Vomex A Zäpfchen gegen Schwangerschaftsübelkeit?

LeonLuca07
LeonLuca07
13.07.2010 | 6 Antworten
hallöchen

ich war im kh und die ärtzin meinte ich könnte vomex zäpfchen nehmen. in der apotheke wurde ich aber total verunsichert das ich dagegen nix nehmen darf und in der packungsbeilage steht auch nicht 100 prozentig das es nicht ungesud ist. aber der FA im KH gibt mir doch nix schlimmes oder ?!

habt ihr erfahrungen mit vomex ?

vielen dank schonmal im vorfeld

schöen tag lg sonja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
also ich habe selber vomex genommen die sind gut und es gab noch nie ein Kind was davon schaden getragen hat im Mutterleib ... hat mir mal ein Chefarzt gesagt der schon vielen Frauen Vomex gegeben hat ...
JohnnysMama
JohnnysMama | 13.07.2010
2 Antwort
also ich kann dir einen rat geben!
wenn ich ein komisches gefühl bei arzenei habe, dann höre ich auf mein gefühl und versuche es immer mit hausmittelche.kleiner tipp:an einer aufgeschnittenen zitrone riechen hilf auch supi!probiers mal aus!!!
jacky-o
jacky-o | 13.07.2010
3 Antwort
....
Ich habe in beiden Schwangerschaften von VOMEX gelebt - bei mir haben die aber nicht so gut gewirkt. Ich musste sogar viel härtere Sachen nehmen, die man auf jeden FALL nicht nehmen soll. Du kannst auch mal Vitamin B6 Tabletten nehmen. VOMEX ist so ziemich das einzige, was man nehmen darf - gerade am Anfang der SS. Ich habe bis zur 24. SSW täglich 5 mal gebrochen und es ging mir wirklich schlecht - Vomex hat es etwas gemildert auch Vitamin B6 wirkt bei den meisten Frauen.
deeley
deeley | 13.07.2010
4 Antwort
...
ich habe auch bei beiden SS diese Zäpfchen nehmen müssen. Bei meiner ersten ganz am Anfang wegen der üblichen Übelkeit - hat wunderbar geholfen. Und bei meiner zweiten hatte ich ne üble Magen-Darm-Grippe in der 26.SSW und hätten die Zäpfchen nicht geholfen hätte ich ins Krankenhaus gemusst. Beide Kinder sind übrigens gesund und munter ... ;-)
Stephie25
Stephie25 | 13.07.2010
5 Antwort
.....
ich hatte schwangerschaftsübelkeit von der 5 bis zur 42 ssw ;) aber dank vomex zäpfchen ab etwa 16 woche nichmehr ... nur wenn ich kein zäpfchen nahm musste ich brechen und mir wurde schlecht. ich wollt das erst au net nehmen, habe mich geweigert ... dann musste ich 1 woche ins krankenhaus weil ich total ausgetrocknet war ... das is das schlimmere übel, hat die ärztin gesagt. ich hab dann jeden abend vorm schlafen gehn eins genommen die hebamme sagte damals auch das ich lieber net die vomex nehmen soll, aber so is das in der medizin ... jeder sagt was anderes, und letzednlich heißt es dann: verlass dich auf dein bauchgefühl, probier es auch und wenn es net hilft dann lass es ;) vomex gibt es übrigens auch als tabletten und sogar für kinder lg
DooryFD
DooryFD | 13.07.2010
6 Antwort
hi
ich hatte die Dragees u die durfte ich ohne probleme nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Vomex zur Beruhigung?
05.12.2016 | 19 Antworten
Vomex Einnahme trotz Nebenwirkungen?
05.04.2013 | 6 Antworten
Vomex A in der Schwangerschaft
15.04.2011 | 8 Antworten
vomex zäpfchen oder saft rezeptfrei?
28.02.2011 | 7 Antworten
zäpfchen gegen schmerzen beim zahnen?
22.02.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading