Mal wieder seit 3 Tagen Magendruck, Übelkeit und nachts Herzrasen.

ankama
ankama
14.12.2012 | 6 Antworten
...

Hallo Mädels,

meine Beschwerden habe ich oben ja schon kurz aufgeschrieben, es macht mich jedesmal total fertig.

Diese Probleme habe ich ca. alle 2 Monate immer wieder, dann nehme ich Säureblocker und MCP-Tropfen und es wurde nach 1, spät. 2 Tagen besser. Habe allerdings bei jedem Mal das Gefühl, das es schlimmer wurde und nun hänge ich seit 3 Tagen wieder mit Magendruck und Übelkeit, manchmal auch Schwindel rum. In der Nacht (fast immer ca. 1 Uhr), wache ich auf, habe Unruhe in mir, es folgt Herzrasen, Schwitzen und Schwachsein. Letzte Nacht dauerte der Spuk ca. 30 Minuten, dann war ich wieder ruhig und konnte wieder einschlafen. Heute morgen nun habe ich alle Medikamente wieder genommen, hatte auch das Gefühl es war etwas besser, seit mittags nun wieder die ganze Zeit der Druck auf den Magen und Übelkeit. Habe immer wieder auch das Gefühl, ich müsste mich übergeben, aber dazu ists zum Glück noch nicht gekommen.

Nachts dieses Herzrasen ist am schlimmsten, da ich alleinerziehend bin und keinen von meiner Familie hier in der Nähe habe ... bin immer hin und hergerissen was ich in dieser Angst machen soll ... bei der Nachbarin klingeln, die dann aber sicher auch den Arzt rufen würde. Zum Glück ging es bis jetzt immer von allein weg und gut.

War deswegen natürlich auch schon beim Arzt, der hat auch alle möglichen Untersuchungen gemacht, es ist aber nie direkt etwas rausgekommen, er meint immer, es ist ne Magenschleimhautentzündung.

Was könnte Ihr mir denn empfehlen, hatte das von Euch auch schon jemand so schlimm, wie kann ich es lindern?

Mein Arzt sagt, ich müsste baldmöglichst eine Magenspiegelung machen lassen, will ich auch, aber erst im neuen Jahr. Muss mir für solche Sachen immer jemanden holen, der dann auf meine Kleine aufpasst und auch bei mir bleibt. Kenne hier nicht so viele Leute, vor allem nicht so viele die mir sehr nahe stehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry, wenn ich das jetzt so gerade raus sage ... aber für mich hört sich das fast nach Panikattaken an. So in der art hatte ich das vor ca 5 Jahren auch, mir war immer wieder schlecht, mein Kreislauf fing total das spinnen an, Herzrasen, Zittern am ganzen Körper etc. Wurde dann auch im KH komplett auf den Kopf gestellt, aber es wurde nichts weiter als ein Reizdarm gefunden, welcher durch Streß schlimmer wird. Da ja bei dir auch alle Untersuchungen ohne Befund waren würd ich evt den Hausarzt mal darauf ansprechen ob es evt auch Psychisch bedingt sein könnte und mir eine Überweisung zum Therapeuten geben lassen. Ich war auch fast ein Jahr in Behandlung, reine Gesprächstherapie ohne irgendwelche Medikation ... schon nach ein paar Sitzungen ging es mir deutlich besser, vorallem aber auch weil ich dann einfach verinnerlicht hatte das mir Organisch nichts fehlt und mir im grunde auch nichts passieren kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2012
2 Antwort
hallo.vllt solltest du mal zu einem kardiologen gehen und die schilddrüse untersuchen lassen.wünsche dir gute besserung
nicos_mami
nicos_mami | 14.12.2012
3 Antwort
mein erster gedanke war auch panikattaken ...
Nayka
Nayka | 14.12.2012
4 Antwort
Was mich nur wundert, dass ich abends gut einschlafen kann ohne irgendwas und dann plötzlich aufwache und dieses Herzrasen habe. Und dann eben die Magenprobleme den ganzen Tag über. Kann das wirklich psychisch sein? Wundern würde es mich aber nicht, da ich durch den Schichtdienst und die Betreuung meiner Kleinen doch sehr eingebunden bin. Fühle mich auch sehr oft allein und habe nicht wirklich jemanden mit dem ich mal reden kann.
ankama
ankama | 14.12.2012
5 Antwort
@ankama Ja klar kann sowas auch nach dem einschlafen auftretet ... dein körper und dein geist verarbeiten ja nachts die geschehnisse vom tag etc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2012
6 Antwort
Schilddrüsenüberfunktion, Panikattacke, Herzrhythmusstörungen wurde ja alles schon als mögliche Ursachen genannt. Der Schwindel könnte auch eine Nebenwirkung vom MCP sein.
Kristen
Kristen | 14.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
ab wann nachts keine Windel mehr?
06.06.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading