Unterhalt/Jugendamt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.01.2009 | 11 Antworten
Wollte fragen wie das bei allein erziehenden müttern ist. Die frage ist zwar nicht für mich bestimmt aber eine freundin wollte das wissen. Sie weiß zwar wer der Vater ist und das jugendamt weiß es zum teil auch aber sie will ihn nicht angeben. Muss sie ihn angeben wenn sie es weiß oder bleibt das ihr überlassen. Weil die jetzt vom jugendamt voll duck machen, dass sie ihn angeben soll .. klar die wollen kohle von ihm sehn und nicht selbst belchen. Aber sie will ihn eigentlich unter keinen umständen angeben. Was auch seine gründe hat. ist sie dazu verpflichtet ihn anzugeben? Danke für eure hilfe BYE-BYE
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Vaterschaft
Hallo, es geht doch nicht darum das, dass Jugendamt will das er blechen tut. Es geht darum das, dass Kind ein Recht hat wer der Vater ist und wenn Sie Ihn nicht angibt hat sie keinerlei Ansprüche an Ihn und das Kind hat auch kein Erbrecht. Und Sie bekommt nur 12Jahre Geld vom Staat und Sie bekommt kein Betreuungsunterhalt. Das sollte Sie sich gut überlegen, Sie sollte an sich und an das Kind denken. Es ist eh schon schwer genug als Alleinerziehende und das Geld braucht jeder.
Ellen36
Ellen36 | 27.01.2009
10 Antwort
Vaterschaft
Sie ist nicht verpflichtet den Vater anzugeben. Hat dann keinerlei Ansprüche auf Unterhalt. Die Frage ist wie sich später das Kind fühlt wenn der Vater auf keinerlei Papieren existiert?
taylerleon
taylerleon | 25.01.2009
9 Antwort
...
wenn sie den Vater kennt, wäre es für mich eine ganz klar sache. Er muss die Vaterschaftanerkennung machen und beim Jugendamt für den Unterhalt gerade stehen, er hat ja auch zum Kind beigetragen. D.h. aber nicht, dass er auch das Sorgerecht somit bekommt. Das liegt immer noch bei der Mutter, solange sie nicht das gemeinsame Sorgerecht beantragt. Das Kind hat doch ein Recht darauf, zu wissen wer der Vater ist und auch ein Recht auf den Unterhalt von ihm und auch später mal Rechte auf Erbansprüche. Sie muss ja nicht mit dem Vater groß reden, wie ich es mache, aber Unterhalt hat der Vater meines Kindes zu zahlen.
henkeltasse
henkeltasse | 22.01.2009
8 Antwort
....
ja ist sie zu verpflichtet sonst kann jugendamt die zahlung einstellen
Petra1977
Petra1977 | 22.01.2009
7 Antwort
sie
haz die möglickeut wenn der vater keinen unterhalt bezahlt für sechs jahre vom jugendamt unterhaltsvorschuss zu bekommen. bei mir waren das 127, - euro im monat. wird aber maximal bis zum 12.lebensjahr und nur für sechs jahre gezahlt.
kevin-mama
kevin-mama | 22.01.2009
6 Antwort
ja
egal ob er der vater ist das tut ja in dem fall nix zur sache. Wie jetzt unterhaltsanspruch beantragen? von ihm oder wie oder bekommt sie das dann vom jugendamt? Nix Harz4 sie hat ja bis zum schluss gearbeitet und bekommt somit arbeitslosengeld. Wenn sie jetzt nicht wüsste wer der vater ist, dann könnte sie ihn ja auch nicht angeben. ach is das kompliziert!!!!! Das doofe is, dass die ja auch wissen wer der vater ist! Also muss sie ihn angeben oder? Ich versteh das alles net!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
5 Antwort
sie
ist nicht verpflichtet den vater ihres kindes an zu geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
4 Antwort
Ich will ihn auch unter keinen Umständen angeben
und werde das auch nicht, auch wenn man eigentlich dazu verpflichtet ist. Wenn man wirklich gute Gründe hat, ist das finde ich auch ok. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
3 Antwort
ich
weiß es leider nicht wie das rechtlich ausschaut. gut wenn sie in nicht angeben will wird sie ihre gründe haben. wenn ich aber sachbearbeiter wäre würde sie dann von mir aus auch keinen unterhaltsvorschuss bekommen wenn sie der meinung ist dass sie den vater verheimlichen muss.
kevin-mama
kevin-mama | 22.01.2009
2 Antwort
Wenn sie Unterhaltsanspruch stellt, dann muß sie ihn angeben
Und wenn sie z.B. vom Harz 4 lebt, dann muss sie Unterhalt beantargen, ob sie will oder nicht ... es ist ein Kreislauf
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.01.2009
1 Antwort
natürlich
muss sie ihn angeben. schließlich ist er nunmal der vater.
Supermami86
Supermami86 | 22.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Fall fürs Jugendamt?
10.08.2012 | 51 Antworten
Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Notruf beim Jugendamt?
04.08.2012 | 28 Antworten
Bearbeitungszeit Unterhalt?
19.05.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading