Fehlgeburt

Phanthera
Phanthera
21.11.2012 | 13 Antworten
Hallo Liebe Leute,
gestern kam ich nach Hause nach meiner Untersuchung und war fix und fertig. Habe gestern erfahren dass ich eine Fehlgeburt hatte. Ich sollte ursprünglich nun in der 10/11 woche sein. Laut ärztin bin ich dann 7 Woche und kein Herzschlag. Also hat Sie gesagt dass Kind ist somit tot. Ich bin fix und fertig, schlafe schlecht und könnte nur noch heulen. Wie lange habt ihr diesen Schmerz gehabt? Dass ihr nicht jeden Tag denken müsst? Außerdem hab ich nun am Freitag die Ausschabung, weiß einer wie das vorgeht, wie es einem danach geht? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@iris770 ohje du gibts mir mut.. morgen habe ich die ausschabung und zum schluss lebt dass kind doch noch... jetzt bekomme ich angst
Phanthera
Phanthera | 22.11.2012
12 Antwort
Oh nein, das tut mir leid, drücke dich ganz doll, überstürze nix, ist ja alles noch ganz frisch, hole dir eine zweite meinung, bei meinen 3. Kind sah man noch in der 9. Ssw keinen herzschlag, erst in der 12. War auf einmal alles wieder gut und mein kleiner sohnemann ist gesund auf die welt gekommen, dachte damals auch, das es sich net entwickelt, da die mädels in der 9. Ssw schon viiiiiel weiter waren, manchmal ist der zyklus eben doch mal verschoben ,
iris770
iris770 | 21.11.2012
11 Antwort
@blaumuckel mein entbindungsarzt macht dass... also nicht der arzt der gesagt hatte das es tot ist sondern ein anderer... ich denke er wird nochmal untersuchen bevor er es in der praxis macht..
Phanthera
Phanthera | 21.11.2012
10 Antwort
@Phanthera geh doch einfach nochmal zu einem anderen fa und hol dir eine andere meinung es ist besser für dich genau zu wissen was nun ist also wenn 2 ärzte es bestätigen und dann nochmal das kh ich konnte es damals auch nicht glauben und im kh geht alles immer sehr schnell also geh vorher lieber nochmal zum anderen fa bevor du ins kh gehst
blaumuckel
blaumuckel | 21.11.2012
9 Antwort
@blaumuckel ich hab schon 2 kinder. ich versteh nicht wieso weil ich ja schon 2 mal schwanger war und alles super lief. ich hab keine bilder dies wären die ersten. ich habe 4/5 woche rausgefunden war beim arzt und das sagte er 4-5 woche wäre ich. ich war etwas geschockt es war nicht geplannt.. hab dann nachgedacht und entschlossen es zu behalten und freute mich und dann hab ich ein termin gemacht leider hattte sie dann eine woche urlaub somit habe ich dann erst jetzt nen termin bekommen und da sagte man mir auf einmal es ist 7 woche und keine herztöne.. zja aber vom zeitpunkt müsste ich nun 10-11 woche sein. also somit 3-4 wochen schon in mir tot und mir gehts gut habe nix usw... ich freut mich auf die ganzen untersuchungen und bilder usw.. und dann auf einmal die meldung ich dachte ich bin im falschen film und die will mich verarschen. ich glaubs einfach irgendwie nicht...vll wurde mist gebaut und des stimmt nicht ich hab keine ahnung. wie ich damit umgehen soll.
Phanthera
Phanthera | 21.11.2012
8 Antwort
fühl dich gedrückt es tut mir leid die op geht ganz schnell ich war anschließend noch im kh richtig dran geknabbert habe ich ein jahr also mit heulanfällen zwischendurch und ich keine lust mehr auf irgendwas hatte die blutungen hielten bei mir auch länger an und mir ging es danach absolut nicht gut ich denke das es psychisch war wir hatten knapp 40 grand und ich habe nur gefroren es war auch das 1 mal das es bei uns geklappt hatte nach künstlicher befruchtung und erschwerend kam für mich hinzu das ich dachte das nie ein baby bekommen würde....... das ist nun 5 jahre her und ich denke ab und zu immer noch daran und mir laufen die tränen auch immer noch will es auch nicht ganz vergessen es gehört numal zu meinem leben dazu aus frust und schmerz hatte ich damals die ersten us bilder von meinem sternchen weggeschmissen weil es nicht ertragen habe ...... ohne sie anzuschauen einfach nur das ich wußte sie waren da und nun bereue ich es das ich sie weggeschmissen hab
blaumuckel
blaumuckel | 21.11.2012
7 Antwort
@Ponylein171 weiß du wie lange man ein kind in sich haben kann bis es bedrohlich für die mutter wird? laut arzt kann es ja jetzt bei mir sein 3-4 wochen nun schon tot ist. weiß du was bei einer ausschabung passiert? schmerzen sind wie die regelschmerzen oder?
Phanthera
Phanthera | 21.11.2012
6 Antwort
Das zu glauben fällt einem auch schwer!! Ich hatte auch keine Blutungen, nur ein ungutes Gefühl und im Krankenhaus hat sich mein Gefühl leider bestätigt!! Schwer wird es für dich werden, wenn du in den OP geschoben wirst. Das geht allen Frauen bei einer Ausschabung so!!
Ponylein171
Ponylein171 | 21.11.2012
5 Antwort
ich versteh nicht wieso ich... mir gehts gut habe keine blutungen ich kann das irgendwie nciht glauben.
Phanthera
Phanthera | 21.11.2012
4 Antwort
Die Ausschabung ist nicht schlimm. Eine kurze Narkose und danach meistens keine Schmerzen, höchstens so Ziehen wie bei der Periode. Manche Krankenhäuser machen das ambulant, bei manchen bleibt man zur Überwachung noch einen Tag. Wie sehr es psychisch schmerzt, kann ich nicht sagen, da mir das glücklichweise bisher erspart blieb. Ich habe das Ganze von der anderen Seite mitbekommen.
Kristen
Kristen | 21.11.2012
3 Antwort
qHallo es tut mir sehr sehr leid. ich weiss genau wie du dich fühlst :-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2012
2 Antwort
Tut mir leid, das dir dieses Schicksal nicht erspart bleibt!! Wenn du weinen möchtest, dann weine!! Mach das, woran du ein wenig Freude haben kannst! Rede darüber, das entlastet! Die Ausschabung ist nur eine Minuten-Sache, du bekommst eine Narkose. Meistens kann man dann nach ein paar Stunden wieder nach Hause. Die Blutungen dauern ca. 10 Tage an!! Schmerzen hatte ich danach keine, nur psychische Schmerzen und Trauer!! Nimm dir Zeit, diesen Schlag zu verarbeiten, lass dir von niemanden in deine Trauer reinreden!! Alles Gute....
Ponylein171
Ponylein171 | 21.11.2012
1 Antwort
oh nein wie schlimm das tut mir sehr leid für dich :-( hab leider keine Erfahrung damit denke aber es bringt die Zeit mit den Verlust zu verarbeiten.... ich wünsche dir viel viel Kraft
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 21.11.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

sex nach einer Fehlgeburt
21.12.2007 | 2 Antworten
Eisprung nach Fehlgeburt
14.12.2007 | 5 Antworten
gesundes Kind nach 2 Fehlgeburten?
13.12.2007 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading