Was tun gegen Hundescheisse?

Chrissi1410
Chrissi1410
27.01.2014 | 21 Antworten
Wir haben eine Garage, vor die seit einiger Zeit ein Hund sein Geschäft erledigt und das vom Besitzer nicht aufgenommen wird.
Letzten Mittwoch habe ich 7, in worten SIEBEN, Scheisshaufen weggemacht und habe danach ein Hundefernhaltemittel in Gelform hingemacht.
Heute kommt mein Mann nach Hause und sagt, es liegen schon wieder 2 oder 3 Haufen da.

Ich will da jetzt mal pure Essigessenz hingießen und hoffe, dass das hilft.
Ich werde das mehrmals am Tag machen müssen, weil das ja auch verfliegt, aber ich hoffe, es hilft.
Hat sonst noch jemand eine Idee, was ich machen könnte?
Ich werde mich jetzt auch mal etwas auf die Lauer legen und hoffe, daß ich denjenigen erwische.
Wenn der Hundebesitzer sich uneinsichtig zeigt, an wen wende ich mich? Polizei oder Ordnungsamt????

Bin gerade echt geladen und könnte allen Kötern den Hals umdrehten, obwohl die natürlich nur sekundär was dazu können(schwiegerm)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ich häng ein Schild hin : ich beobachte dich schon lange, morgen kack ich dir vor die Tür!!!!!
wossi2007
wossi2007 | 27.01.2014
20 Antwort
"freundlichen" zettel und ne plastiktüte hinhängen...
ostkind
ostkind | 27.01.2014
19 Antwort
Wir haben hier auch so Kandidaten von Hundebsitzer. Die sch... vor unsere Toreinfahrt und wenn man es nicht vom Auto aus sieht fährt man durch in die Torfahrt jaaa das ist toll. Oder den kompletten weg zum KiTa ein einziger Hundehaufen schrecklich und ekelhaft. Vor kurzen hat die Stadt die Bürgersteige reinigen lassen, wow Top am nächsten Tag wieder wie vorher. Hier in dem Viertel gibt es überall Hundekottüten woran es nur mangelt sind die Mülleimer. Aber selbst da, wenn ein Anwohner mit bekommt, dass man die Haufen aufhebt bieten sie dir an es in die Tonne zu kloppen. Ich bin selber Hundebesitzein und hebe die scheisse auf. Danke übrigens mit dem Tip mit dem Pfeffer den werden wir ausprobieren. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 27.01.2014
18 Antwort
@deeley ja, wir haben die Strasse, dann kommt ein Stück Bürgersteig und dann noch ein Stellplatz und dahinter kommt erst die Garage, wir haben also im Grunde Platz für 2 Autos. Die betreten sogar noch widerrechtlich mein Grundstück.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.01.2014
17 Antwort
Direkt vor ner Garage find ich auch arg, früher als Welpe hat unsere Hündin das auch gemacht, aber da hab ich es natürlich sofort weggemacht bzw. hab sogar mal geklingelt, weil ich es ohne Wasser nicht wegbekam. Wenn sie heute irgendwo in ne Einfahrt oder so will, zieh ich sie nen stück weiter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
16 Antwort
Ist es ein Privatgrundstück, was da besudelt wird?
deeley
deeley | 27.01.2014
15 Antwort
wie gesagt, ich finde beides nicht okay. Aber wenn man schon zu faul ist, die Scheiße vom Hund zu entfernen, dann kann man ihn ja wenigstens an eine andere Stelle ziehen. Bei meinen Ellis ist z.B. 20m entfernt ein Grünstreifen. Wenn die da hin machen, ist es zwar auch ärgerlich, aber es belästigt wenigstens keinen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
14 Antwort
@deeley ihr braucht in Berlin aber diese riesigen Entkotungsmaschinen, hab ich letztens in nem Bericht gesehen. Wat da bei Euch an Scheiße liegen gelassen wird, ist schon heftig! Wie gesagt, ich als Hundehalter ärger mich ja selber über andere und ich hab schon mehr als einmal andere Hundehalter drauf hingewiesen, dass sie ihre Scheiße wegmachen sollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
13 Antwort
ja, das mit der Hundesteuer ist immer der Standardspruch von den Leuten, nur leider kommt keiner vom Steueramt und macht das weg... Ornungsamt werde ich mal vorab informieren, das ist eine gute Idee. Ich glaube nicht, dass ein Zettel irgendjemanden davon abhält, seinen Hund da hinmachen zu lassen, aber einen Versuch ist es trotzdem mal wert.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.01.2014
12 Antwort
@Einzelstueck Ich hab mal mein Kleinkind davon abhalten müssen, Katzenkot zu essen. Die machen immer in den Sandkasten. .
deeley
deeley | 27.01.2014
11 Antwort
@Einzelstueck DOCH! Bei uns aufm Spielplatz! Da ich selbst Katzen hatte, weiß ich, wie die aussieht! Und ich nie vergessen, wo mein damals 18 Monate altes Kind vor mir stand und fragte: Mama, was das? Bei sowas krieg ich dann die Wut! Und jeder darf seine Katze draußen rumrennen lassen, aber zahlen müssen sie nichts!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
10 Antwort
@Mrs_Burns Stimmt. Aber ich glaube, die Steuer ist eine reine Luxussteuer und wird nicht zum Entfernen des Kots verwendet. Wir zählen hier sogar 120 Euro Hundesteuer und 90 Euro Hundehaftpflicht .... Ist in Berlin Pflicht.
deeley
deeley | 27.01.2014
9 Antwort
@Mrs_Burns aber bist du schon mal in Katzenscheiße reingelaufen? Ich nicht. Klar, schön ist beides nicht. Aber sich darauf aus zu ruhen find ich auch frech.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
8 Antwort
@Einzelstueck ganz Unrecht hat sie ja nicht. Ich bin schon seit Jahren für die Einführung der Katzensteuer für freilaufende Katzen, die machen nämlich auch überall hin - vorzugsweise in Sandkästen - find ich auch nicht prickelnd!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
7 Antwort
Mach n Zettel an das Tor der Garage. Weise darauf hin, dass die Einfahrt freigehalten werden muss und dies kein Hundeklo ist. Desweiteren teile mit, dass es eine Ordnungswidrigkeit ist, wenn der Kot nicht entfernt wird. Hund macht auch überall hin, lässt sich nicht abschrecken. Ich mache es aber auch immer weg, da ich selbst nicht hineintreten will.
deeley
deeley | 27.01.2014
6 Antwort
Das Ordnungsamt ist für Hundescheiße verantwortlich! Du kannst Dich jetzt schon an die wenden und Dich beschweren, vll. laufen die bei Euch mal "Streife". Dieses Fernhaltegel und Spray ist nur Geldmacherei, nimm Essig gegen den Geruch und ruhig Pfeffer, davon müssen die Köter tierisch niesen. Und wenn du nen Hundehalter erwischst, drück ihm ne Tüte inne Hand und droh mit dem Ordnungsamt. Wir haben ja selber zwei, aber auch ich könnte jedesmal im Dreieck kotzen, wenn ich erstmal in 2 andere Haufen trete, um unseren weg zu machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
5 Antwort
Bei meinen Eltern tritt das Problem neuerdings auch durch verschiedene Hunde auf. Als die Nachbarin dann eine Hundebesitzerin in flagranti erwischte, hat sie noch gackfrech zu hören bekommen: "Dafür zahle ich ja schließlich Hundesteuer." Die Nachbarin hat ihr klar gemacht, dass sie beim nächsten Mal das Ordnungsamt ruft und ist der Dame bis nach Hause gefolgt. Aber leider hast immer wieder solche Idioten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
4 Antwort
@kissi90 ich werde mal berichten.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.01.2014
3 Antwort
@Chrissi1410 Gerne, ich hoffe es hilft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2014
2 Antwort
@kissi90 das hört sich auch gut an, danke für den Tip.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.01.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
was kann man gegen durchfal geben?
10.01.2011 | 5 Antworten
gegen Brustwarzenentzündung
07.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading