⎯ Wir lieben Familie ⎯

Stress mit den Schwiegereltern

Dorfliese
Dorfliese
25.02.2012 | 46 Antworten
Sagt mal, kennt ihr das auch? Meine Schwiegereltern sind solche "Monster"! Sie sind ohne Ende gemein zu mir, jedenfalls wenn mein Mann nicht dabei ist. Sie ignorieren mich dann immer wenn wir zusammen bei denen sind oder umgekehrt. Selbst wenn Geburtstage oder andere Feiern dort stattfinden, und andere Leute dabei sind, heißt es immer Marco macht dies und er hat das und und und ... Einmal haben sie sogar eine ganz gemeine Lügengeschichte über mich erzählt.
Das ärgert und verletzt mich ohne Ende. Ich versuche aber mir nichts anmerken zu lassen und bemühe mich, stets freundlich zu sein und mache gute Miene zum bösen Spiel.
Ist das nur bei uns so? Was mache ich denn falsch und wie soll ich in Zukunft reagieren? Habt ihr ein paar Tips für mich? Ich halte das nicht mehr aus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

46 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wilkommen im Club! ;-)
Trouble
Trouble | 25.02.2012
2 Antwort
schwiegereltern können grausam sein!!
piccolina
piccolina | 25.02.2012
3 Antwort
Tja, will nur nicht in meinen Kopf, warum sie das tun .
Dorfliese
Dorfliese | 25.02.2012
4 Antwort
Hab auch so eine, zum Glück nicht mehr wohnend. Und momentan liegt sie in der geschlossenen! Kopf hoch!
babylove2005
babylove2005 | 25.02.2012
5 Antwort
das liegt ganz einfach daran, dass niemals irgendeine frau gut genug für´s söhnchen sein kann, und das lassen sie "normale" frauen nunmal spüren . wenn dein freund hinter dir steht, sag ihnen die meinung!
assassas81
assassas81 | 25.02.2012
6 Antwort
Naja, kann nicht gerade behaupten, dass mein Mann hinter mir steht. Er versucht mir dann bloß immer einzureden, dass sie es so nicht gemeint haben und ich würde es doch falsch auffassen.
Dorfliese
Dorfliese | 25.02.2012
7 Antwort
@Dorfliese dann überleg dir gut, ob du mit diesem stress für immer klarkommst! ich hätte meinen mann nicht geheiratet, wenn er nicht klar stellung zu mir bezogen hätte, das hätt ich mir niemals angetan. leider kannst du alleine gar nichts machen, wenn du so einen ignoranten an deiner seite hast, der mami und papi nach dem mund redet.
assassas81
assassas81 | 25.02.2012
8 Antwort
@ assassas81 ich hätte ihn dann wohl auch nicht geheiratet. So ist er früher nicht gewesen. Da hat er ihnen stets die Stirn geboten und stand zu mir . Schon seltsam wie sich Dinge im laufe der Zeit ändern.
Dorfliese
Dorfliese | 25.02.2012
9 Antwort
Ich habe auch so ein Schwiegermonster. Sie kann mich nicht leiden, weil ich die falsche Hautfarbe habe. Mein Mann und sie sind halt Schwarze. Dann habe ich den falschen Beruf. Sie hätte gerne wenn es schon eine "WEIßE" sein muss, dann sollte ich doch wenigstens Richter oder so etwas Hohes sein. Nur nebenbei, sie ist NICHTS und die meisten ihrer Kinder auch nicht, weil sie sich nie um ihre Kinder gekümmert hat. Aber das geht mir am allerwertesten vorbei. Ich habe erst auch gute Mine zu bösem Spiel gemacht und war trotzdem freundlich zu ihr. Mittlerweile zeige ich ihr noch mehr die kalte Schulter wie sie mir und lasse sie richtig spüren, dass sie für mich nicht existent ist. Es ist zwar schade, dass man so Verhältnisse hat, aber manche Leute sind unbelehrbar.
Jinja87
Jinja87 | 25.02.2012
10 Antwort
Ich habe in etwa das selbe erlebt und letztes Jahr anfang Dezember war das Maß voll. ich habe erfahren das sie wiedermal auf übelste hinter meinem Rücken über mich gelästert haben und ich habe den Kontakt beendet. auch ihre Enkelin werden sie nie wiedersehen, aber das wissen sie noch nicht. ich freue mich schon drauf ihnen damit richtig weh zu tun, jetzt wird der Spieß nämlich umgedreht und ich bin dran, denen zu zeigen wie unerwünscht sie sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
11 Antwort
Mir geht es genauso! Auf richtige Tipps warte ich auch noch. Helfen kann mir wohl keiner. Es ist so: Wir leben auf einem Grundstück in 2 versch. Häusern. Vor der Hochzeit war noch alles ganz toll, ja, ich war sogar "die Richtige" für ihren Sohni und gleich nach der Hochzeit zu Weihnachten wurde ich derart beschimpft! Meine Schwiegermutter ist ein waahres Monster! Sie beschäftigt meinem MAnn ständig mit Belanglosigkeiten, damit er keine Freizeit für uns hat. Wir gehen ihretwegen seit einem Jahr zur Paartherapie. Mein MAnn steht hinter mir. 100 %! Aber dennoch haben wir nun schon 2x überlegt, ob wir aus unserem eigenhändig Stein für Stein gebautes und 2010 bezugsfertiges Haus ausziehen sollen, damit Frieden einkehrt. Das Monster ignoriert mich, sobald ihr Sohni nicht anwesend ist, bevorzugt ihr leibliches Enkelchen mehr, als meine ältere, mitgebrachte Tochter-NICHT SCHÖN! Ihre Tochter bekommt das 2. Kind und das ist perfekt, das ihr Sohn auch-das ist nicht perfekt! Wir sind ratlos!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
12 Antwort
Oh man wenn ich mir das hier so alles durch les, bin ich ja schon ein wenig erleichtert, das ich nicht die einzige bin und das es noch andere leidensgenossinen gibt! ist nämlich bei mir das selbe. Sie ignorieren mich egal ob mein schatz dabei ist oder auch nicht, macht da kein unterschiede lassen ihn auch ständig wegen nix und wieder nix kommen damit wir ja nix von ihm haben. Sie interesieren sich die Bohne um ihr enkelchen versuchen alle möglichkeiten damit sie uns auseinander bringen und so weiter. es sind so viele sachen. ich hab schon so die schnauze voll und ich kann auch nicht mehr, aber wie schon FINNINA sagte, warte auch ich noch, auf die richtigen tipps.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
13 Antwort
mh kenn ich nicht meine schwiegereltern lieben mich. Ich telefoniere öfter mit schatzis mutter als er. Naja aber manchmal hat man einfach pech
Terrornine
Terrornine | 25.02.2012
14 Antwort
@Terrornine sehr hilfreiches Kommentar-danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
15 Antwort
@susan1989 Leider können wir nicht einfach ausziehen. Wollen wir ja gar nicht. Aber was machen? Bisher ging es mir immer gut, zu wissen, dass ich nicht genauso bin wie sie. Ich ignoriere sie nicht, ich beleidige sie nicht, ich geb keine Spitzen, mein Mann hat alle Freiräume! Sie begreifts nicht! Und DAS Schlimmste-wir wissen gar nicht, wieso sie so ist! Ich hab ein Handicap und sie versprach mir immer Unterstützung-hat se auch erst unterstützt, aber nach und nach wurde es schlimmer. Sie hasst mich förmlich und macht mich schlecht bei meinem MAnn-das halt ich nicht mehr lange aus! Meine Große hasst sie genauso wie mich und sie lügt und verhält sich wie eine kindische 16 jährige . sie ist ein kleiner, dauerrauchender, miesgelaunter, dünner Giftzwerg, welcher uns das Leben zur Hölle macht. Aber auf Anfragen nie das geringste Problem hat. Das die noch in den Spiegel schauen kann .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
16 Antwort
@Terrornine naja wir suchen uns ja nicht die schwiegermütter raus. und manchmal zeigen diese ich "WAHRES" Gesicht auch erst viel später. Also der Kommentar finde ich persönlich nicht dafür, ich glaube ich spreche hier im namen aller wenn ich sage, das es uns nicht gut geht mir der tatsache, wie es ist und vorallem, das wir so ein verhältnis niemanden wünschen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
17 Antwort
nein du bist nicht damit alleine .. bei mir war es auch so.. aber seid ein halben jahr is ruhe und frieden .. ich habe mir das ganze schauspiel drei jahre angeschaut und dann mein mund aufgemacht der kanck punkt war. wo erzählt wurden is das mein sohn nicht von mein mann is und meine schwegerin haben sie sofort damals in denn himmel geschobene obwohl sie, sie damals net so kannsten mein schwager hat sie nach 4 wochen geheiratet .. naja wenn die da is vermeide ich sie weil sie immer nur dreimal im jahr kommt für ein paar tagen .. aber jetzt is meine schwiegermonster zu einer lieben schwiegermama geworden weil sie eingesehen hat das man nach 5jahren sich besser kennt als wie man denkt und nun is das gerücht auch weg das mein sohn nicht von mein mann währe.. ich sage mal so wenn sowas in der famiele is , is das zimlich scheisse kenne leider diese gefühl .. rede mal mit ihr und frage sie ganz offen was sie für ein problem hat mit dir und wenn sie dir keine antwort gibt naja musst du wisse
lolly19
lolly19 | 25.02.2012
18 Antwort
Also ich finde Terrornine s Mitteilung jetzt nicht schlimm . ich verstehe mich mit meiner Schwiegermutter auch sehr gut. Aber wenn man nicht weiß, warum die Schwiegereltern so einen Stress machen . warum sucht man dann nicht das Gespräch und redet mal darüber? Ich meine . Probleme lösen sich doch nicht von selbst
DodgeLady
DodgeLady | 25.02.2012
19 Antwort
hallo ja kenne ich auch. am anfang hab ichs mir noch zu herzen genommen, mittlerweile hab ich ein lmaa-gefühl entwickelt. ich leb mein leben, die ihres und das ist gut so! Hauptsache ist doch das dein mann zu dir hält . lg
09mama
09mama | 25.02.2012
20 Antwort
@DodgeLady hattest du schonmal arschlochschwiegermonster und mit der methode "laßt-uns-über-alles-reden" schon erfolg? wenn es so einfach wäre, würden wir alle unsere schwiegermonster lieben!
assassas81
assassas81 | 25.02.2012
21 Antwort
Wir haben auch arge Probleme mit meinen Schwiegereltern, selbst mein Mann ist total sauer was teilweise da abgeht mir gegenüber, aber es kommt meistens von Ihr, wir haben die beiden schonmal drauf angesprochen und was das alles soll und wie wir uns dann fühlen dann hieß es nur nein sowas würden die doch nicht machen, kurz stehen noch nicht einmal zu dem was sie machen und sagen wir haben nur noch Kontakt da unser kleiner seinen Opa über alles liebt, bist nicht allein. LG
Arwen84
Arwen84 | 25.02.2012
22 Antwort
@DodgeLady Prinzipiell bin ich auch immer für´s Reden. Aber bei manchen Menschen kannst du auch genauso gut gegen Wände reden. Falls du meinen Beitrag mal gelesen hast, frage ich mich, was ich mit diesem Menschen noch reden soll. Lebt als Ausländer in Deutwschland und ignoriert mich, weil ich keine Ihrer super Landleute bin. Tut mir leid, aber da kann und will ich nicht mehr reden.
Jinja87
Jinja87 | 25.02.2012
23 Antwort
bei uns läuft es ähnlich. wir waren jetzt schon so weit das wir uns fast getrennt hätten, wegen seiner mutter. ich tu jetzt vor ihr so, als wäre alles super und als wären wir wieder total dicke miteinander und zu meinem freund sag ich auch nix mehr und kotz mich bei meiner freundin aus. ich lass mir von der blöden schlunze nicht meine familie kaputt machen. Dafür werd ich eben meinen einfluss auf unsere sohn wirken lassen, der wird zu gegeben zeitpunkt kein bedarf mehr an der "oma" haben, dafür sorg ich! lg
Sternstunden
Sternstunden | 25.02.2012
24 Antwort
hallöchen , ich kenne dieses problem auch , allerdigs hatte ich nur ne schwiegermutter naja schwiegermonster , sie hat mir das leben 7 jahre lang zur hölle gemacht , hat mir vorgeworfen ich nehme ihr ihren sohn weg , ich sei ne rabenmutter
precious85
precious85 | 25.02.2012
25 Antwort
Es heißt ja nicht umsonst "das Schwiegemonster" Nur haben i-wie wir frauen immer das Pech! Ich habe auch so ein exemplar hier bei uns! Aber bevor andere wieder sagen, das gespräch suchen, bei dieser Frau IST leider hopfen und malz verloren! Ich erzähle mal . Anfang unserer beziehung war alles super haben uns mit ihr gut verstanden, waren fast jedes we bei ihr Frühstücken. Dann lernte sie ihren jetztigen Mann kennen. Da war auch noch alles i.O. Dann haben sie nach einem Jahr beziehung geheiratet . Aber da ging es. Aber so nach und nach wurde es immer schlimmer. Jetzt ist es sogar so eskaliert, dass wir seid dem 7.12.2011 NICHTS mehr mit ihr zu tun haben .
Lexina1987
Lexina1987 | 25.02.2012
26 Antwort
. Es ist so passiert: Wir hatten in unserem Urlaub ein sehr nettes pärchen kennengelernt und die haben uns besucht an diesem Tag. Auch seine Mutter kam gegen abend mit der Schwester zu uns der kleinen ihr Nikolaus geschenk zu bringen. Mein mann und ich waren in der Küche und haben das essen für die gäste zubereitet und konnten mithören was sie erzählt hat. Also, ganz erlich, es gibt dinge die man nicht Leuten erzählt die man kennt schon gar nicht wenn die Person nicht im raum ist. Ja und sie hat halt erzählt was mein Mann früher vor 10 jahren gemacht hat, okay er hat ein paar dinge gerissen, das habe ich ihm auch gesagt aber er hat sich z8u 100% gedreht und gewandelt . aber naja wir sind halt rüber und fragten was das solle, okay es gab schon vorher dicke luft seid monaten und kontakt bestand nur noch dem kind wegen, aber dann ist es leider eskaliert, dann meinten sie noch der kleinen würde es im heim besser gehen und ja . seidem nix mehr .
Lexina1987
Lexina1987 | 25.02.2012
27 Antwort
. Mein mann war immer ein mama kind und sie konnte tun was sie wollte er kam immer wieder zu ihr zurück. Und jetzt nach dem streit hat mein mann gesagt: entschuldige dich für das was du gesagt hast und wie du dich hier benommen hast ansonsten siehst du weder uns noch die kleine
Lexina1987
Lexina1987 | 25.02.2012
28 Antwort
ps. sie meinte jetzt zum 3 mal, sie würde nicht zur hochzeit kommen und wird auch seiner oma sagen sie soll daheim bleiben, das hat meinen mann, der sonst immer der starke bei uns ist, so fertig gemacht, das er geweint hatte . Soviel dazu . für mich eine eiskalte frau und mutter . und zu so jmd lass ich mein kind nicht gehen, wer weiß was die dem kind erzählt, zumal sie und ihr mann sich jeden tag streiten und schreien und meist auch beschimpfen, mit so jmd will keiner was zu tun haben .
Lexina1987
Lexina1987 | 25.02.2012
29 Antwort
Ich habe auch solche Schwiegermonster. Sie können nicht akzeptieren, dass ihr Sohn eine eigene Familie gegründet hat. da mein Mann bei seinen Eltern zu diesem Thema den Mund nicht auf bekommt, machen sie mir weiter das Leben zur Hölle. leider wohnen wir im selben Haus :o (Ich bin letztesJahr dann für ein paar Tage mit unserem Sohn zu meinen Eltern gezogen, nachdem mir meine Schwiegermutter an den Kopf geknallt hat ich wäre das Allerletzte - mit mir hätte man nur Scherereien. Nun Habe ich zu Ihnen den Kontakt abgebrochen, nachdem ich mich gefragt habe, ob das Leben noch lebenswert ist. Morgen sehe ich sie bei unserem Neffen auf dem Geburtstag - ohje -- Ich habe auch schon mit ihnen geredet, aber ohne Erfolg. Seh zu dass auf Deiner Seele nicht weiter mit Füßen getrampelt wird!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2012
30 Antwort
Ich komme generell einigermaßen mit meinen Schiegereltern aus. Aber es gibt auch häufige Streitpunke. Einmal als meine Schwiemu Geb. hatte, habe ich mich von der Arbeit abgehetzt für Feierabend gemacht, damit wir vorbei gehen können. . Habe eine Lactoseintolleranz und die nicht erst seit gestern . Als wir hinkamen gab es erstmal Pizzabrötchen mit schön viel normalem Käse und später 2 Torten mit normaler Sahne . konnte also nix dort essen. Sonst nimmt sie Rücksicht und dann auf einmal net. Ich habe innerlich gekocht, zumal ich immer rücksicht nehme auf die auf dinge die sie nicht essen WILL. Habe auf der heimfahrt zu meinem Mann gesagt entweder er klärt es oder ich gehe nicht mehr hin. Es viel ihm nicht leicht, aber er hat sie zur Rede gestellt . Sie hat sich dann bei mir entschuldigt. Sie hätte nicht dran gedacht . . Ich glaub sie wollte testen wie weit sie gehen kann.
Steff201185
Steff201185 | 25.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Problem streit Schwiegereltern in spe
27.05.2017 | 13 Antworten
Ich weiß nicht wie ich anfangen soll
10.12.2011 | 4 Antworten
Leben mit Schwiegereltern am selben Ort
16.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x