Einschulung mit Untergewicht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.04.2013 | 19 Antworten
Mein Sohn soll jetzt im Sommer eingeschult werden.
Da er aber mal wieder untergewichtig ist, habe ich bedenken, ob er jetzt noch eingeschult wird!

Er ist jetzt 113 cm und wiegt knapp 16 kg.

Hatte jemand von euch auch das Problem? Wurden eure Kidz dennoch eingeschult? Oder gab es Probleme?

Die Vorschuluntersuchung wurde vom Arzt auf unbestimmte Zeit, wegen Erkrankung des Arztes, verschoben.

Danke für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
der sohn meiner freundin ist mit 120 und 18 kg eingeschult worden ... wenn alles andere stimmt sollte dies kein problem sein
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 07.04.2013
2 Antwort
Ja, ich denke auch, dass dies kein Problem sein sollte. Meine Tochter ist auch 113cm in etwa und wiegt 17 kg und nicht dürr, oder so. Meine Nichte ist auch sehr dünn - sehr, für Ihre Größe und wurde auch eingeschult, weil die geistige Reife dann doch vorgeht.
deeley
deeley | 07.04.2013
3 Antwort
Das beruhigt mich sehr! Denn sie sind hier sehr streng! Erreicht ein Kind nämlich die 110 cm zur Einschulung nicht, wird es nicht eingeschult! Deshalb machte ich mir jetzt Sorgen, ob sie bei dem Gewicht auch so ein Zirkus machen könnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2013
4 Antwort
hä? was hat grösse und gewicht mit der schulreife zu tun???? mein grosser ist 110 und 17kg, der kleinste aber älteste in seiner vorschulgruppe. was sollte ich mit dem kind tun wenn er nicht eingeschult wird, ihn daheim verkümmern lassen? bei seiner intelligenz?
Nayka
Nayka | 07.04.2013
5 Antwort
Mein sohn wurde mit 105cm und 15KG eingeschult letzes jahr und es gab keinerlei probleme ich glaub auch nicht das dass eine rolle spielt, bei uns ist das so wenn die kinder kleiner als gewöhnlich sind bekommen sie auch dementsprechend die möbel dafür kleinen tisch und stuhl halt und dann ist gut ..
mamajasi
mamajasi | 07.04.2013
6 Antwort
@SKKJFP Das kann ich mir nicht vorstellen, dass man da nach Körpergröße entscheidet. Das wäre ja Diskriminierung! Bei uns wurden dieses Jahr Kinder eingeschult, die kaum größer sind als 4-jährige.
Noobsy
Noobsy | 07.04.2013
7 Antwort
ich selber wurde auch mit "untergewicht" eingeschult. war immer klein und zierlich, was aber wirklich nie ein problem war! ich glaube, viel wichtiger ist die geistige reife. nix is schlimmer, als sich noch ein jahr im kiga zu "langweilen", wenn man eigentlich schulreif ist ... mein sohn hat übrigens fast die gleichen daten wie deiner ;o) is auch 114 cm und etwas über 16 kg. er ist im januar 5 geworden und war auch schon immer zart. naja, wir eltern sind auch sehr schlank. ich würde mir da keine sorgen machen, es gibt doch viele zierliche kinder in der schule, wenn man mal schaut. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2013
8 Antwort
meine tochter ist 107cm und wiegt 17kg. da hat keiner was von einer größen- oder gewichtsgrenze gesagt. sie geht ab august zur schule. schuluntersuchung und co ist schon längst alles durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2013
9 Antwort
nee, wenn kinder zu dünn sind, werden sie nicht eingeschult. schulpflicht entfällt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
10 Antwort
@maja-minina Bei uns wird gar nicht auf das Gewicht geachtet. Warum dürfen denn untergewichtige Kinder nicht, aber die ganzen übergewichtigen Kinder dürfen? Das wäre absurd, zumal die geistige Reife bei unserer Schuluntersuchungen in Berlin die übergeordnete Rolle spielen.
deeley
deeley | 08.04.2013
11 Antwort
@deeley Sie macht es nur um mich zu provozieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
12 Antwort
Lass dich nicht ärgern ... !!! Also ich kenne einen Fall ... Untergewichtiges Kind, war geistig reif -also Schulfähig! Da die Maus aber wirklich klein und schmal war und ein fahrkind geworden wäre, wollte die Mutter das Mädel zurückstellen lassen ... Einsprüche zig Distanzen ... Keine Chance-Kind wurde eingeschult! Lg
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 08.04.2013
13 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Ich habe leider schon so einiges gehört. Ich gebe zu das diese Informationen etwas älter sind. Habe mir wirklich sorgen gemacht. Aber das hört sich hier alles sehr gut an und meine Sorgen sind weg. Ich danke dir/euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2013
14 Antwort
Cassandra war und ist immer noch untergewichtig und ist letztes Jahr eingeschult worden, aber wir sind andauernd krank, da sie nix hat wovon sie zehren kann, nun war sie wieder krank und ist noch dünner.
deideria81
deideria81 | 08.04.2013
15 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Was ist denn ein FAHRKIND?
deeley
deeley | 08.04.2013
16 Antwort
@deeley Ein kind was vom dorf in die stadt fährt ein fahrschüler halt
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 08.04.2013
17 Antwort
Ein Freund von meinem Sohn ist auch total klein und wiegt wenig, er sieht heute mit seinen 12 Jahren aus wie ein 8jähriger. Er kommt in der Schule gut mit und geht aufs Gymnasium. Ich denke nicht, daß es auf Gewicht und Grösse ankommt, ob ein Kind eingeschult wird oder nicht, sondern hauptsächlich aufs geistige. Und der Geburtsmonat ist natürlich auch wichtig, wenn er ein Kann-Kind ist, muss natürlich abgewogen werden, was für das Kind besser ist.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.04.2013
18 Antwort
wie alt ist Dein Sohn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2013
19 Antwort
@seidenschnabel Er wird in 2 Monaten 6 Jahre alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Auch Einschulung - Geldgeschenk?
17.07.2016 | 31 Antworten
Was anziehen zur Einschulung?
23.02.2016 | 7 Antworten
einladung hochzeit & einschulung
01.01.2016 | 3 Antworten
Einschulung verschieben durch Umzug
01.02.2013 | 26 Antworten
Einschulung! Was sollte man schenken?
18.08.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading