Wo bekomme ich günstiges Schulmaterial für meine Kinder her?

swasser
swasser
15.09.2014 | 10 Antworten
Hallo alle,

ich bin Mutter von 2 kleinen Mädchen, die eine kommt in die weiterführende Schule (5. Klasse) und die andere wird diese Woche auch eingeschult! Jetzt ist ein drittes unterwegs und ich bin einfach überfordert was Schulsachen angehen. Es gibt tausende Beschreibungen für einen Stift usw. Jeder Lehrer möchte was anderes haben.
Wie managed ihr das ganze ? Geht ihr extra in einen Laden oder macht ihr alles Online ? Wenn ja wo ? Ich wollte das Online-Shopping jetzt mal für meine Mädels ausprobieren. :-)
Danke schon mal für eure Hilfe.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bist aber ein bisschen spät dran oder?? ;) ich hab von der lehrerin den zettel bekommen 3.klasse ging damit in den laden holte mir ne verkäuferin die sammelte das ganze zeug in 2 min zusammen 34, 00€ hat das gekostet und gut ;)
violetta85
violetta85 | 15.09.2014
2 Antwort
Wir haben ihr ein der Stadt einen Schönen Laden der heisst zwar "Rund ums Baby" aber da kann man Super Schulsachen kaufen und Bücher einschlagen lassen!!! Hab ihr den Zettel gegeben und sie hat alles in paar Minuten zusammen gehabt! hab so ca an die 3O€ bezahlt
Memories
Memories | 15.09.2014
3 Antwort
Wir waren im müller, zettel abgegeben und gesagt, Stifte und Farbkasten, gute Qualität, aber nicht zu teuer, der rest wie hefte und sowas billigste.
JACQUI85
JACQUI85 | 15.09.2014
4 Antwort
ja bin schon etwas spät dran. Aber ich muss auch sagen, dass ich den Stress mit dem Schulmaterial ja schon kenne, da meine Große ja schon in die 5. kommt. Aber ich meine das für die Zukunft, dann hab ich drei Kinder und muss jedes Schuljahr haufenweise Zeugs kaufen. Unsere Schulen sind nicht so organisiert. Mit Listen abgeben habe ich schon ausprobiert. Aber jedes Mal ist was falsch gekauft worden und ich muss nochmal zurück rennen, weil die Lehrer für ein und dasselbe Zeug andere Begriffe verwenden und das nervt mich. Ich hab jetzt nicht lang rumgemacht und habe online bestellt bei dem ersten Online-Shop was ich gefunden habe. Ma kucken schulstart.de heisst er und da gibts auch nen Gutschein grade, wenn man sich anmeldet, da hab ich wenigstens schonmal 5 Euro gespart. Hoffentlich kommts rechtzeitig an :-D
swasser
swasser | 15.09.2014
5 Antwort
Ich geh bei uns hier ins Geschäft, die Bücher und co. kosten dort auch nicht mehr als wo anders, das schöne ich geb der Dame das Zettelchen und sie stellt mir das alles zusamm und ich hab 3 Schulkinder gehabt, ab nächstes Jahr hab ich dann wieder 3 Schulkinder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2014
6 Antwort
ich gh in den Laden ... um McPaper und Co mach ich nen riesen Bogen, weil einfach zu teuer. Papier, Umschläge, Blöcke, Hefte usw bekommste bei McGeiz, KiK, Woolworth, Pennigland und Co - alles um mindestens 1/3 preiswerter als in Schreibwarenläden Ansonsten: du weißt ja was auf dich zukommt, einfach 3-4 Monate vorher ne kleinere Summe von ca 10-15 Euro zurücklegen und du hast alles drinne. Für Schulbücher etwas früher anfangen ... ausser du bekommst sie von der Schule. In dem Fall bekommste sicherlich auch Schulgeld 2 x im Jahr pro Schulkind und damit ist das locker zu schaffen ... nur mußte halt rechtzeitig dich drumm kümmern bzw. in der ersten Woche sobald die verspäteten Listen draussen sind
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.09.2014
7 Antwort
Ich kauf schulsachen bei mc geiz oder Pfennig pfeiffer; wenn mal was ganz spezielles gebraucht wird geh ich in unsren dorfladen, der ist aber etwas teurer! Deshalb nur in AusnahmeSituation en!
rudiline
rudiline | 15.09.2014
8 Antwort
Online würde ich die Sachen nicht bestellen.Das geht ziemlich ins Geld. McPaper, TEdi, MäcGeiz, Kaufland usw haben einige Schulsachen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2014
9 Antwort
Zeichenbloch , postmappen, die mappe für den zeichenblock, zirkel hab ich im aldi schon vor den sommerferien gekauft wo es im angebot war , schnellhefter hatten sie im real für 15 cent einer auch im angebot sind von herlitz, den rest hab ich im müller gekauft habe 2 schulkinder .
Renesmee82
Renesmee82 | 16.09.2014
10 Antwort
ich hab halbe halbe gemacht..einen teil online, den anderen dann via schreibwarenladen oder Supermarkt die bücher und Arbeitshefte, die wir in der 1. klasse selber kaufen mussten, waren online genauso teuer wie im laden ... hab sie bei Amazon bestellt, weil ich die trulla in unserem buchladen hier nich mag.. buchumschläge und füller hab ich hier im Schreibwarengeschäft gekauft..die umschläge für die Schreibhefte, Zeichenblock und tonpapier in a3 und a4 hab ich im mcgeiz gekauft stifte, tintenroller, Wachsmalstifte, pinsel und farbkasten übers Internet, ebenso wie die gewünschten Schreibhefte mit der gewünschten Lineatur.. wieviel ich am ende insgesamt bezahlt hab weiß ich nich mehr ... kam aber was zusammen..die bücher und Arbeitshefte kosteten knapp 80€, der füller kam für fast 20€ zeichenmappe die in der schule bleibt und die die ganzen gemalten bilder reinkommt, auch nochmal rund 15€ naja und sportzeug hab ich auch übers netz bestellt bis auf die Turnschuhe.. alles in allem wars schon ne menge, aber etliches hält ja auch ne ganze weile ... die Buntstifte sind stabil und halten was aus, die Filzstifte sind super, trocknen nich schnell aus usw., der farbkasten und die pinsel halten ne weile..da hab ich lieber gleich nen euro mehr ausgegeben, als am ende doppelt und dreifach zu kaufen, weils nur von 12 bis mittag hält
gina87
gina87 | 17.09.2014

ERFAHRE MEHR:

wo bekomme ich den lohnsteuerabzug her
14.09.2014 | 5 Antworten
Wie bekomme ich meine Mieter los?
02.01.2012 | 22 Antworten
Wo bekomme ich große Bodies her?
10.05.2011 | 19 Antworten
wie bekomme ich ein junge?
22.01.2011 | 10 Antworten
wie bekomme ich den speck wieder weg?
22.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading