Katze akzeptiert baby nicht

piccolina
piccolina
23.05.2008 | 4 Antworten
meine kleine 17 wochen macht ja jetzt geräusche und teilweise recht laut und hoch!
unsere katze mag das gar nicht.
hat dann ganz grosse augen und geht auf angriffstellung.
klar der hohe gipston!*g*
heute morgen sass ich aber auf dem boden, und die kleine machte das wieder und die katze kam von hinten und wollte sie angreifen!(hat jedoch mich getroffen)

ich packe sie draufhin und ging zum baby .. so quasi zeigte ich ihr, dass baby auch dazugehört!

naja .. hat jemand noch tipps?wie ich es ihr angewöhnen kann?eine weile lang hat die katze nix gemacht!
sie wird auch nicht benachteiligt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du solltest vorsichtig sein
wenn deine Katze so auf Baby reagiert, lass sie blos nicht ungeaufsichtigt. Denn die Katze kann sich auf das Baby hinlegen und es ersticken, oder das Baby kratzen oder sonst noch was ... Ist schon mal vorgekommen ... ich würde die Katze vom Baby vernhalten ... denn sie ist ein Tier, und daher unberechenbar
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2008
2 Antwort
Gib der Katze Zeit
Die Katze braucht auch Zeit, um sich daran zu gewöhnen. So ähnlich war das bei unserer Katze auch. Mittlerweile klappt es ganz gut. Ich darf den Kleinen allerdings nicht alleine mit der Katze lassen, da er immer mit ihr spielen will. Warte einfach noch mal ab, ich denke das kommt von alleine.
lumapasu
lumapasu | 23.05.2008
3 Antwort
ich würd mal
mit dem Tierarzt sprechen. Wir haben auch 2 Katzen, die gehen unserer Kleinen aus dem Weg. Sie beginnt jetzt auch schon nach den Katzen zu greifen, die lassen sich sogar gefallen wenn sie sie am Fell packt. Aber wenn deine Katze schon auf Angriff geht ... Vielleicht hilfts wennst oft die Katze nimmst und dich mit ihr gemeinsam zum Baby auf den Boden setzt und beide gleichzeitig streichelst. Damit die Katze merkt, das Baby bedroht ihre Stellung nicht. Aber wenns nicht besser wird: Tierarzt. Vielleicht gibts Bachblüten, die die Katze ein bißi ruhiger machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2008
4 Antwort
unsre miezen
haben auch angst vor unserer kleinen und nehmen reiß aus. vielleicht stellt sich eure katze der vermeintlichen gefahr. ich denke man kann sie nur dran gewöhnen, indem sie merkt das piepsen nichts mit angriff zu tun hat. gib deiner kleinen mal ein leckerlie in die hand, pass aber auf das sie es nicht isst und leg es dann der katze hin, sie wird sicher dran schnuppern und es trotzdem essen. so gewöhnt sie sich vielleicht eher an das kind. mach das immer mal wieder erst in kurzen abständen, dann in längeren
sidai
sidai | 23.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Katze und baby
19.09.2011 | 24 Antworten
katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten
baby katze stirbt fast hilfe
26.04.2011 | 19 Antworten
katze trächtig? kastration
19.02.2011 | 13 Antworten
Katze pinkelt auf Plastik
23.05.2010 | 10 Antworten
meine katze ruiniert mich
07.05.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading