In welcher Schwangerschaftswoche habt ihr entbunden?

Schnuffelchen76
Schnuffelchen76
03.02.2014 | 40 Antworten
Hallo ihr Lieben

Frage steht schon oben, ging die Geburt bei euch schnell?
Bin heute 37+1....bin schon nervös.
Köpfchen liegt aber noch nicht richtig im Becken.
Muss wohl noch abwarten, obwohl es immer schwerer fällt.
Entbindungstermin ist bei mir der 23.02.2014

Ich würde mich über eure vielen Antworten freuen.
LG Schnuffelchen mit Knirpsi Inside 37+1
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab 40+3 entbunden. Entspann dich geh nochmal in Ruhe baden mach Abend Spaziergang denn dazu wirst du nach der Geburt nur noch selten kommen :) ich wünsche dir eine schöne geburt
sweetwenki
sweetwenki | 03.02.2014
2 Antwort
Bei der ersten Schwangerschaft 40+6 und bei der zweiten 40+5...genieß die Ruhe noch, sie ist bald vorbei
penelope84
penelope84 | 03.02.2014
3 Antwort
Ich danke dir.
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 03.02.2014
4 Antwort
40+6... beim wehenbelastungstest ist die blase geplatzt. ich denke das war das Ziel der Ärzte. die kleine hätte sich sonst, bestimmt noch etwas Zeit gelassen. insgesamt hat die Geburt 16 h gedauert.
Kristina1988
Kristina1988 | 03.02.2014
5 Antwort
Bei der ersten Ss 36+1 und bei der zweiten 40+2. Mach nochmal Dinge wo du Lust drauf has, ist nach der Geburt erstmal vorbei. Alles Gute
loehne2010
loehne2010 | 03.02.2014
6 Antwort
Ich möchte gar nicht soooo lange gehen
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 03.02.2014
7 Antwort
41+3 nach Einleitung. Es war noch alles Top in Ordnung wenn es nach meiner Tochter gegangen wär wär sie noch länger drinnen geblieben.
seba88
seba88 | 03.02.2014
8 Antwort
@Schnuffelchen76 wieso das denn nicht? Ist besser für das Kind.Aber Egoismus hat wohl Vorrang bei vielen Schwangeren. Ich habe in der 40.SSW, in der 20.SSW und in der 32./33.SSW entbunden.Mehr möchte ich dazu nichts sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
9 Antwort
Beim der ersten 40+2 Die zweit Tochter war ein Frühchen 35. SSW Beim dritten 38. SSW Und beim 4. 36+0 wieder Frühchen der war aber auf der Intensivstation ab dem 4 Lebenstag.
Sabi77
Sabi77 | 03.02.2014
10 Antwort
Das mag möglich sein, dass ich Egoistisch denke...aber es kommt sowieso dann wenn es möchte und nicht wann ich es will...
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 03.02.2014
11 Antwort
40+3 & 41+0. Und beide Male sind die Köpfchen erst bei Beginn der Wehen ins Becken gerutscht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
12 Antwort
Bei meinem Großen wurde bei 41+0 eingeleitet und meine Tochter kam viel zu früh in der 26.SSW. Sei froh um jeden Tag, denn das Baby noch in deinem Bauch wachsen darf! Auch wenn es beschwerlich für dich ist so ist es doch das Beste fürs Kind! Aber du hast Recht- es kommt, wann es will und richtet sich nicht nach Mamas Wünschen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
13 Antwort
den, nicht denn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
14 Antwort
Also es ist nicht meine erste Schwangerschaft. Meine erste kam mit Kaiserschnitt, in der 37+2 ssw zur Welt. Mein großer Sohn kam in der 38+5ssw. Und mein kleiner kam in der 39+2 ssw. Also ich gebe meinen Kindern die Zeit die sie brauchen. Aber ich hatte es vorher noch nicht, dass der Kopf nicht im Becken war. Und außerdem wollte ich gerne mal wissen wann andere so entbunden haben.
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 03.02.2014
15 Antwort
Der große am ET die kleine 40+7 mit Einleitung... Beide Geburten dauerten ca fünf Stunden... Ging gut obwohl beide über vier kg wogen...
JonahElia
JonahElia | 03.02.2014
16 Antwort
40+3 lag 12std in den wehen, also richtige wehen... diese anfangswehen, die man gut veratmen kann, wo sich muttermund usw öffnet, eröffnungsphase halt, hab ich munter weggeatmet und mir noch gar keine gedanken drum gemacht, dass das nun doch losgeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
17 Antwort
Bei meiner Tochter genau auf den et glaube das ist dann 40+0 und die Geburt hat ewig gedauert und auch nur mit Saugglocke geschafft! Hat 18 Stunden gedauert und hab es nicht ohne PDA ausgehalten ! Meine Sohn kam 40+2 und die Geburt ging ruck zuck vom blasensprung bis er da war gerade mal 5 Stunden und auch alles ohne PDA! War eine traumgeburt:-) lg Kerstin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
18 Antwort
Mit meinem großen lag ich 14 Stunden in den Wehen und bei meine letzten Entbindung 2, 5 Stunden...mal sehen wie schnell oder auch nicht, diese dauert.
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 03.02.2014
19 Antwort
Achso und beide Köpfchen sind erst nach blasensprung nach unten gerutscht ! Versuch entspannt zu bleiben aber ich war bei der ersten so aufgeregt und hatte Angst und deshalb hat es ewig gedauert und es hat ewig gedauert bis ich auch wieder wirklich Auf den Beinen war !! Meine Tochter kam auxh leider auf intensiv weil die Geburt zu lange gedauert hat und ich sah sie 5 Stunden nach der Geburt erst richtig außer die 5 sec die auf meiner Brust lag! Bei meinen Sohn war ich von Anfangan entspannter und es lief alles super !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
20 Antwort
41+1 also 42.ssw, bei beiden
ostkind
ostkind | 03.02.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Bestimmung der Schwangerschaftswoche
21.08.2013 | 27 Antworten
Blutung in der 12. Schwangerschaftswoche
23.01.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading