Unruhiger schlaf,neugeborenes

Taschamaus
Taschamaus
20.04.2010 | 13 Antworten
hallo .. ich habe am11.04 entbunden ..
Mein kleiner schläft total unruhig, zappelt mit den beinen, dann erschrickt er mal und streckt die arme hoch, zieht grimassen und macht komische geräusche, dann atmet er mal ganz schnell ..
ist das normal, oder was kann das sein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
versuchs mal mit pucken
das hat bei meiner immer geholfen. oder lass ihn mal vom osteopathen angucken.
julchen819
julchen819 | 20.04.2010
2 Antwort
Pucken ist eine gute Möglichkeit dem Kind die gewohnte Geborgenheit aus dem Mutterleib wieder zu bringen
www.mamiweb.de/magazin/pucken-das-baby-einwickeln-/1
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.04.2010
3 Antwort
Mororeflex
Das klingt für mich nach dem Mororeflex. Das haben die Neugeborenen und das verschwindet erst so mit 3 oder 4 Monaten. Mein Kleiner ist nun fast 18 Wochen alt und er macht das auch noch mit den Armen zucken und sich selber dadurch vom schlafen abhalten weil er erschrickt. Deshalb pucken wir Ihn in eine Decke er mag das total und so schläft er ganz friedlich und weiss das er endlich zur Ruhe kommt. Sie sind die Enge aus dem Bauch gewöhnt und fühlen sich draussen etwas verloren. Der Mororeflex hat was mit dem Gleichgewichtssinn zu tuhen. Google doch mal da ist das super erklärt. Alles Gute. LG Nancy.
hiba5678
hiba5678 | 20.04.2010
4 Antwort
aber...
wie in eine decke einwickeln??er schläft immer in seinem schlafsack, soll ich darüber noch ne decke wickeln also um ihn?? dachte immer babys nur im schlafsack...NIE in decke??
Taschamaus
Taschamaus | 20.04.2010
5 Antwort
hi
ja das ist normal, macht meiner auch! wenn er die beine anzieht das gesicht verzieht dann weiß ich ganz genau jetzt hat er bauchweh! da kannst dir beim kinderarzt sab simplex besorgen, da tust 15tropfen in die flasche rein, wenn das nicht hilft lass dir lefax verschreiben das hilft auf jeden fall!
Mischa87
Mischa87 | 20.04.2010
6 Antwort
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt
Ich habe am 13.04. entbunden und kann Dir sagen, dass es normal ist. Mein Kleiner hier zuckt auch ständig und erschrickt im Schlaf. In der Nacht ist es schlimmer als am Tag. Ich nehme ihn mit in mein Bett zum Schlafen, da schläft er ruhiger. Die Babys müssen sich erstmal dran gewöhnen, dass sie nicht mehr schwerenlos im Bauch leben sondern der Erdanziehungskraft ausgesetzt sind. Manche brauchen bisschen bis sie sich dran gewöhnt haben Pucken ist wirklich eine sehr gute Möglichkeit. Ich habe einen Pucksack und darin fühlt sich meiner richtig wohl... Versuch es mal!!!
Jessi1980
Jessi1980 | 20.04.2010
7 Antwort
@Taschamaus
hi nein entweder schlafsack oder decke, beides auf keinen fall das ist zu warm! jetzt kannst du ruhig eine decke nehmen, wir nehmen auch keinen schlafsack.
Mischa87
Mischa87 | 20.04.2010
8 Antwort
@Taschamaus
Du tust dein Baby ohne schlafack in eine quadratische decken einwickeln. Du klappst eine Ecke nach Innen so entsteh ne Kante, da legst du dein baby drauf so das der kopf mitder KAnte abschliesst. dann schlägst du die rechte seite von der decke nach links und schiebst das ende unter den rücken dann nimmst du die linke seite und schlägst nach rechts und dann klappst du ds untere sück nach oben so ist dein baby eng eingewickelt und kan mit dem armen nicht mehr rumfuchteln. auch das ist gut erklärt wenn man pucken eingibt mit Bildern.
hiba5678
hiba5678 | 20.04.2010
9 Antwort
@taschamaus
Damit ist eigentlich nicht solch eine Decke gemeint wie du selber nimmst, auch nicht in Kleinformat. Zum pucken nimmt man eigentlich eine dünne Decke und dann wickelt man die Kinder ganz eng ein, sieht aus wie eine Raupe . Meine Kinder mochten das aber beide nicht.
silvie1912
silvie1912 | 20.04.2010
10 Antwort
@Taschamaus
Ja, es ist richtig, dass man Säuglinge nicht mit einer Decke zudecken sollte, sondern im Schlafsack schlafen lassen sollte. Beim Pucken jedoch sind die Zwerge fest in eine Decke gewickelt und können sich diese also nicht übers Gesicht strampeln oder unter die Decke rutschen. Pucken sollte man nicht länger als 3-4 Monate, danach sind die Kleinen schon zu mobil.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 20.04.2010
11 Antwort
kann
ich dafür so eine baby kuschel decke nehmen???
Taschamaus
Taschamaus | 20.04.2010
12 Antwort
@Taschamaus
schau dir mal den Beitrag an, den Solomami vorgeschlagen hat. Da wird alles genau beschrieben. Ne Kuscheldecke geht vielleicht, aber es sollte deinem Kind auch nicht zu warm werden beim Schlafen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 20.04.2010
13 Antwort
www.mamiweb.de/magazin/pucken-das-baby-einwickeln-/1
lies mal in den Link rein, da steht einiges dazu, auch zur Anleitung
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Neugeborenes - zwei Fragen :-)
27.09.2014 | 15 Antworten
mit was decke ich ein neugeborenes zu?
12.10.2013 | 8 Antworten
Extrem unruhiger Säugling! Wie seid ihr
24.05.2013 | 19 Antworten
in welchen Abständen stillt ihr?
20.09.2011 | 15 Antworten
wie oft badet ihr euer neugeborenes
25.02.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading