Ab wann kann ich seine Sachen von die Tür stellen?

Connorsmami
Connorsmami
02.02.2012 | 16 Antworten
Ja mich gibts auch noch, ich lass nur nicht so viel von mir hören weil ich nur am rennen bin. Mein Nochmann war am 13.1. hier wegen dem Kleinen und hat mich mal wieder angegriffen und mitm Kopf auf die Fliesen gekloppt. Ich hab nun auch endlich die einstweilige Anordnung, seitdem hab ich Ruhe.
Nur ein Problem hab ich noch: Der Herr wohnt inzwischen wieder bei seinen Eltern (peinlich mit fast 28) und ich hab seinen ganzen Kram noch hier. Der Großteil steht bereits im Keller und es ist nur noch wenig oben in der Wohnung. Die Wohnung ist inzwischen auch meine alleinige, Mietvertrag wurde umgeschrieben.
Jetzt die Frage: Er macht absolut keinerlei anstalten seine Sachen hier mal abzuholen. Ab wann darf ich die Sachen vor die Tür stellen? Weiss das einer? Wenn er mir jetzt sagen würde ich komm die Ende Februar abholen, kein Problem, dann hab ich wenigstens nen Termin aber es kommt GAR NIX und ich bin schliesslich keine Lagerhalle.
Danke schonmal im Vorraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Solo-Mami das nich, aber am teuersten für ihn
gina87
gina87 | 02.02.2012
15 Antwort
sag ich ja ;O) Hab ick alles schon geschrieben. Wenn sie ne Räumungsklage macht hat sie die Sachen in nem Jahr immernoch - die Ämter sind nicht die schnellsten :-/
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.02.2012
14 Antwort
@Solo-Mami ja, aber dazu müsste sie ihm ein schreiben per einschreiben zukommen lassen...damit sie die gewissheit hat, dass das schreiben auch angekommen is und er es entgegengenommen hat..dann 14tage zeit ab erhalt und dann handeln ...sie kann ihn auch drum bitten sein eigentum auf sie zu überschreiben ..dann kann sie damit machen was sie will..behalten, spenden, verschenken, verkaufen etc pp...ansonsten 2 wochen frist setzen mit dme hinweis das die sachen danach auf seine kosten entsorgt werden... oder eben den weg der räumungsklage die ihm aufgrund der kosten um einiges mehr treffen würde...
gina87
gina87 | 02.02.2012
13 Antwort
@Connorsmami Dann zieh das diesmal durch @Gina nicht, wenn er genug Zeit hat und durch nichtreagieren seinen Anspruch an Hab und Gut aufgibt. Er muß infornmiert werden, er muß eine Frist bekommen. Er wohnt dort nicht mehr, er zahlt keine Miete ... Sie kann es sogar alles auf seine Kosten entsorgen. Wichtig ist halt, dass er Infos hat und eine angemessene Frist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.02.2012
12 Antwort
achtung...einfach wegschmeißen, zum sperrmüll stellen, verschenken, verkaufen oder sonst was, kann arg nach hinten losgehen..da könnte er den spieß sonst umdrehen und schadensersatzansprüche gegen dich stellen..war schließlich sein kram fristen gibt es keine die ihn da zwingen seinen kram bis dann und dann abzuholen... und da er sich dir sowieso nich nähern darf is mitm abholen auch schonma doof... du kannst ne räumungsklage erwirken und sogar lagergebühren verlangen wenn du ihm diese ankündigst wäre dann räumungsklage> Gerichtsvollzieher> einlagerung bei dir bis zur evtl. versteigerung und der verbleibende erlös aus versteigerung käme dann dir zugute zur deckung der kosten aus dem verfahren usw das wäre der bürokratische weg, so unbrauchbar die dinge auch wären..einfach vor die türe stellen und sagen nach mir die sinnflut is nich mein zeug, kann böse enden
gina87
gina87 | 02.02.2012
11 Antwort
@Solo-Mami hab ich gemacht, er hat mehrere termine gehabt ich hab ihm immer wieder zeit gegeben, nix passierte. das ist es ja. er reagiert auch auf nichts.
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
10 Antwort
Versuchs mal mit dem Termin ... das hat bei meinem Ex auch gezogen. Er hat 2 Tage vor Abholung durch die BSR seinen ganzen Krempel abgeholt ... wärend ich mit 2 Freundinnen im Wohnzimmzimmer saß und beim Sektfrühstück unseren Spaß hatten ;O) Habe ihn vorher 2 1/2 Monate nett gebeten, als nix passierte habe ich Nägel mit Köpfen gemacht
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.02.2012
9 Antwort
toll ich hab jetzt das nachsehen weil der zu doof ist...tolle sache krieg ich schon wieder so nen hals auf den -.-
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
8 Antwort
@Monnnie3001 hab ich versucht, mir gibt ja keiner auskunft....
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
7 Antwort
Du darfst nix vor die Türe bzw. auf die Strasse stellen, das ist eine Ornungswidrigkeit. Lass die Sachen abholen. Entweder ihr stellt sie zu seinen Eltern aufs Grundstück falls vorhanden ... oder Du machst einen Termin mit der Stadtreinigung ca 4 Wochen im Voraus. Eine Kopie vom Termin läßt Du ihm zukommen inkl. einer Liste was alles entsorgt werden wird . Er hat somit die Chance sich sein Zeug noch rechtzeitig abzuholen Nimmt er diese Gelegenheit nicht wahr ist das eine Aufgabe seines Besitzanspruches und er kann dir auch nix, wenn er danach Stress machen möchte. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.02.2012
6 Antwort
@Monnnie3001 anrufe werden ignoriert, sms nicht beantwortet usw ich komm gar nicht an ihn ran
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
5 Antwort
@zwillingsmama23 jaaa alleine bin ich dann nicht keine sorge, problem ist er reagiert auf NICHTS
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
4 Antwort
@Connorsmami ruf doch einfach mal bei eurem gericht dann haste dich offiziell erkundigt, und musst dich im falle von anschuldigungen nich darauf berufen, das dir aber im internet gesagt wurde das du das dann und dann machen kannst :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
3 Antwort
nein ruf ihn an sag ihm das du seine sachen vor die türe stellst und das er sie holen soll so würde ich es machen, und wenn du angst hast das er stress macht dann hol ein guter freund/in zu dir zur unterstützung.
zwillingsmama23
zwillingsmama23 | 02.02.2012
2 Antwort
@zwillingsmama23 wenn ich dem zustimme das er seine sachen hier rausholt dann darf er das, hab ich extra nachgefragt bei der polizei wo ich da zum verhör war wegen der anzeige wegen kv. die frage ist nur wenn ich die jetzt vor die türe stell krieg ich dann ärger?
Connorsmami
Connorsmami | 02.02.2012
1 Antwort
also ich würde denke das du die jederzeit vor dir türe stelle kannst den er wohnt ja bei seinen eltern und nicht mehr bei dir. das problem ist das er darf doch nicht in deine nähe oder?? den wen er seine auflagen bricht dann bekommt er ärger. also machen es so lass seine sachen von jemand abholen und zu ihm bringen.
zwillingsmama23
zwillingsmama23 | 02.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Windelsor, offene Stellen, Infectosor
11.07.2011 | 9 Antworten
Rote wunde stellen im mund?
22.06.2011 | 12 Antworten
Bettchen neben Fenster stellen?
30.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen

uploading