sprechen lernen bei zwillingen / mehrlingen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2011 | 8 Antworten
meine zwillinge geben beim sprechen nicht wirklich gas. sie werden ende märz 20 monate.
wenn sie mal lust haben, gibt es "mama" oder "papa" zu hören, das war es aber auch. untereinander unterhalten sie sich in "ihrer" sprache, und das sehr angeregt. wenn wir etwas von ihnen wollen und es ansprechen, verstehen sie es auch, denn wir unterhalten uns und singen viel mit ihnen. aber selber reden in "unser" sprache, fehlanzeige.
wie war bzw. ist das bei euren zwilli´s / mehrlingen?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
juhu bei uns wars genauso.und nu sind sie 5
und sprechen voll normal nur ab und zu kommt noch geheben oder sowas.aber muss sagen wir haben logotherapie bekommen und dann gings sehr drastisch schnell mit den ordendlichen reden.nur das blöde das alle leute immer denken zu müssen die kinder zu verbessern. und dann kommt der standartsatz : ich versteh dich nicht" seitwohl sie ordendlich und ohne fehler sprechen.das is das was mich aufregt.aber es ist normal das es zwillinge oder mehrlinge später perfekter reden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
7 Antwort
hallo
meine beiden haben mit dem alter schon "normal" mit uns gesprochen, ...jedoch plapperten sie auch noch mehr in ihrer "eigenen" sprache miteinander! ich denke mal, das ist echt kein problem zu dem zeitpunkt, manche brauchen einfach länger! der sohn meiner freundin fing erst richtig an mit zwei einhalb! jungs sind überhaupt redefauler als mädls! wenn ich da an meine kleine denke, ...die redet und singt den ganzen tag nonstop-denke mal auch, das sieht und hört sie bei den großen! lg, doris
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2011
6 Antwort
Hallo
ich habe nur einen Sohn. Er ist nun 30 Monate und vom reden hält er auch nicht sonderlich viel. Mittlerweile fängt er zwar an, seit etwa 3 Monaten, aber andere in seinem Alter reden viel mehr. Er ist aber den ganzen Tag am "erzählen" eben auch in seiner Sprache, mit eingestreuten "deutschen" Worten. Denke das Phänomen besteht sicher öfter bei Mehrlingen ist aber auch bei "Einlingen" zu beobachten. Mit 20 Monaten würde ich mir da noch keine Gedanken machen. Wir mussten im Januar zur Nachkontrolle nachdem er vor sich hin geredet hat.
coniectrix
coniectrix | 19.03.2011
5 Antwort
Hallo
Sophia redet auch noch nicht so viel sie ist 18 Monate alt. Aber ich kenn einige in ihrem Alter die reden auch noch nicht mehr und sie quatscht halt so den ganzen Tag rum in ihrer Sprache und ist nicht gerade leise ;-) dafür ist sie vorallem feinmotorisch schon sehr weit und übt gerade den halben Tag das hüpfen und Stiegen steigen. Die Kleinen können halt nich alles auf einmal machen. Und bei Zwillingen hab ich erst kürzlich gelesen, dass die Sprachentwicklung leicht verzögert sein kann, weil sie sich halt viel in ihrer eigenen Sprache gegenseitig unterhalten, das gilt aber als ganz normal. Solange sie schon vieles oder alles verstehen, ist es nur eine Frage der Zeit bis sie selbst zum Sprechen anfangen! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2011
4 Antwort
meiner wird anfang
april 21 monate und ist zwar nur einer aber redet auch no net soooooo viel manchmal hab ich schon angst dass es zu viel wird aber dann les ich immer wieder dass bei vielen von euch die kinder auch ne net so viel reden und dann bin ichimmer beruhigt ;)
larajoy666
larajoy666 | 19.03.2011
3 Antwort
...
Ich hab war nur einen Sohn, er ist 17Monate und redet KEIN WORT..nicht mal mama oder papa...er brabbelt nur rum und kreischt und quiekt :-D
bradipo
bradipo | 19.03.2011
2 Antwort
also
mit 20 monaten haben meine kinderauch noch nicht mehr gesprochen. bei meiner tochter fing es erst so richtig nach ihrem 2 geburtstag an und bei meinem sohn erst mit 2, 5 jahren. ich finde das von deinen kindern also völlig normal! auch wenn es kinder gibt die schon mit 10 monaten viel mehr sprechen, wie der sohn meiner freundin, dafür hinkte er motorisch aber echt hinterher. die einen lernen eben das eine eher und die anderen das andere.......
florabini
florabini | 19.03.2011
1 Antwort
hi
ich habe zwar keine Zwillinge aber mein Sohn wird auch 20 Monate und spricht auch nicht wirklich mehr aber versteht alles was wir sagen. Wenn er mit seinem Freund zusammen ist, dann quatschen sie die ganze Zeit in ihrer Sprache. Ich denke er braucht einfach länger, um das richtige sprechen für sich zu entdecken und irgendwann wird es schon bei meinem und auch bei deinen Jungs von einem tag aufn anderen kommen! :-) lg
melle2711
melle2711 | 19.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Sprechen mit 2,7 Jahre?
13.08.2012 | 11 Antworten
Kind zum lernen bewegen?
10.11.2010 | 3 Antworten
8ssw mit zwillingen
16.02.2010 | 7 Antworten
Sprechen mit 18 MOnaten?
20.01.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading