Hund? JA? NEIN?

mammamia80
mammamia80
31.08.2008 | 6 Antworten
guten morgen,
mein 7jähriger sohn wünscht sich seit längerem einen hund.er hatte meerschweinchen die sind leider gestorben, er hätte gern neue , aber ich bin dagegen.er würd sich riesig freuen, prinzipiell habe ich nichts gegen tiere und kinder, mach mir halt gedanken ob das alles hinhaut , bin alleinerziehend hab noch eine 1 jährige tochter.
weiss einer wieviel steurn man zahlen muss?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
hallo, informier dich vorher genau über die rasse. hatte einen westi und er kam mit der situation gar nicht zu recht. musste ihn dann schweren herzens weggeben. bei uns zahlt man 25 euro steuer im jahr aber das ist von gemeinde zu gemeinde völlig unterschiedlich, kann bis über 100 euro gehen. überleg es dir gut mit dem hund. wenn du ein welpe holst musst du anfangs alle drei stunden raus bis er stubenrein ist. das ist schwierig. viell. bist du mit meerschwein erstmal noch besser dran.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2008
2 Antwort
hatten wir gerade
einen yorkshire terrier ... mein zwerg ist 9 1/2 monate ... und im prinzip waren es zwei babies, die volle aufmerksamkeit brauchen ... der hund war super eifersüchtig, sobald ich mich ein wenig mehr um den kleinen gekümmert habe ... und hat mir dann, obwohl er stubenrein war, aus protest irgendwo ins wohnzimmer gepinkelt oder gesch ... , also haben wir mal ganz schnell ein neues zuhause für den hund gesucht ... außerdem stimmte ich nieselbriem zu ... du kannst z. b. nicht lange gassi gehen, wenn deine kleine tochter in der wohnung ist und schläft ... jedesmal wecken ist ja nicht unbedingt sinnvoll, nur weil der hund raus muss ... und dein kleiner steht, kann ich mir zumindest nicht vorstellen, sicherlich nicht so früh morgens oder spät abends nochmal auf, um mit dem hund zu gehen ... wenn ihr nicht bei eurer wohnung/haus einen garten dabei habt, würde ich an deiner stelle warten, bis die kleine etwas älter ist ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2008
3 Antwort
...
hatte meinen hund seit 2004 und er hat mir so sehr hingemacht das ich den teppich im schlafzimmer rausreißen musste und zu guter letzt hat er meinen kleinen noch gezwackt. aber terrier sind im allgemeinen sehr schwierige rassen die konsequente erziehung brauchen. auch wenn kinder auf kleine jack russell abfahren, es sind sehr schwierige hunde die viel beschäftigt werden wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2008
4 Antwort
ps
hab mir dann ein maine coon mädchen geholt. ist auch wie ein hund, apportiert mir ihre maus und geht mit meinem kleinen liebevoll um und ist sehr verschmust. vielleicht auch ne lösung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2008
5 Antwort
Auf jeden Fall muss das gut überlegt sein!
Ein Hund braucht viel mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung als Meerschweinchen. Er muss viel nach draussen - egal bei welchem Wetter. Das bleibt oft an Mutti hängen, also musst du den Hund auch zu 100% wollen und nicht dein Sohn. Denk auch mal an Urlaub, wer nimmt ihn dann oder kann er mit? Das mit den Steuern ist von Gemeinde und Stadt abhängig und sehr unterschiedlich. Mehr kostet allerdings Futter, Zubehör und Tierarzt, das sollte auch nicht unterschätzt werden. Ich habe jetzt eine 8 Mon. alte Tochter und einen Berner-Sennen-Schäferhund-Mix. Die beiden kommen super miteinander klar und es gibt für Kinder auch nix schöneres als Tiere. Aber bitte überleg es dir vorher gut, denn die 4beiner leiden echt sehr, wenn sie wieder abgegeben werden. Ein Hund ist ein Lebewesen und kein Spielzeug, dass muss auch den Kindern von vornherein klar gemacht werden. Aber wenn ihr schon Meerschweinchen hattet, dann können deine Kids ja mit Tieren umgehen, dass ist wichtig. Die Verantwortung liegt bei dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2008
6 Antwort
hund
Aus diesen ganzen gründen bin ich am hin und her überlegen.Aber ich hatte schonmal einen hund , musste leider einschläfern lassen , ich bin fast über ihn weg.er hat mir sehr gefehlt, ich finde es gut wenn kinder mit tieren aufwachsen.Mal sehen was mein Herz mir sagt wenn ich einen Besuch im Tierheim mache. Einen Garten haben wir.Anschliessend abgeben wenn es mir nicht mehr passt würde ich absolut nicht.Die Urlaubsfrage müsste ich noch klären.
mammamia80
mammamia80 | 01.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Beziehung zum Hund durch Kind gestört
14.04.2014 | 16 Antworten
Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
Hund mit Kleinkind?
25.06.2012 | 21 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten
Hund vor oder nach der Geburt?
14.04.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading