Hat einer von Euch länger als 2 Jahre gebraucht um schwanger zu werden?

janbeni
janbeni
11.02.2009 | 12 Antworten
Habe vor ca. 2, 5 Jahren die Pille abgesetzt. Seit ca. 1, 5 Jahren ist der Wunsch groß ein Baby zu bekommen. Seitdem beobachte ich meinen Zyklus und schlafe besonders an diesen Tagen mit meinem Freund. Doch nichts passiert. Alle um mich herum werden schwanger, und das schon nach kürzester Zeit, nur ich nicht. Habe mich auch schon untersuchen lassen. Alles scheint ok zu sein.Hatte einen Eisprung etc. Hatte schon etliche Diskussionen mit meinem Freund, weil er meint, dass nur mein Kopf mich blockiert, und das der Grund sei warum es nicht klappt. Er selber möchte sich erstmal nicht untersuchen lassen, obwohl er schon einmal kurz davor war es zu tun. Meine Gedanken drehen sich kaum noch um was anderes, weil mein Wunsch einfach soo groß ist. Es ist jedesmal wie ein Stich in mein Herz, wenn wieder eine Freundin kommt und mir berichtet: Ich bin schwanger. Es tut im ersten Moment immer so weh, bis ich mich dann nach ein paar Tagen wieder mit der Situation abgefunden habe und ich mich dann auch mitfreuen kann. Ich geb die Hoffnung aber nicht auf :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
hallo! ich glaube du machst dir zu viel gedanken.denke immer positiv dann klappt das auch!!!ich wünsche dir alles gute hoffentlich wirst du bald schwanger!!!!!! lg tuba
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
2 Antwort
jaein
also mit meinem ex hab ich 3 jahre darn gesessen dann war die beziehung aus und mit meinem jetzigen hat es dann aber innerhalb 2 wochen geklappt
Taylor7
Taylor7 | 11.02.2009
3 Antwort
Mach dich nicht verrückt
Bitte tu das nicht ich kenn das habe auch über zwei jahre gekämpft bis ich schwanger wurde.Alle um mich rum wurden schwangerdoch leider ich nicht.Als ich dann plötzlich zu meinem Mann gesagt habe ach ist mir doch jetzt egal ob es klappt oder nicht einen Monat später war ich schwanger.Hatte davor schon zwei scheinschwangerschaften.Also kleiner tip von mir auch wenns blöd klingt setz dich bitte nicht unterdruck wenn es passiert dann passiert es. schönen abend noch gruß pati
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
4 Antwort
da muss
ich deinem freund recht geben bei den meisten klappt es wenn sie bereits aufgegeben haben oder so wie ich noch nicht so schnell damit rechnen. mir wurde auch mal gesagt das der mann wenn er weiß jetzt kommts drauf an naja dann bildt er nur halbe spermien.na also nicht so gute. hoffe du verstehst mich. trotzdem noch viel erfolg. nehmt doch ein paar tage frei nd fahrt weg dann werdet ihr abgelenkt und vielleicht klappts ja da. natürlich ohne vorher den zyklus zu checken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
5 Antwort
20 Monate..
...sind wir nun schon am üben, aber ohne Erfolg. Wenn sich nicht bald etwas tut hat sich das Thema Kinderwusch für mich erledigt. Mir geht es nicht anders als Dir. Alle um mich herum werden schwanger - egal ob gewollt oder ungewollt. Kann Deine Gefühle sehr gut nachvoll ziehen. Wenn Du magst kannst Du Dich ja mal melden. Liebe Grüße Pinky
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
6 Antwort
Hallo!
Steigere dich da nicht so extrem rein. Das ist wirklich eine Kopfsache. Wenn du bei jedem Mal denkst, heute wird es vielleicht was, wird es sicherlich gar nichts. Versuche einfach mal, nicht so oft daran zu denken und mach dir nicht so einen Streß, obwohl du den Wunsch hast. lg
Silvana-07
Silvana-07 | 11.02.2009
7 Antwort
Immer locker bleiben
Hallo Janbeni, ich war in einer ganz ähnlichen Situation. Wir haben geheiratet und wollten dann natürlich auch eine Familie. Da war der Wunsch eben auch so groß und es hat nicht geklappt. nach ca. 1, 5 Jahren habe ich einen neuen Job angefangen - wurde als Schwangerschaftsvertretung eingestellt - und in dem Moment bin ich von "Baby ja" auf "nicht gerade jetzt" umgeschwungen und bums war ich schwanger. Also ich für meinen Teil glaube fest daran, das die Empfägnis auch mit dem Kopf zusammenhängt. Bei meiner Schwägerin hat es 8 Jahre gedauert. Du solltest vielleicht wirklich etwas entspannter bei der Sache sein, dann klappts bestimmt doch ganz schnell! LG
felby
felby | 11.02.2009
8 Antwort
Dein Freund muss ran
Ich kenne das auch, war oft beim Arzt und der hat mir auch bestätigt, dass bei mir alles in Ordnung ist. Mein Mann war dann beim Arzt und es hat sich herausgestellt, dass seine Spermien nicht die besten sind. Als diese Diagnose kam und wir uns keine großen Hoffnungen mehr gemacht hatten, war ich dann auch schnell schwanger. Jetzt versuchen wir es erneut mit dem Wissen, dass es länger dauern kann, haben uns aber inzwischen bei einer Kinderwunschklinik vorgestellt. Wünsche euch viel Erfolg
jusch-1
jusch-1 | 11.02.2009
9 Antwort
jop
ich hab gut 8 Jahre gebraucht... habe vielleicht 4 Monate die pille genommen danach NIE wieder ... woran es lag das ich die jahre nie schwanger wurde kann mir niemand sagen, nun hab ich eine tochter von fast 7 Monaten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
10 Antwort
Nicht unter Druck setzen
Schau, wir haben auch ein Jahr lang geübt. Dann bin ich drei Monate krank gewesen und wir haben das Thema erstmal abgehakt. Haben immer Witze gerissen, so unter dem Motto: "Jetzt war ich drei Monate krank, geh grad wieder arbeiten und dann würde ich meiner Chefin sagen müssen, dass ich schwanger bin... Ein Alptraum, hab ich gedacht. Seit Mitte Januar gehe ich nun wieder arbeiten und rate mal, was ich meiner Chefin letzte Woche gesagt habe... genau, ich bin schwanger... erst als wir das Thema erstmal abgehakt hatten, hat es geklappt. Ich denke, dass es manchmal, nicht immer, der Kopf ist, der blockiert. Dennoch fände ich es richtig, wenn dein Mann sich einfach mal checken läßt. Nur zur Sicherheit. Ich drücke ganz fest die Daumen!!!! LG
maya2006
maya2006 | 11.02.2009
11 Antwort
Ich finde es von deinem Freund gar nicht gut
dass er sagt, er will sich erst mal nicht untersuchen lassen... Das ist doch gemein, du hast es doch auch gemacht, vielleicht liegt es ja gar nicht an dir.
Katrin321
Katrin321 | 11.02.2009
12 Antwort
kein Druck
hallo, setzt euch nicht so unter druck.das bringt gar nix.macht euch mal einen schönen abend und entspannt oder geht mal schick essen. unerhofft, trifft oft, heißts doch immer. die meisten ärzte sagen nach einem jahr probieren sollte man sich mal untersuchen lassen.es ist keine pflicht aber ein tip. zwing deinen freund aber nicht zum arzt zu gehenmach ihm doch den vorschlag das du mit gehst und vorallem bring ihm bei, dass egal was raus kommt, du weiter hinter ihm stehst.ich schätze mal er hat einfach angst das irgendwas negatives raus kommt und du ihn dann verlassen könntst.zumindest hatte diese angst mein mann. ich drück euch ganz fest die daumen dass es bald klappt....
dresdnerin1989
dresdnerin1989 | 12.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange habt ihr gebraucht
17.08.2016 | 8 Antworten
Nach wie langer Verlobungszeit heiraten?
12.04.2013 | 48 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading