mit was decke ich ein neugeborenes zu?

chychy83
chychy83
12.10.2013 | 8 Antworten
hallo ihr lieben,
bin frisch vom KH mit meinem 4 tage alten Sohnemann raus.
nun mein frage, wie decke ich ihn nachts zu??
Er schläft im Beistellbettchen in unserem Schlafzimmer.
Dort ist es so ca 18-19 grad in der Nacht, also genau die richtige Schlafraumtemperatur.
Soll ich dann mein Baby in so ein Fusssackal rein tun und dann nochmal zudecken, z.b. mit einer kuscheligen Flauschidecke?
oder einwickeln in seine leichte Decke und dann mit so einem grossen Kissen zudecken? Die Kissen, die ich aber zuhause habe, wiegen alle 1100g und das ist doch zu schwer, oder? 800g wäre besser, oder`?
danke schön...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
und die bei CundA sind die ärmel mit reißverschlüssen rund her um fest gemacht am arm und nicht mit klettverschlüssen. find ich persönlich besser ;-) aber das ist geschmackssache
07juni
07juni | 13.10.2013
7 Antwort
auf jeden fall nur schlafsack. kein kissen, keine decke. ich hab den plötzlichen kindstod zu oft gesehen als dass ich da irgendein risikofaktor zulassen würde. im bett hat nichts was verloren. kind in schlafsack, den gibts dünn oder auch ganz dick- da braucht man keine zusätzlichen decken. bei C und A gibts richtig dicke winterschlafsäcke mit genauso dicken ärmeln, ohne irgendwelche mehreren lagen mit unterziehschlafsack oder so n kram. die mögen wir am liebsten für den winter. im sommer ist es uns egal von welcher marke, da haben wir verschiedene und die sind alle okay, auch mit aldi/lidl sind wir zufrieden. aber für den winter sind die von C&A bisher die einzigen, die mit langen ärmeln und richtig dick auch an den armen sind und nicht mehrlagig, das mag ich nicht das gewurstel
07juni
07juni | 13.10.2013
6 Antwort
die besten schlafsäcke finde ich hat dm. da ist mir bisher noch keiner kaputt gegangen. alle anderen marken die wir bisher hatten sind mittlerweile aussortiert, waren also ned so robust, dass sie 2 kids überleben.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 12.10.2013
5 Antwort
ich habe endlich einen tollen schlafsack gefunden der auch etwas dicker ist und zwar da wo ich nicht erwartet hatte - bei real. für rund 25 € einen dicken Schlafsack, einen Unterziehschlafsack mit Ärmeln und einen Schlafanzug - mit Füßen. Zum größten Teil Baumwolle. Mein Sohnemann trägt die Kombi heute zum ersten Mal, ich bin sehr zufrieden :) Gibts in verschiedenen Größen!
Jaronina
Jaronina | 12.10.2013
4 Antwort
Ich kann Dir auch nur zum Schlafsack raten. Decken u. Co. halte ich für zu gefährlich. Wir hatten immer die Sterntaler Alljahresschlafsäcke, da sind für den Winter extra Ärmel dabei, die man für Herbst und Frühling abnehmen kann. Für den Sommer haben wir dann aber immer dünne Sommerschlafsäcke gehabt.
bernie79
bernie79 | 12.10.2013
3 Antwort
@chychy83 Hast du vom Krankenhaus keinen Schlafsack bekommen? Bei uns werden die zur Geburt verschenkt. Sonst geh am besten MOntag zum Ernsting's oder C&A oder H&M und besorg einen, wenn der zu groß ist, den du hast. 70 cm wären richtig. Bei Ernsting's haben sie schöne dicke für den Winter und die sind am Hals schön klein, damit er nicht reinrutschen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2013
2 Antwort
@Maulende-Myrthe ok, Schlafsack habe ich auch da. hoffentlich ist er für den dann nicht zu klein.. aber vielen dank für deine antwort... mein großer ist schon 4 jahre alt und so vergisst man einiges mit der zeit, was man in der anfangzeit alles gemacht hat, sobald das Baby zuhause ist... ;)
chychy83
chychy83 | 12.10.2013
1 Antwort
Hast du keinen Schlafsack? Ich habe meinen Kindern nachts bei diesen Temperaturen einen Langarmbody und ein langärmeliges Niki-Oberteil angezogen und entsprechende Hose mit Füßen. Dann in einen Schlafsack, das ist warm genug. Oder du schläfst dein Baby in eine flauschige Babydecke ein, sodass die Arme draußen sind und deckst noch eine Decke drüber. In den ersten Wochen schaffen sie es noch nicht, sich die Decke über den Kopf zu ziehen, aber ich habe die Decke immer unter die Arme geklemmt. Das beste ist aber wirklich ein warmer Schlafsack, da ist es warm drin und es kann nichts passieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2013

ERFAHRE MEHR:

Neugeborenes - zwei Fragen :-)
27.09.2014 | 15 Antworten
in welchen Abständen stillt ihr?
20.09.2011 | 15 Antworten
Ab wann Schlafsack durch Decke ersetzen?
21.04.2011 | 11 Antworten
wie oft badet ihr euer neugeborenes
25.02.2011 | 10 Antworten
Ab wann Decke und Kissen im Bett?
02.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading