SPRECHEN - 23 MONATE!

Mara2201
Mara2201
26.07.2011 | 21 Antworten
Hallo zusammen (wink)

Philine ist 23 Monate alt und spricht kaum !! (denk)

Sie hat ein paar Wörter, die sie mal sagt .... "Mama ... Papa ( konnte sie mal, sagts aber nicht mehr (verwirrt) ... heiß ... nass ... ja ... nein ... " sonst spricht sie eher "philinesisch" (verwirrt)
Nichtmals so 'alltägliche' Sachen wie "trinken" sagt sie (denk)
Sie versteht sonst wirklich ALLES also kann es ja auch nicht an den Ohren liegen.

Andere Kinder in dem Alter sprechen ja schon wesentlich mehr und auch schon 2-Wort-Sätze .... haben Ende August einen Termin beim Kinderarzt zur U7 ... sollte ich vorher deswegen schon zum Arzt oder reicht es auch dann ??

Hatte hier nochjemand einen 'Spätzünder' in Sachen reden ?!

LG
Mara (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
21 Antwort
.....
sorry, etwas spät, meine große war auch so, sie hat bis zum 2. lj fast nix gesagt und wenn dann auch sehr verwaschen, was auch so blieb
iris770
iris770 | 27.07.2011
20 Antwort
*hihi*
ja unsere Kinder schaffes das auch noch... Wir müssen nur geduld haben und uns nicht verrückt machen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2011
19 Antwort
@Mara2201
finde heut zu tage werden die kinder bzw die eltern immer mehr unter druck gesetzt.. sie müssten dann und dann schon das und das können.. ist doch furchtbar.. und wenn ich hier manchmal lese wie mamas ihre kinder vergleichen... echt übel! da kann die eine schon mit 13 mon. alleine ausm becher trinken, aber das das eine mama mit nem 2 jährigen oder älter frustriert wenn der es noch net kann daran denken sie net.. ich war hier schon so oft geknickt, traurig und hab mir große sorgen gemacht wenn mamas mit ihren WUNDERKINDERN angegeben haben.. inzwischen sehe ich das alles lockerer und denke mir meinen kommi... wenn was mit meinem kind net stimmt, wird der arzt das ganz sicher feststellen.. mach dir keine sorgen und lass dich durch angebermamis net verunsichern!!!! :) wird schon werden! haben doch alle sprechen gelernt... :)
schneestern83
schneestern83 | 26.07.2011
18 Antwort
@White_snowwel
So wars bei uns auch ... vor ein paar Monaten dachte ich auch, oh vllt wirds nunmal ... aber irgendwie wars dann auch kurz darauf wieder wie ein Sprung zurück ... Habe mich dann auch verrückt gemacht ... und mich dann aber einfach damit "abgefunden", dass es bei Philine wohl noch was dauert ... nun machte ich mir seit ein paar Tagen aber wieder so meine Gedanken und wollte einfach nochmal hier nachfragen .... Naja, wenn sie in die Grundschule kommen, werden sie es wohl gelernt haben ... Deine Zwillinge sind ja nur zwei Tage jünger als meine Kleine
Mara2201
Mara2201 | 26.07.2011
17 Antwort
also....
ich hab da so nen tolles beispiel..mein Neffe, der ist nun nur 5 !!! Wochen jünger als meine süßen Zwillinge redet tatsächlich schon ganze 4 Wort-Sätze...ganz ehrlich! bin immer wieder verblüfft darüber..meine ZWillinge wollen jetzt erst so ganz langsam.Wir hatten zwar schon ganz früh ganz tolle Fortschritte in Sachen sprechen abe rirgendwann haben beide wieder aufgehört..seit ein paar Tagen lernt Jason doch sehr gut. Sam aber will noch immer nicht so ganz... Einfach abwarten..ich hab mich ne ganze ZEit lang verrückt gemacht weil ALLE Kinder in meinem Umfeld die so alt sind wie meine ZWillinge, schon sehr früh angefangen haben zu sprechen...na und...dafür waren sie in anderen Dingen echt langsamer..im motorischen sind meine beiden dafür weiter als die anderen, die schon sooo toll sprechen können :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2011
16 Antwort
@schneestern83
Philine geht ab September auch zur Tagesmuter ... denke auch, dass sie dort dann sicherlich mehr "animiert" wird zum sprechen ... klar, ich warte auch mal ab bzw sage ihr "Becher" oder "trinken" vor, wenn sie auf ihren Becher zeigt und warte kurz, ob da was von ihr kommt ... aber man kann ja irgendwie nicht sooo konsequent sein Philine pustet auch viel ... und pfeift ... Mal schauen, was der Arzt sagt.
Mara2201
Mara2201 | 26.07.2011
15 Antwort
@HelenaundEric
na klar...sie wird logopädie verschrieben bekommen man muss den teufel nicht immer gleich an die wand malen. die entwicklung ist doch völlig im rahmen und normal. es wird immer gleich drauf los therapiert...man kann es auch übertreiben.
tate
tate | 26.07.2011
14 Antwort
hallo mara!
meine hanni ist jetzt 22 monate alt und spricht auch noch sehr wenig. mama, papa, teddy - ging früher mal und gaaahm :( tja.. das wars auch schon.. sonst kommen halt mal son paar kleine wortstammel worunter ich aber net wirklich was deuten kann... ab august geht hanni in die kita und ich hoffe dann einfach mal das es dann besser wird.. verstehen kann hanni auch alles was ich ihr sage.. das klappt super. aber sprechen eben net. wg anderer dinge sind wir bereits bei der ergotherapie. die therapeutin sagt aber auch das sie gute ansätze bzw vorbereitung zum sprechen macht.. also viel pustet oder halt mit den lippen "arbeitet". sprich es bei der u7 an und ihr werdet sicher auch ergo oder logotherapie bekommen :) kopf hoch!
schneestern83
schneestern83 | 26.07.2011
13 Antwort
re
Meine Tochter hat mir in dem Alter schon ganze Geschichten erzählt und der Wortschatz war sehr gross.. Mein Sohn hat mit 18 Monaten nur Mama und Papa gesagt und die Sprache entwickelt sich nur ganz langsam .Er bekommt seitdem Sprachtherapie. Wenn es sich nicht bessert, dann wird sie Logopädie verschrieben bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2011
12 Antwort
hier
yannick ist jetzt 2, 5j alt...er hat mit 22m auch so wie deine gesprochen...deuten und zeigen und verstanden hat er alles..... in so kurzer zeit innerhalb von 6m .....jetzt...spricht er sätze....ganz tolle..... hat mit 2j begonnen 2 -3 wort sätze und spricht nun fast alles...zwar kann er kein r oder sch....aber das normal..... :-) das kommt
keki007
keki007 | 26.07.2011
11 Antwort
Hallo
mein Kleiner ist jetzt 26 Monate alt, er fängt auch erst seit 2 Wochen an mit 2 oder manchmal sogar 3 Wort Sätzen, viele Wörter nachsprechen tut er auch erst seit ca. 4 Wochen. Dafür spielt er supergut Fussball :-) Also Geduld.....
Chau
Chau | 26.07.2011
10 Antwort
Wir haben das Problem zwar nicht....
aber mein Bruder war so ein Fall!!!Der hat erst mit 3 das sprechen angefangen!!! Meine Mutter ist schon zu verschiedenen Ärzten gegangen und jeder hat gesagt er sei einfach zu Faul das kommt schon noch.Und siehe da.Eine Woche nach den ganzen Arztterminen hat er auf einmal angefangen zu sprechen.und dann richtige Sätze auf einmal!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 26.07.2011
9 Antwort
das kommt
Also wer weiß, ob sich das bis zum Arztbesuch nicht sowieso gegeben hat! Meiner wird jetzt auch zwei und spricht schon ganz gut, aber ich finde man sollte den Kindern echt ihre Zeit lassen. Um so später sie anfangen, um so schneller gehts von 0 auf 100 mit dem Quatschen
Strandsophie
Strandsophie | 26.07.2011
8 Antwort
...
Mach dir da mal keine Sorgen. Jedes Kind ist unterschiedlich dran. Der Intelligenz tut das keinen Abbruch ! Mein Großer hat sehr spät Der Kleine ist 21 Monate und spricht seit 2 Wochen zumindest so, dass auch andere Leute ihn jetzt verstehen können. Es kommen auch vermehrt 2-Wort-Sätze.
darkangel77
darkangel77 | 26.07.2011
7 Antwort
mach dir keine Sorgen
meiner ist nun bald 2 jahre und spricht auch noch nicht viel. Er sagt nur: Mama, Papa, Oma, Bunty ......ahso und er kann "lass das" sagen aber auch nur sehr undeutlich. das was er nun alles kann, kann er aber auch noch net lange. Sein gleichaltriger Freund dagegen kann schon alles nachplappern und 2 oder 3 Wortsätze sprechen. lg
melle2711
melle2711 | 26.07.2011
6 Antwort
meiner ist
22 mon und spricht 4 wort sätze, aber das kam alles von heut auf morgen, also soviel wie jetzt spricht er sed ca 2 mon. das wird bei deiner maus bestimmt auch von heut auf morgen kommen. mach dir keinen kopf, jeder entwickelt sich andrrs
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2011
5 Antwort
Re
Meine Kleine fing auch erst spät damit an . Hat erst gesammelt und dann ging es los. Jetzt ist es auch so das andere noch besser schon sprechen aber es kommt alles. Dafür war sie schnell mit laufen, ist mit 10 Monaten alleine gelaufen. Der eine kann das eher der andere das. Auf eine Sache können die sich immer nur konzentrieren, manchmal kommen auch noch die Zähne dazu wo so ein Kleiner mit zu tun hat. Wenn du weißt das sie alles hört und wenigstens ein paar kleine Wörter sagt ist doch ok. Mein Arzt hatte nichts bei der U7 gesagt, fand das noch im Rahmen. Also mache dich nicht verrückt. LG
marie1
marie1 | 26.07.2011
4 Antwort
nachtrga
kinder sind verschieden...mein großer sprach in dem alter ganze sätze, richtiger satzbau und klare deutliche aussprache...er war damals bei der u7 laut arzt sprachlich auf dem stand eines 3 jährigen :-) :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 26.07.2011
3 Antwort
ist
bei zana genauso! sie ist jetzt 22 monate alt. ist aber völlig in der norm
tate
tate | 26.07.2011
2 Antwort
hi
mein sohn ist 23 monate und spricht au net wirklich viel, dass was er kann ist: mama, papa, oma, opa, nina, lena, ball, nein, bagger, hoppala, auto, heiss, breze, caillou ;), roller etc....ich kenn viele die schon mehr können aber auch nicht weniger die in etwa genau so sind..das kommt schon, cih mach mir da keine sorgen !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 26.07.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Sprechen mit 3,5 Jahren
28.01.2014 | 27 Antworten
Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten
Sprechen im Kindergarten
03.09.2013 | 4 Antworten
zu schnelles sprechen
21.08.2013 | 2 Antworten
Nicht sprechen mit 18 Monaten normal?
28.02.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading