Vermittelt das jugendamt auch babysitter?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.04.2008 | 8 Antworten
wir wollen nun einmal im monat weg gehen und suchen einen zuverläsigen babysitter da die oma meist gerade dann arbeiten muss wenn wir mal weg wollen.sonst hat meine cousine immer aufgepasst aber das möchte mein sohn nicht mehr .. so nun weiß ich nicht wo ich einen vernünftigen babysitter finden kann.family ist groß und die würden sie auch nehmen aber ich möchte meine kids nicht einmal im monat weg geben und meine schwestern haben alle selbst kids von daher können die nicht einfach her kommen.zeitungssuche? ich weiß nicht wegen erfahrung usw.JA vielleicht.weiß das jemand?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bestimmt ...
Rufe doch einfach mal bei Deinem zuständigen JA an ... die werden Dir da schon Auskunft geben können ... Ansonsten einfach mal in der Umgebung umhorchen ... Mundpropaganda von anderen Eltern ist meist die allerbeste Werbung, die ein Sitter haben kann LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2008
2 Antwort
stimmt hätte ich mal auch selbst drauf kommen können...
aushang im kindergarten .-) tja manchmal braucht man wohl einen denkanstoß .-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2008
3 Antwort
________________________
_________:o) __________
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2008
4 Antwort
Ich würde mir
bei jemanden Fremdes wahnsinnig schwer tun eine Entscheidung zu treffen. Wäre eine von Deiner Schwester bereit dazu? Wie wäre es, wenn Du ihr Dein Baby bringst und dort übernachten läßt und frühs wieder holst? Das Jugendamt vermittelt m. W. nur Tagesmütter. Gruss Bettina
bettina70
bettina70 | 27.04.2008
5 Antwort
ja ich überleg auch schon ewig
wegen einem"fremden" babysitter.ich bin da nämlich auch eher glucke .-) bis jetzt war es immer einer aus der family.ja die kids könnten jederzeit bei meinen schwestern schlafen aber ich komm mir dann immer so vor als wenn ich sie abschiebe ... mein mann ist selbstständig und fast jeden tag ab mittags zuhause.mit den kids machen wir eigentlich jeden tag was "interessantes" zusammen aber wir wollen auch mal wieder alleine weg .-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2008
6 Antwort
Im Prinzip ist
es doch das Gleiche, ob der Babysitter zu Euch nach Hause kommt oder Du die Kids zu Deiner Schwester bringst. Ihr seid dann 1x im Monat nicht da! Ihr wollt 1x im Monat mal Zeit für Euch. Das hat nichts mit Abschieben zu tun. Aber zur Beruhigung würde ich die Kids zur Schwester bringen, da wüßte ich in jeden Fall, sie sind gut aufgehoben, als dass ich mir den ganzen Abend den Kopf zerbreche ob der Babysitter das auch richtig macht. Ihr solltet an diesem einen Abend ja auch abschalten können. Ich bin auch eine ganz arge Glucke, ich weiss Gruss Bettina
bettina70
bettina70 | 27.04.2008
7 Antwort
@bettina
ja naja so wären die kids zuhause und schlafen im eigenem bett.mama ist später wieder da usw. ich weiß muss manchmal etwas mehr los lassen aber naja meine kids sind mein ein und alles .-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2008
8 Antwort
Ich hab beim
Jugendamt angerufen und nach Adressen von TAgesmüttern gefragt ... Die Antwort lautete: Wir können Ihnen da nicht helfen.. Wir geben eh keine Adressen hier raus. Noch Fragen? Soviel zum Thema such Hilfe beim Jugendamt ... Ich bin so gallig auf die. Auch auf die Frage, wohin man sich denn wenden solle, bekam ich keine Auskunft. Ich bin noch am Überlegen, ob ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde führe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Babysitter, wieviel bezahlt ihr?
21.02.2011 | 8 Antworten
jugendamt zu jugendamt
24.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading