Soll ich die Windel gegen seinen Willen weg lassen?

Wichtelchen
Wichtelchen
02.01.2009 | 16 Antworten
Mein Sohn ist fast 2 1/2 Jahre und ich finde, dass er langsam mal sauber werden sollte. Wenn ich ihn auf´s Klo setze, kann er das Pipi auch laufen lassen. Lass ich aber die Windel aus, weint er jämmerlich und packt sich dauernd an den Pillermann.
Ich will ihn damit auch nicht überfordern, wenn er wirklich noch nicht soweit ist und denke, dass sich der Sauberkeitsprozess dann noch mehr in die Länge zieht. Oder soll ich das jetzt einfach durchziehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hi
durchziehen. meiner ist auch so alt. er pullert jetzt ein und merkt, dass das nicht so toll ist. windel lasse ich tagsüber weg. nehme ihn mit auf toilette und zeige ihn meine sachen, damit es ihn bewusst wird.
Kaetzchen123
Kaetzchen123 | 03.01.2009
15 Antwort
mach erstmal noch wie der kleine das will
mir haben schon so viele gesagt das die kinder irgendwann auch von alleine ankommen und selber aufs töpfchen wollen... wenn du immer an ihm rumstocherst dann will er erst recht die windel haben ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
14 Antwort
............
Er sieht es ja auch immer bei uns und seiner großen Schwester. Ich habe es auch schon mit Belohnung und Loben versucht, aber er will dieses blöde Ding nicht hergeben. Wir haben auch feste Zeiten, wo er ins Klo pullert. Also kann er den Schließmuskel auch kontrollieren. Von Zwang halte ich auch gar nichts. Habe mich deshalb schon mit meiner Schwiegermutter oft gestritten, die meint, die Kinder wären in der ehemaligen DDR schon mit einem Jahr trocken, auch Nachts. Vielen Dank für Eure Antworten.
Wichtelchen
Wichtelchen | 02.01.2009
13 Antwort
windel gegen seinen willen weglassen
das ist keine gute idee ich habe auch eine 2 1/4jährige tochter und dachte die ganze zeit auch sie muss endlich sauberwerden, weil ich viel auf andere gehört habe.was ich nicht wusste bs vor kurzem wie sehr ich meinem kind dAMIT SCHade ich hatte sie auch mit zwang auf die toilette gesetzt oder aufs töpfchen und das ende war das sie total e angst bekam vor der toilette nachts nicht mehr schlief und sich in ihrer ganzen persönlichkeit veränderte als sie jetzt selber entscheiden konnte was sie den möchte klappt es besser lass ihm die windel solange er möchte spätestens wenn er im kindergarten geht und sieht wie andere kinder aufs klo gehen klappt es meistens von alleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
12 Antwort
Reife
Mit spästens 3 sind Kinder in der Lage Stuhl und Harndrang zu kontrollieren, aber natürlich sind einige schneller und andere langsamer, das sind ja nur Richtwerte und kein Muss. Ich würde es nicht erzwingen, sonst bleibt das Thema hinterher problematisch. Spätestens im Kindergarten wird es ihm unangenehm sein, wenn er einer der wenigen ist, die noch ne Windel haben. Das regelt sich von selbst. Training kann natürlich trotzdem nicht schaden, aber kein Zwang.
mag74
mag74 | 02.01.2009
11 Antwort
kein zwang
versuche es doch regelmässig mit ihm auf die toilette zu gehen....so habe ich es mit meiner tochter auch gemacht...irgendwann wollen sie ganz von selbst versuchen wie es ist, diese sachen allein zu steuern und auch zu wissen, wann sie müssen....würde in regelmässigen abständen wirklich einfach auf die toilette mit ihm gehen...evtl.nimmst ihn auch mit, wenn du selbst gehst...sage ihm vorher, dass mama jetzt mal "pullern" muss...das wird ihn interessieren!°! sage dir nur gleich, dass es dann auch durchaus nochmal einen rückfall geben kann...so war es bei meiner tochter auch und nun ist sie seit dem 2.geburtstag trocken....gibt trotzdem immer nochmal spielsituationen, wo es passieren kann, dass sie es zu spät merkt und dann geht es in die hose.... mach dir keinen druck!! lg und viel glück>!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
10 Antwort
...
nimm ihn mit auf klo wenn du oder dein mann/freund mal aus klo müsst. So zeigt ihr ihm das er eigendlich gar keine pampers mehr braucht weil er ja schon groß ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
9 Antwort
Töpfchentraining
Hi, ich finde, es ist im ALter von einem Jahrt schon Zeit, die Kleinen langsam ans Töpfchen zu gewöhnen, also immer mal wieder draufsetzen.Wenn er jetzt die Windel nicht aufgeben möchte, ist das nur natürlich, er kennt es ja nicht anders.Allerdings ist er mit 2, 5 Jahren schon soweit, dass er das Belohnungsprinzip schon verstehen müßte.Also, wenn er es schafft, 10 Minuten ohne Windel auszukommen , dann bekommt er ein Geschenk - ein Smartie, ein Sternchen, was auch immer.Jeden Tag verlängerst du die windelfreie Zeit und wenn er in dieser Zeit auch noch aufs Klo geht, ist das schon ein Plymobilmännchen wert, oder nicht.Geduld ist natürlich für Dich da unabdingbar, aber irgenwann schafft er es schon - mit Deiner Hilfe.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
8 Antwort
Huhu,
bei meinem Sohn habe ich einfach mal die pamper weg gelassen, klar ging es noch einige male in die Hose aber mit der Zeit hat es funktioniert! Naja er ist wohl ein steh pinkler aber damit kann ich leben! Er ist jetzt 3 und sagt mir immer und überall bescheid wenn er mal pipi muß. :-) nen lieben gruß
hasi-maus
hasi-maus | 02.01.2009
7 Antwort
Probiere es mit den Easy Up Pants
Das sind diese Schlüpperwindeln, damit kann er auch alleine auf den Topf gehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.01.2009
6 Antwort
Hallo
zwing ihn nicht, er braucht noch ein bißchen zeit.das klappt bei einem kind früher beim anderen später. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
5 Antwort
Nicht Du bestimmst das Tempo, sondern er !!!
Lass ihm Zeit, bei Jungs dauers eh angeblich immer länger ... Er wird Dir schon zu verstehen geben, wenn Du die Windel weglassen kannst
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.01.2009
4 Antwort
tricks ihn aus
vwas ist denn wenn du einfach mal vergessen hast windeln zu kaufen. das es nicht so schlimm ist wenn man ohne windeln läuft. freu mich auf eine antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
3 Antwort
wenn er nicht will dann hat es keinen sinn.
lass ihn einfach noch zeit und zwinge ihn nicht
happymami1983
happymami1983 | 02.01.2009
2 Antwort
immer mal ausprobieren
aber nicht wie manche hier raten zwingen, sonst pullert und schietert er noch im schulalter ein, lass ihm zeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
1 Antwort
Nein
zwinge ihn nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind zerrt/drückt an Windel
26.04.2011 | 16 Antworten
Kind möchte keine Windel mehr!
25.04.2011 | 6 Antworten
Großes Geschäft abends in Windel
01.09.2010 | 1 Antwort

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading