⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was wird auf mich zu kommen (Jugendamt)

miramo
miramo
13.01.2021 | 6 Antworten
Hallo zusammen, ich bin 19 Jahre alt am 03.01.2021 kam meine Tochter zur Welt, die Ärztin vom Krankenhaus hat mir schon gesagt das die dem Jugendamt melden werden das eine junge Frau Mutter wurde. ( anscheinend trauen die mir nicht zu das ich es schaffe) heute Kamm ein Brief vom Jugendamt (möglichen kindeswohlgefährdung) am Montag hab ich ein Termin beim Jugendamt sie möchte sich ein persönlichen Eindruck von meiner familiären Situation machen. Was wird auf mich zukommen ? Wie kann ich mich am besten vorbereiten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus :) Ich selbst habe offen gestanden keine Ahnung und lasse mich gerne eines Besseren belehren. Ich denke, mit 19 Jahren bist du volljährig und das Jugendamt prüft nur. Allerdings wird die Prüfung einen bestimmten Grund haben. Bist du im Mutter-Kind Heim oder einer ähnlichen Einrichtung? Oder hast du eine eigene Wohnung? Ich fände es ziemlich ungewöhnlich, dass eine 19-jähirge Mutter dem Jugendamt gemeldet wird. Daher denke ich, dass es dazu irgendeine Vorgeschichte oder einen anderen Hintergrund gibt. Wie auch immer: Wenn du dein Kind liebst - und das steht allem voran - und es ihr gut geht und das häulsliche Umfeld vernünftig aussieht, dann sollte alles gut sein.
andrea251079
andrea251079 | 13.01.2021
2 Antwort
Sei wie du bist, vorallem ehrlich, hattest du als Kind mit dem JA zu tun?
eniswiss
eniswiss | 14.01.2021
3 Antwort
Herzlichen Glückwunsch.Irgendwie ist es schon heftig , wenn man bei einem 10 Tage alten Baby schon von Kindeswohlgefährdung spricht ?.es sei denn die Familie ist bereits dem Jugendamt bekannt.bist Du alleinerziehend ?. was auf Dich zukommen wird ?.sie werden Dir Fragen stellen und anhand Deiner Antworten Dich einschätzen wie z. B ob Du schnell gereizt bist , pampig wirst .sie werden evt Hilfe anbieten , wenn Du welche benötigst . vorbereiten auf Fragen kannst Du Dich gar nicht.Du kannst pünktlich und gepflegt erscheinen .auch Dein Baby sollte sauber angezogen , gewaschen und gewickelt sein .man sieht , ob es ein frischer Spukfleck ist oder ``ältere `` Flecken sind. .und höflich und ehrlich sein .Alles Gute.
130608
130608 | 14.01.2021
4 Antwort
Es wird mit dir über die auslösende Situation für diesen Besuch mit dir gesprochen, man wird sich deine Wohnung ansehen, schauen ob genug Kleidung und Essen für das Baby vorhanden sind, wie du mit dem Kleinen umgehst usw.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 14.01.2021
5 Antwort
Herzlichen Glückwunsch zum Baby :-) Brief wegen Kindeswohlgefährdung ? Nach so kurzer Zeit? Kaum zu glauben . Hast du eine U Untersuchung versäumt? Im Normalfall kommt fast immer jemand nach Hause wenn ein Baby geboren wurde. Zumindest wenn das Jugendamt ordentlich arbeitet. Das war bei meinen Kindern damals auch so, und das ist 18 und 14 Jahre her . Vorbereitung brauchst du eigentlich nicht. Die Wohnung sollte sauber sein, leg das U Heft bereit und sei einfach du selbst. Mach dir noch eine Liste mit eventuellen Fragen fertig . Sei offen für den Besuch, halte Abstand und ne MNS Maske bereit und lass alles auf dich zukommen .
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.01.2021
6 Antwort
Herzlichen Glückwunsch :) Das Jugendamt kommt nicht einfach so vorbei nur weil du jung Mutter geworden bist. Da muss es wohl eine Vorgeschichte geben. Ich wurde auch jung Mutter und habe mir sowas nicht anhören müssen im Krankenhaus. Sei einfach sauber, ordentlich und gepflegt. Schau das die Wohnung tip top ist und dein Baby ordentlich ist.
mialinchen
mialinchen | 17.01.2021

ERFAHRE MEHR:

würde das jugendamt da einschreiten?
28.09.2012 | 4 Antworten
Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Notruf beim Jugendamt?
04.08.2012 | 28 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x