Tipps um Baby im Bauch zu motivieren

mellyk
mellyk
22.09.2011 | 10 Antworten
hallo.
wollte fragen, welche tipps ihr habt, um euer kind im bauch ein wenig zu motivieren, damit es sich bewegt. mein kleiner (23 ssw) bewegt sich nur ganz wenig und ich wuerde gerne mehr spueren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum willst du dein zwerg zu etwas motivieren wenn
es dazu gar keine lust hat? ein kind ist ruhig ... eins lebhaft ... und das sollte akzeptiert werden ach ja ... es ist bekannt das wenn sich die mama viel bewegt das kind auch aktiver wird :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.09.2011
2 Antwort
...
Na ja wenn es schläft und das tun sie glaub ich ca 21 Stunden am Tag bewegt es sich nicht so oft ... aber wenn es größer ist merkst du es dann besser!
Caro87
Caro87 | 22.09.2011
3 Antwort
da
ist jedes baby anderes, meine erste ss war was die hat immer theater gemacht wenn ich gegessen hab wenn ich schlafen wollte, mein kleiner der hat sich auch kaum gmeldet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
4 Antwort
ich
bin auch in der 23. ssw. ich wäre froh wenn ich meinem kleinen mal sagen könnte das er einen gang zurück schalten soll. lach er ist nur am treten oder boxen weiß ich nicht genau immer schön auf die blase das heißt ich bin den ganzen tag am rennen
Anatomie
Anatomie | 22.09.2011
5 Antwort
@Anatomie
hast dus gut. ich wuerde auch gerne etwas mehr vom kleinen spueren ... ;)
mellyk
mellyk | 22.09.2011
6 Antwort
@Maxi2506
ich will mein kind ja nicht zwingen dass es sich bewegt. nur meine frauenaerztin meinte, ob ich den kleinen schon viel spuere. dann hab ich gesagt ganz wenig. dann meinte sie erstaunt: Der junge ist schon so gross, da muesste ich eigentlich viel mehr spueren. aber er ist gesund so weit. ich selber bewege mich genuegend. war gerade auf kletter - bade - mountainbike urlaub und von dem her hat es beim kleinen keinen unterschied gemacht ... leider.
mellyk
mellyk | 22.09.2011
7 Antwort
...
also nach ner tasse kaffee hat meine kleine immer rumgeboxt. was auch funktioniert hat, gitarre auf den bauch und rumklimpern. hat mein partner immer gemacht, wenn er auch mal die kleine spüren wollte. bei nem klassik-konzert hat sie auch mächtig mitgetanzt. dann gibt es noch den trick mit der taschenlampe, aber das funktioniert glaub ich erst gegen ende der ss, wenn die kleinen die auge offen haben. also einfach mit ner normaslen taschenlampe auf den bauch leuchten. und bevor einer meckert, haben das würmchen damals bestimmt nicht geärgert, aber halt viele tipps und tricks ausprobiert, die uns vor allem unsere hebamme verraten hat.
ostkind
ostkind | 22.09.2011
8 Antwort
@mellyk
beim sport selber war meine auch immer ganz still, vor allem beim reiten. erst danach ging das große strampeln los. aber mach dir nicht zusehr gedanken, solange du ihn ab und an spürst und die untersuchungen beim fa okay sind, ist doch alles supi. und noch ein bisschen zeigefinger schwenken: klettern schon nur noch mit kombigurt, oder? sonst gibt es zuviel druck im lendenbereich!
ostkind
ostkind | 22.09.2011
9 Antwort
@ostkind
Hallo :) danke für deine antwort. Klettern gehe ich nur mehr so auf kleinen kletterwänden. Und dann auch nur so ca einen halben meter über der erde :) da brauch ich keinen gurt, sind matratzen drunter. Ich würde mirvselbst nicht mehr zutrauen. Lg.
mellyk
mellyk | 25.09.2011
10 Antwort
@ostkind
Jetzt hab ichs erst gelesen.:) mit ner taschenlampe.g das find ich ja mal toll. Hab nochn paar monate dann probier ichs auch mal aus. Hört sich super an, danke.
mellyk
mellyk | 25.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Baby will gaarnicht auf dem bauch liegen
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading