Wärmflasche in Kinderwagen

Puenktchen36
Puenktchen36
27.10.2011 | 15 Antworten
Hallo.Mir wurde der Tipp gegeben, eine Wärmflasche in den Kinderwagen zu legen, damit mein Sohn es warm hat.Jetzt weiß ich aber nicht, wo ich die hinlegen soll, auf ihn wäre sicher zu warm, aber sind bei den Beinchen okay?Wie warm sollte sie sein?Und ist das gut, oder eher schlecht?Wir es unter der Decke dann nicht zu warm, wenn ich sie unter die Decke lege?
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich hatte nie ne Wärmflsche im Kinderwagen und meine Kleine wurde im Dezember geboren. Ich hatte nen Fusssack, die Bedeckung vom Kinderwagen und obendrüber ne Kuscheldecke. Sie selbst hat nen Winteroverall getragen und war immer schön warm.
DodgeLady
DodgeLady | 27.10.2011
2 Antwort
hi
wir nehmen auch keine wärmflasche, ich habe nen dickes feder kissen und das hält super warm... er wird schön angezogen mit strumpfhose und socken hose body pullover jacke und mütze evtl. handschuhe dann das dicke kissen drüber und das wird so schon kuschelig warm das man sich am liebsten daneben legen will^^
Jacky220789
Jacky220789 | 27.10.2011
3 Antwort
...
Wärmflasche? Habe ich noch nie gehört. Meine Maus ist ENDE Oktober geboren und ich habe Sie einfach in einen Lammfellfußsack in den Kinderwagen gelegt. Sie trug einen Schneeanzug und hat NIE gefroren.
deeley
deeley | 27.10.2011
4 Antwort
------
Ich habe nie Wärmflaschen für unsere Babys benutzt. Schneenanzug und ein dicker Fußsack reichen auch im kalten Winter aus!
Noobsy
Noobsy | 27.10.2011
5 Antwort
hallo
ich hab 2 Dezember kinder, und hab nie eine wärmflasche im wagen gehabt. hatte immer ein fußsack und ganz normal angezogen Mütze, body, pulli, dicke strumpfhose..... wer hat dir den Tipp gegeben?
lara-tizian
lara-tizian | 27.10.2011
6 Antwort
habe meinem Sohn
damals auch im ersten Winter in die Tragetasche gelegt hatte dann eine angedickte Fleecedecke drüber u die Tragetasche zu gemacht. er hat nie geschwitzt. Habe das Wasser 34grad warm gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
7 Antwort
Wärmflasche würd ich bei kindern nie nehme
n verbrühungsgefahr, wenn dann kirschkernkissen, und eigentlich nur nötig wenn du jetzt bei minus 10grad für ne lngere zeit raus musst, anssost tut es ein schneeanzug mit füssluingen und ne warme decke unterm baby und übern baby auch. lg
kiska86
kiska86 | 27.10.2011
8 Antwort
hmmmm...
das ist so ne sache. den die häufigste ursache für den plötzlichen kindstod ist wenn kinder zu warm eingepackt werden. ich weiss ja nicht wie alt dein kind ist, aber eigentlich reicht eine decke und je nachdem wie dick diese ist ziehst du es dann noch schön warm an. wenn es zu warm ist wirst du es merken indem du im nacken fühlst.
jacky-o
jacky-o | 27.10.2011
9 Antwort
Wenn
schon Wärme, dann keine Wärmflasche, nur Kirschkernkissen.
SrSteffi
SrSteffi | 27.10.2011
10 Antwort
Ich hab
mein winterbaby immer im garten im wagen stundenlang schlafen lassen. Bei minusgraden hab ich ihr eine kinderwärmflsche unter die füsschen gelegt. So war ihr immer schön mollig warm. Ich weiß auch grad gar nicht, wie man bei warmen füsschen an den plözlichen kindstot denken kann. blödsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!
susepuse
susepuse | 27.10.2011
11 Antwort
dann les mal bitte ein paar studien zum plötzlichen kindstod (SIDS)
Überwärmung ist einer der häufigsten gründe...kinder unter einem jahr schlafen ja auch nur im schlafsack und ohne decke...aber kann ja jeder halten wie er möchte....... solong..schicken abend euch allen
esmeralda2011
esmeralda2011 | 27.10.2011
12 Antwort
so ein Blödsinn von wegen das Kinder nur im Schlafsack
schlafen sollten.... wir hatten damals sogar federdecken im Bettchen gibts noch Fotos u wir leben alle... Mein Sohn hatte nur im Winter ein Schlfafsack an u darüber seine Bettdecke UND er hatte sogar ein großes Kissen OH SCHRECK ICH UNACHTSAME MUTTER.... u mein Kind hat es abgöttisch geliebt auf so einem schönen Kuschelkissen zu schlafen. Zieh dein Kind nicht zu warm an dann kannst auch eine Wärmi mit in den Wagen legen... entweder du ziehst ihm ein Schneeanzug an mit Füßlingen oder aber du legst es nur mit Strumpfhose u Jacke in den Wagen dann kannste auch ne Wärmi benutzen. Meinem Sohn hat es ganz prima gefallen mit der Wärmi oder meinetwegen Kirschkernkissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
13 Antwort
wie ich schon geschríeben habe
"kann ja jeder halten wie er mag"...und deswegen braucchst hier nicht gleich alles als blödsinn verteufeln... ich wünsch dir noch ein schönes leben!
esmeralda2011
esmeralda2011 | 27.10.2011
14 Antwort
@esmeralda2011
mit der überwärmung kann es drausen im winter bei minus graden gar nicht passieren, umso wärmer man das kindchen anzieht um so länger wird es ihm draußen warm sein, das selbe wie bei dir. mit der überwätmung ist nur drin gemein, sprich es sollte nicht heiß sein im schlafzimmer des babys, aber es sollte schon warm eingepackt liegen, und das mit dem schlafsack hat nur was damit zutun dass kinder sich ne decke übern kopf ziehen könnten, meiner schläft mitv schlafsack und decke drüber weil er sonst friert aber die decke stecke unter die matratze so kann da nichts passieren
kiska86
kiska86 | 28.10.2011
15 Antwort
Naja manche
Haben schneeanzug und Wärmflasche und daunenkissen im Wagen, kann auch draußen gefährlich werden. Kann man ja alles sachlich diskutieren, aber es braucht sich nicht ständig jemand hier aufzuspielen und mit Schlaumeier Art die Meinung anderer ans totalen Schwachsinn abzutun. :-)
esmeralda2011
esmeralda2011 | 28.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Wärmflasche in der schwangerschaft?
24.02.2017 | 2 Antworten
Welcher Kinderwagen?!
13.03.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading