Wichtige Frage bitte helft mir!!

Babyzikodenise
Babyzikodenise
14.05.2020 | 59 Antworten
Hallo
Also ich bin 35 Jahre alt und war vor 2monaten schwanger und hatte eine As da sich mein baby in der 9ssw nicht weiter entwickelt hat (also auch keine Herztöne ) ich war so Fix und fertig und mega mega traurig da es mein erstes baby gewesen wäre :(

Jetzt nach 2 Monaten war ich WD. Auf einmal schwanger letzte Periode war am 26.3 und am 16.4 war ich beim FA da sagte er mir sie sind schwanger ich war so über glücklich das es so schnell nach dem ganzen geklappt hat da es noch zu früh war also Anfang der SS konnte der Arzt mir nicht sagen wie weit ich bin halt nur das ich schwanger bin ♡♡ erste Termin verlief super aldi gut , Ultraschall alles super zweite Termin auch Kriegte den Mutterpass und so war einfach soo glücklich das ich ein baby bekomme , dann sollte ich morgen also am 15.5 zur normalen SS Untersuchung kommen da ich aber gestern auf einmal Blutungen bekommen habe war ich sofort beim Arzt er sagte Blutungen sind nicht gleich schlimm aber er kontrollierte sofort alles so war alles okay ist auch etwas gewachsen aber er sagte die Fruchtblase würde wohl komisch aussehen :( weiss nicht was das zu bedeuten hat bin ja auch noch ganz am Anfang ...er sagte nur im schlimmsten Fall könnte es eine Fehlgeburt sein aber er wollte meine Werte jetzt 2 Tage hinter einander kontrollieren (hcg wert ) hat mir blutabgenommen und will an Hand dem wert sagen ob alles okay ist oder nicht ?! Kann man das daran sehen ob es ne Fehlgeburt wird oder ob es noch lebt ? Bin fix und fertig und kich macht das verrückt nichts zu wissen es kann doch nicht sein alles mache mir mega sorgen kann mir einer weiter helfen oder tips geben bitte lieben gruss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

59 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
es bleibt Dir leider nichts anderes übrig als abzuwarten ...anhand der HCG Werte sieht der FA , ob die Werte weiterhin ansteigen oder sinken ......Alles Gute....wünsch Dir , dass alles gut verläuft...
130608
130608 | 14.05.2020
2 Antwort
Okay danke ... Das warten macht mich irre ..hatte mich so gefreut ♡ aber ich bin mir sicher es lebt , da ich überhaupt keine Symptome habe das es nicht mehr lebt ausser diese Blutung aber habe keine schmerzen keine Krämpfe nichts , esse immer noch alles durcheinander also eigendl . kann ja. Nichts schief laufen HOFFENDLICH
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 14.05.2020
3 Antwort
Sei mir bitte nicht böse, aber irgendwie passt das alles nicht ganz zusammen. Wie soll der FA in der 3. SSW feststellen, daß Du schwanger bist? Das würde im Höchstfall nur eine Blutuntersuchung ergeben und das kann doch zu dem Zeitpunkt noch gar nicht der Fall gewesen sein. Auch schreibst Du, daß Du vor zwei Monaten eine Ausschabung hattest. Das wäre dann Ende März gewesen. Deine letzte Periode war aber auch zu dem Zeitpunkt und knapp 3 Wochen später entdeckt der FA schon, daß Du schwanger bist? Sorry, daß ich da so explizit nachfrage. Aber man möchte ja auch adäquat antworten können auf Deine Frage. Der FA kontrolliert normalerweise über den HCG-Wert genauso wie über den US ob sich alles zeitgerecht entwickelt und der HCG-Wert auch dementsprechend steigt, so bleibt oder sogar abfällt. Daran kann er auch erkennen, ob alles in Ordnung ist und bei drastischen Abweichungen dann dementsprechend handeln. Es gibt zwar bei den Werten eine große Range, aber sollte hier dann wie gesagt eine sehr große Diskrepanz auftauchen kann er einschätzen, ob die Gefahr ein FG droht oder nicht. Blutungen können durchaus mal auftauchen. Ich hatte während meiner Schwangerschaften am Anfang auch leichte Blutungen, die nicht lokalisiert werden konnten und dann auch genauso schnell weg waren wie sie aufgetaucht sind. Du kannst da jetzt nur abwarten so schwer es auch fallen mag. Wie stark sind denn die Blutungen? Ist es helles oder dunkles Blut? Dunkles Blut z.B. würde auf altes Blut hindeuten. Ich drück Dir die Daumen, daß alles gut geht.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
4 Antwort
@babyemily1 Also ja im Januar hatte ich ein ausschabung hatte letzte mal meine Periode am 26.3 und am 16.4 bin ich zum FA da ich irgendwie schmerzen hatten in Unterleib darauf hin sagte er sie verhüten nicht oder , sie sind schwanger hat direkt Ultraschall gemacht und man hat den kleinen Punkt gesehen also das ist alles schon so richtig !!da sagte der FA nur iS aber sehr fruh um zusagen welche woche ich bin ....Dann war der erste SS Termin zur Untersuchung alles war okay hat sich auch entwickelt also is etwas gewachsen Auch...2te Termin soweit kam ich ja gar nicht da auf einmal Blutungen waren :( das stimmt schon was ich hier sage ...FA sagt Blutungen wären nicht immer schlimm dann machte er einen Ultraschall und gucke sagte is gewachen aber die fruchblase sieht wohl komisch aus ka was er damit meinte ...dann wollte er über 2 Tage mal Blut abnehmen damit er sehen kann ob der wert sinkt oder ob alles okay ist.... Und nochmal zum mutterpass klar dem hab ich sofort bei der ersten ss Untersuchung bekommen ....
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 15.05.2020
5 Antwort
Das ist aber gerade bei Deiner Vorgeschichte schon sehr komisch, daß er direkt den Mutterpass ausstellt. Das Teil kostet ja auch Geld und wird normalerweise erst dann an die Schwangere ausgegeben wenn man auf dem US das Herzchen schlagen sieht. Und jetzt schreibst Du, daß Du im Januar eine Ausschabung hattest. Oben im Eingangsthread hast Du geschrieben, daß Du vor zwei Monaten schwanger warst und da eine Ausschabung hattest. Was stimmt denn nun? Januar und März sind schon sehr unterschiedlich. Dann schreibst Du im Eingangsthread daß beim zweiten Termin alles super war und jetzt, daß Du gar nicht zu diesem kamst, weil Du dann schon Blutungen hattest. Alles ein bißchen widersprüchlich und durcheinander.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
6 Antwort
Das mit dem Mutterpass handhabt jeder doc anders. Beim ersten Kind bekam ich ihn damals irgendwann zwischen der 8. Und 10. SSW...da schlug das Herzchen und alles war okay. Beim zweiten war's kurz vor Vollendung der 12. SSW, aber auch nur, weil ich da erst zum doc bin.. Meine Bekannte die zeitgleich mit mir schwanger war, bekam ihren auch direkt bei der ersten Untersuchung um die 5./6. SSW rum Das ist überall anders. Auch was man so generell für Infos bekommt. Ich hab bei beiden Kindern zb auch nie die HCG werte gehabt. Hätte man mir auf Nachfrage bestimmt mitgeteilt, aber von sich aus hat mir die weder beim ersten, noch fast 10 Jahre später, beim zweiten Kind einer gesagt. Hat mich aber auch nie interessiert. Aber manche Ärzte teilen sie einem mit, andere nicht bzw muss man explizit nachfragen Mehr als abwarten wirst du nicht können. Ansonsten Ruf nochmal an und frag nach was damit gemeint war als er sagte, dass die Fruchtblase komisch aussieht.
gina87
gina87 | 15.05.2020
7 Antwort
26.3 Menstruation und am 16.4 ...sah er schon einen kleinen Punkt im Ultraschall....der Eisprung müsste in der Zeit ca 7 .4 bis ca 13.4 stattgefunden haben ....da hat sich das befruchtete Ei gerade oder noch nicht einmal in die Gebärmutter eingenistet...wie konnte er da was sehen ?
130608
130608 | 15.05.2020
8 Antwort
Ja gina87 das kann kann sein. Aber ich finde es nur gerade bei der Vorgeschichte der TE etwas komisch, daß der FA dann damit so schnell bei der Hand war anstatt erstmal zu schauen. Die HCG-Werte habe ich auch nie gesagt bekommen, bei keinem von den vier Kids. Auch die anderen Dinge, die die TE hier schreibt sind schon sehr widersprüchlich. Daher ja auch meine Nachfrage. Man möchte ja auch helfen, aber wenn die Infos sich dann so widersprechen ist das natürlich schwer.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
9 Antwort
@130608 Genau das meine ich ja. Da kann doch etwas nicht stimmen. So früh macht ein Arzt doch auch keinen US. Das würde doch gar keinen Sinn machen, weil man ja dann noch gar nichts erkennen könnte. Auch würde ein Bluttest nichts bringen, weil sich ja zu diesem Zeitpunkt ja gerade mal die Einnistung stattgefunden hätte oder hat. Hier passt einiges nicht zusammen.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
10 Antwort
So war's bei meiner Bekannten mit dem Pass auch... Kurz vorher hatte sie auch ne FG mit ausschabung und beim nächsten Mal bekam sie direkt den Mutterpass
gina87
gina87 | 15.05.2020
11 Antwort
Ja wie gesagt kann das ja sein mit dem Mutterpass. Ist ja okay. Aber die anderen Daten die die TE hier schreibt passen ja irgendwie nicht zusammen und sind widersprüchlich.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
12 Antwort
@babyemily1 Was heißt das genau ?! Aber Es war genau so wie ich geschrieben habe ...bin am 16.4 zum Arzt er sagte sie sind schwanger hat Ultraschall gemacht und noch zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest hmm....
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 15.05.2020
13 Antwort
Habe auch 2 Bilder wo man sieht das da auch was zusehen ist hnm...???????? was heisst das jetzt genau , hat der Arzt noch verasrcht nein oder ..bin fix und fertig habe mich so gefreut so schnell WD. Schwanger zu werden
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 15.05.2020
14 Antwort
@babyemily1 Die Daten stimmen aber ganz genau ..so war es
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 15.05.2020
15 Antwort
Ich meine, daß Du im Eingangsthread geschrieben hast daß Du vor zwei Monaten schwanger warst und dann eine AS hattest. Das wäre ja dann im MÄRZ gewesen denn vor zwei Monaten hatten wir MÄRZ. Dann aber schreibst Du in den Antworten, daß Du im JANUAR schwanger warst und da die AS hattest. Dann - wie auch 130608 geschrieben hat - passt es nicht zusammen, daß Du am 26. MÄRZ den ersten Tag Deiner letzten Periode hattest und der FA dann schon am 16.04. etwas im US gesehen hätte. Das geht nicht, da zu diesem Zeitpunkt sich im Höchstfall das Ei gerade eingenistet hätte und man da auf dem US noch gar nichts hätte sehen können. Selbst ein Bluttest wäre da sehr wahrscheinlich noch negativ verlaufen, weil sich das HCG ja auch erstmal bilden muß bevor es dann im Blut nachgewiesen werden kann. Auch ein Schwangerschaftstest wäre zu diesem Zeitpunkt total unsinnig, da das HCG höchstens im Blut nachgewiesen werden kann und nicht im Urin. Im Urin ist es frühestens zum Zeitpunkt des Ausbleibens der Periode nachweisbar oder ein paar Tage vorher. Aber nicht schon zu dem Zeitpunkt den Du hier angibst. Warum sollte ein FA Dich verarschen? Was hätte er davon? Irgendwas stimmt an Deiner Geschichte nicht, sorry. Es passt einfach von den Daten her nicht zusammen. Hast Du selber eigentlich mal einen SST gemacht?
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
16 Antwort
Schau mal: Wenn der 26.03. der erste Tag Deiner letzten Periode war, dann war der Eisprung ca, zwischen dem 07. und 13. APRIL. Wenn Du dann aber am 16. APRIL bei Deinem FA warst kann dieser zu diesem Zeitpunkt noch gar keine Schwangerschaft feststellen. Das geht absolut nicht. Da hätte sich das befruchtete Ei ja gerade mal in der Gebärmutter eingenistet. Das HCG-Hormon würde gerade anfangen sich zu bilden und wäre noch nicht in einem nachweisbaren Bereich, weder im Blut und erst recht nicht im Urin. Auch auf dem US könnte man absolut noch nichts erkennen. Es sei denn der Arzt würde ein Mikroskop benutzen. ;-) Es ist ja nur eine winzige Zellansammlung. Die kann man auf dem US nicht erkennen, weder als Punkt noch sonst irgendwie. Also passt das absolut nicht zusammen. Wie soll er eine Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt feststellen? Ohne HCG und auch nicht auf dem US.
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
17 Antwort
Ja ich versteh euch ha aber die Daten waren echt so das is das ha war auch Wehr geschockt erst aber nachher hab ich mich mega gefreut Webb Einem gesagt wird bist schwanger ja konisch alles ne selber habe ich keinen gemacht habe Es ja an den 2 Bildern gesehen das da neun Punkt is och man ey ???????? warum sagt FA schwanger wenn er noch nichts sehen kann angeblich kenne mich damit nicht aus es wäre mein erstes gewesen
Babyzikodenise
Babyzikodenise | 15.05.2020
18 Antwort
Ich kann Dich ja auch verstehen. Aber ich würde an Deiner Stelle einfach nochmal einen Test machen. Am besten einen digitalen Test mit Wochenbestimmung. Da brauchst du dann auch kein Stricheraten spielen und hast ein gut ablesbares und sicheres Ergebnis. Aber was ist denn nun mit der Aussage, daß Du entweder vor zwei Monaten die AS hattest oder im Januar? Was stimmt denn nun?
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
19 Antwort
Woran hat der FA es denn festgemacht, daß Du schwanger bist? Hat er einen Bluttest, einen Urintest gemacht oder nur US?
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020
20 Antwort
Auch schreibst Du ja in Deinem Eingangsthread daß der zweite Termin super war, nachher in den Antworten aber, daß Du da schon Blutungen hattest und gar nicht zum zweiten Termin kamst. Das passt ja dann auch alles nicht zusammen. Kannst Du dann verstehen, daß wir hier nachfragen?
babyemily1
babyemily1 | 15.05.2020

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

hy an alle! bitte helft mir.
28.01.2014 | 21 Antworten
bitte helft mir
06.03.2013 | 26 Antworten
bitte helft mir
06.12.2011 | 33 Antworten
Blutung in der 8 ssw
17.03.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading