Durchfall hast-im Positiven Sinne natürlich hehe Aber wir 2 müssen uns ja noch ab heute 8 Tage gedulden! Ich bin so aufgeregt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
3 Antwort
hallo!
Wir sind anscheinend zeitgleich unterwegs ;-) Ich hatte meine letzte Periode ebenfalls ab dem 21./22.12. und habe mit meinem mann seitdem fleißig geübt. für uns ist es der erste versuch... meinen berechnungen nach müsste ich auch um den 3.1. meinen eisprung gehabt haben. habe nun ebenfalls seit ein paar tagen ein bisschen ein ziehen im unterlaub, eher aber mitte vorne, leider auch immer wieder durchfall. ich weiß daher nicht, ob es sich um darmprobleme oder viell doch um die einnistung handelt. habe mir heute einen frühtest gekauft, angebl kann man ihn aber erst 3 tage vor der mens verwenden. würde jetzt schon so gerne bescheid wissen. bist du denn viell müde oder ist dir vermehrt kalt?? das ist mir in den letzten tagen auch aufgefallen. ich weiß von freundinnnen, die lange die pille genommen haben, dass sich der körper erst umstellen muss. bei manchen hat es aber nur ein monat gedauert bis sie ss wurden. oft kommt es auch auf die stärke der pille an... wünsch dir viel glück!!
happy20
happy20 | 09.01.2009
2 Antwort
Danke..
Hallo Anki, vielen Dank für Deine liebe Antwort... das hört sich beruhigend an ;-) Mein Zyklus während der Pilleneinnahme war 28 Tage. Meinen neuen Zyklus kenne ich noch nicht :-) Bin von Natur aus auch was ungeduldig :-) ist aber in der Hinsicht bestimmt jede Frau... haha... Bin mal gespannt, was passiert und auch aufgeregt, weil ich meinen Körper noch nicht, wie soll man sagen... so "erlebt" habe.... Sobald ich was weiß gibts Neuigkeiten ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
1 Antwort
Schwanger!?
Hallöchen! Mach dich nicht verrückt. Ich habe mit meinem Partner auch ein Jahr gebraucht. Ob es an uns lagoder an meinem innigen Wunsch einKind zu bekommen?? Das wissen wir nicht letzten Endes bin ich schwanger geworden und 40 Wochen später 2 gesunde Mädchen auf die Welt gebracht. Wichtig ist das du dir das nicht zu sehr in den Kopf setzt. Das hemmt auch ganz schön. Man sagt bei einem Zyklus von 28 Tagen hat man einen Eisprung zwischen dem 12 - 14 Tag ab dem 1. Tag der Periode. Wenn du natürlich einen längeren Zyklus hast, kann der Eisprung auch zwischen dem 14 - 16 Tag sein. Du mußt dir Zeit lassen. Ansonsten würde ich jetzt erst mal deine nächste Periode abwarten wenn du dann 7 Tag drüber bist geh zum Gynäkologen und laß einen Test machen. Ich es bringt dich was weiter Lg Anki
HaSo
HaSo | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Nach 10 Jahren die Pille abgesetzt!
16.10.2011 | 13 Antworten
Ziehen in der leiste 23 + 3
25.09.2011 | 4 Antworten
anhaltender schmerz in der leiste
28.06.2011 | 4 Antworten
fg - trozdem noch ziehen in der leiste
28.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading