Welche Lösung für das große Kind da Baby bald Kinderwagen braucht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.04.2013 | 21 Antworten
Mein Großer wird Ende Mai 2 Jahre und seine Schwester wird im Juni/Juli zur Welt kommen.
Eigentlich wollte ich für ihn einen Kid2Sit kaufen jedoch habe ich gesehen das dieser nur bis 15kg zugelassen ist und die hat er schon fast.
Buggyboard hmm naja ich denke dazu ist er noch etwas zu klein außerdem muss er da ja die ganze Zeit stehen was auch auf die Beinchen geht.
Ich muss alles zu Fuß machen da ich kein Auto habe.
Buggypod ist glaube ich auch nur bis 15kg zugelassen und denke das es ne ziemlich wackelige Angelegenheit ist wenn man Gehsteige rauf und runter geht bzw weis ich gar nicht ob man Gehsteige aufgrund der Breite überhaupt noch nutzen kann.
Geschwisterwagen??

Wie würdet ihr entscheiden oder wisst ihr noch andere Lösungen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ja ich würde auch einen Geschwisterwagen holen. Klar kann der kleine Mann auch laufen wenn er möchte, aber grad wenn du länger unterwegs bist oder mal im Geschäft finde ich es praktischer mit Geschwisterwagen.
Tam1
Tam1 | 13.06.2013
20 Antwort
achso haben wir grosse Ausflüge dann haben wir fürn grossen noch nen kiwa dabei =)
DianaSR86
DianaSR86 | 19.04.2013
19 Antwort
Wobei mein Großer eigentlich nur zum Schlafen im WAgen lag, ansonsten gelaufen ist..
babyrocker
babyrocker | 19.04.2013
18 Antwort
Mein Kleiner war 22 Monate als seine kleine schwester kam. Da er aber ein Buggy/Kinderwagenhasser war, hatten wir keinen Geschwisterwagen. Kiddyboard ist ne gute Alternative, für mich aber nicht interessant, da mein Großer im rauf und runter gehüpft ist(hatten eins geschenkt gekriegt und es gleich wieder runter gemacht. Ich hatte nen Tragegurt von Ergo mit Neugeboreneneinsatz , da habe ich sie immer getragen und den Kiwa dabeigehabt. MEine Maus ist jetzt 13 MOnate und lässt sich immer noch gern tragen.. Für uns die optimale Lösung. BEi großen Ausflügen, hatte wir neben den KIWa noch nen Buggy dabei, wenn der Papa oder Oma dabei war.
babyrocker
babyrocker | 19.04.2013
17 Antwort
Als meine kleine letztes Jahr im Juli zur Welt kam war mein Grosser 2 Jahre und 2 Monate. Hab ein Kiddyboard gekauft und hat bestens geklappt. Mittlerweile hab ich das Kiddyboard verkauft und er läuft alles alleine =)
DianaSR86
DianaSR86 | 19.04.2013
16 Antwort
mein großer war 15mt. als der kleine kam. wir hatten keinen geschwisterwagen. wenn er nicht mehr laufen wollte hatten wir ein buggyboard und das reichte dann auch. würd eher sagen, wenn du das gefühl hast er läuft die ganze strecke noch nicht. das kleine dann in ein tragetuch geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
15 Antwort
seidenschnabel du sprichst mir aus der seele
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
14 Antwort
Seat2Go hatten wir und den haben wir lang genutzt...
hcss2009
hcss2009 | 18.04.2013
13 Antwort
unter den Umständen würde ich Dir echt zu einem Geschwisterwagen raten, vorne das zweijährige u.hinten liegend dann das Baby.Unten der Einkauf u.fertig.Was willst Dir Stress machen, wenn sie eh noch so klein sind.Kiddyboard ist super aber viele fahren lieber mit dem Laufrad los anstatt die ganze Zeit zu stehen.Mein damals zweijähriger schlief Mittags neben seinem Babybruder im Kinderwagen nebeneinander u.unser Hund kam auch raus.Guck doch mal bei e bay Kleinanzeigen, muss doch nicht neu sein der Wagen.Nur weil ein Baby kommt ist doch das Erstgeborene nicht gleich gross, er wird zwei u.ist auch noch klein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
12 Antwort
ja noch ist er eigentlich recht brav im wagen und irgendwie finde ich es ziemlich frech ihn aus dem wagen zu verpannen wenn die kleine da ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
11 Antwort
Wir hatten ein Buggyboard, allerdings war unser Großer auch schon 2 Jahre und 8 Monate alt als die Kleine kam. Ich hab das Board überhaupt nicht gemocht, das ist total blöd zu fahren, wir brauchten es gottseidank ja nicht so oft. Also wenn Du das Gefühl hast, dass dein Großer im Wagen noch gut aufgehoben ist oder halt ständig abhaut, würde ich wohl eher einen Geschwisterwagen nehmen, vielleicht bekommst irgendwo einen gebrauchten, so lang werdet ihr ihn ja wahrscheinlich nicht brauchen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
10 Antwort
naja laufen tut er schon allerdings nur dahin wo er will und er rennt mir ständig davon. ist halt grad das alter. auf dem board hab ich angst das er mir nicht stehen bleibt. naja hab schon eins da werde meinen freund mal bitten es anzuschrauben an den wagen dann können wir schonmal trainiern und wenn es nicht klappt müssen wir dann halt wohl doch nen geschwisterwagen holen danke euch schonmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
9 Antwort
Meine wurde im nvember 2 und da geschwisterkind wurde schon im sept. geboren. Ab da hierß es für die knapp 2 jährige "laufen".
susepuse
susepuse | 18.04.2013
8 Antwort
Mir geht es wie dir. Meine Große wird Anfang Mai 2 und zur selben Zeit soll unser 2. Kind zur Welt kommen. Ich habe von Heike Hauck den Wagen Limone mit Geschwistersitz gekauft. Aber der ist eben auch nur bis 15kg.
Capucchino
Capucchino | 18.04.2013
7 Antwort
hallo ich war bei meinen ersten beiden in der selben situation meine große ist 19 monate alt gewesen wie die kleine kam wir haben ein buggyboard gekauft und das klappte super ich musste da auch alles zu fuß erledigen hatte zeitweise auch überlegt ob ich nen geschwisterwagen kaufe aber das hat sich absolut nicht gelohnt
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 18.04.2013
6 Antwort
Ja ein Geschwisterwagen ist doch ne Super Idee empfehle dir den bugaboo donkey Duo
Cilek
Cilek | 18.04.2013
5 Antwort
Die Manduca ist bis zu 20 Kilogramm geeignet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
4 Antwort
meine hat auch nich mehr im kiwa oder Buggy gesessen sobald sie sicher laufen konnte...wollte sie gar nich mehr und so lief sie dann halt immer.. selbst bei größeren/längeren ausflügen oder mal ner shoppingtour in nem größeren Einkaufszentrum, wo ich noch dachte, nimmste ma lieber mit, war das total überflüssig..das ding hät ich auch zuhause lassen können, weil mausi da nich rein und lieber laufen wollte.. ich hätte kein board oder geschwisterwagen gekauft, wenn sie mit 2 n Geschwisterchen bekommen hätte..wär rausgeschmissenes Geld gewesen in unserem fall
gina87
gina87 | 18.04.2013
3 Antwort
wir haben ein BuggyBoard und der Große war auch schon mehr als die angegebenen Kilos. er hat sich manchmal auch auf das Board gesetzt und ist eingeschlafen ;) das Board ist nicht breiter als der Kiwa! bei Bordsteinen muss man eben entsprechend langsamer machen und am besten richtig gerade drauf zu fahren damit es nicht verkantet.
Junibaby
Junibaby | 18.04.2013
2 Antwort
also als meine kleine zur welt kam war der mittlere 2jahre und 4monate. zu beginn habe ich die kleine ins tragetuch genommen, auch wenn sie es nicht sonderlich mochte, den kiwa aber noch weniger ;-) habe meinen sohn aber öfter laufen lassen. mit 2.5jahren brauchte er den kiwa dann nicht mehr.
fluketwo
fluketwo | 18.04.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Gewicht und Größe bei Baby 5,5 Monate
07.01.2011 | 6 Antworten
wie groß war euer baby?
18.08.2010 | 8 Antworten
36ssw Gewicht & Größe
06.08.2010 | 6 Antworten
Größe/Gewicht bei Baby mit 4 Monaten
02.08.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading