Einschulung 2020

Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen
26.04.2020 | 7 Antworten
Hey ihr Lieben! Hat ihr irgendwer Ahnung oder einen zuverlässigen Link , wie und ob dieses Jahr Einschlugen überhaupt stattfinden können/ sollen?

Herzliche Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Die Einschulung sollen soweit ich das weiß normal stattfinden Allerdings kann es such von heute auf morgen ändern Man kann nur abwarten
Phoebs
Phoebs | 26.04.2020
2 Antwort
Hm, ja du hast recht. Wer weiß was nächste Woche oder nächsten Monat ist? Was heute gilt, kann morgen wieder anders aussehen. Wäre nur schon wichtig mal zu wissen, wie das alles weitergehen soll. Ob nun Schulranzen gekauft werden kann, wie Unterricht für die Kleinen aussehen soll, wenn er überhaupt stattfindet, ob die Einschulung nur auf dem Papier stattfindet... Wenn ich höre, dass wir erst am Anfang stehen und erst 2021 WENN ein Impfstoff da ist einigermaßen Normalität zurückkehrt, geht mein Optimismus echt in den Minusbereich. :-( Ich bin ehrlich, mich stimmt der Gedanke echt traurig, dass mein Sohn seine Kitafreunde von einen auf den anderen Tag nicht mehr sehen konnte und er wahrscheinlich nicht das Erlebnis einer tollen Einschulung haben wird, wie so viele Kinder vor ihm sie hatten. Naja, mal sehen was kommt. :-(
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 26.04.2020
3 Antwort
Ja, bei uns ist auch noch keine Klarheit, wie es mit dem Praktikum aussehen wird und so weiter Wichtig und gut ist zu wissen das wir alle sollte das Praktikum nicht stattfinden in die Mittelstufe versetzt werden, sofern die Noten stimmen Das glaub Ich, der Tochter meiner Freundin geht es genauso
Phoebs
Phoebs | 26.04.2020
4 Antwort
es ist noch gar nicht klar, ausser, dass ca 60% der Lehrer zur Risikogruppe gehören und man sie eigentlich nicht in Gefahr bringen kann, der Arbeitgeber hat Sorgfaltspflicht
eniswiss
eniswiss | 27.04.2020
5 Antwort
Derzeit ist das leider noch nicht klar. Ich würde auch warten, bis es da offizielle Verordnungen von der Stadt/ dem Landkreis oder jeweiligem Bundesland gibt...auf die Medien kann man sich derzeit diesbzgl nicht verlassen...bei uns zb heißt es bei denen schon seit gut 2 Wochen, dass die 6.- Klässler, also die, die nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule wechseln, ab 04.05. wieder gehen und die 5. Dann ab 11.05. ...tja nix da...laut Verordnung vom Landkreis sind die Grundschulen hier noch bis mindestens 08.05. dicht... Wir haben auch noch keinerlei Meldungen von der Schule bekommen und ein fixes Datum, ab wann die 6. Und 5.- Klässler wieder gehen, steht in der Verordnung auch nicht drin... Von den 1.-4. Klassen is überhaupt nirgends die Rede...die werden vor den Sommerferien vermutlich gar nicht mehr gehen und ehrlich gesagt seh ich das bei den 5. Und 6. Klässlern auch noch nicht. Die, die ab heute wieder gehen, sind nur die Klassenstufen, die vor ihren Prüfungen stehen. Die Klassen dazwischen, wie 7. Und 8. Bleiben nach wie vor zuhause und werden , wie die kleinen Grundschulklassen, nirgendwo erwähnt bisher bei uns... Geht bis zu den Sommerferien, die ja schon Ende Juni sind, keiner mehr zur Schule, werden die Leistungen von vor der schulschließung fürs Zeugnis genommen. Das was sie Zuhause an Aufgaben bekommen darf ja nicht bewertet werden Meine große kommt jetzt nach den Sommerferien in die 7. Auf die weiterführende Schule und momentan seh ich da den Start auch noch nicht so wirklich. Ihre Abschlussfeier in der 6. Wird auch nicht stattfinden und wenn, dann wirklich nur im kleinen Rahmen ohne Eltern dabei und Feier in der Aula. Wirds alles nicht geben. Wenn, anders, aber wie...und ähnlich wirds vermutlich mit den Einschulungen laufen...
gina87
gina87 | 27.04.2020
6 Antwort
Bei uns heißt es bisher, dass Einschulungen unter Vorbehalt stattfinden werden und die Untersuchung beim Amt , die ja bei den meisten hier noch nicht war, parallel läuft und die Gespräche bei der Schule, wenn überhaupt, dann kurz vorher stattfinden sollen..das sind bisher aber auch nur Überlegungen und von Feierlichkeiten wird nirgendwo gesprochen. Vorstellbar wäre, die Feierlichkeiten in der Schule Gruppenweise zu machen , damit eben nicht so viele Leute auf einmal da sind, aber fraglich ist ja, ob die dann überhaupt starten mit Beginn des neuen Schuljahres. Ist alles nicht so schön und die Kommunikation mit den betroffenen , egal ob nun einschüler oder bzgl Kinder die schon in die Schule gehen, ist hier seitens der zuständigen Stellen echt mies
gina87
gina87 | 27.04.2020
7 Antwort
Werden mit Sicherheit statt finden, nur eben mit entsprechenden Auflagen Denke, da wird rechtzeitig Info von der Schule kommen. Im Zweifelsfall anrufen und nachfragen wann diese Info ungefähr zeitlich bei euch ist.
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2020

ERFAHRE MEHR:

Auch Einschulung - Geldgeschenk?
17.07.2016 | 31 Antworten
Was anziehen zur Einschulung?
23.02.2016 | 7 Antworten
einladung hochzeit & einschulung
01.01.2016 | 3 Antworten
Einschulung Rückstellung
07.02.2015 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading