Stuhlgang Probleme in der SS

Tyra03
Tyra03
05.01.2009 | 10 Antworten
Ich bin jetzt 21.Woche und habe seid ca 3-4 Wochen Probleme mit dem Stuhlgang!
Es ist so das ich vor der Schwangerschaft Täglich auf die Toilette konnte und jetzt nur noch alle 3-4 Tage und vor dem habe ich super starke Unterleibskrämpfe ist das Normal?
Heute Nacht konnte ich deswegen so gut wie gar nocht schlafen ich bin um halb 2 wach geworden mit schmerzen bin dann zur Toilette nur da kam nix gar nix und alles tat schon weh der Schmerz ist aber nur links!

Das mit den Schmerzen Links habe ich auch wenn ich Pullern muß!
Ich mache mir etwas sorgen das das nicht normal ist werde auch morgen meinen FA fragen habe nur etwas Angst das er mich auslacht weil es vieleicht ganz normal ist und ich mich grundlos sorge!

Nur was mache ich am besten bei Vertopfung darf ja auch dem Baby net schaden und sollte rein Pflanzlisch sein!

Habt ihr da Tipps?

Vielen Dank schonmal im Vorraus
eure Tyra!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
trink mal früh
auf nüchternen Magen ein Glas kalte Milch , das hilft.Oder puren Apfelsaft.
WildRose79
WildRose79 | 05.01.2009
2 Antwort
das kenn ich.....
hatte auch unheimliche probleme damit. meine hebi hat mir dann geraten pro tag 2 weiße joghurts mit je 1 EL Leinsamen zu essen. viel trinken und evtl noch milchzucker dazu. dann klappte es bei mir wieder gut. liebe grüße marion
kuschel77
kuschel77 | 05.01.2009
3 Antwort
kannst es ja
auch mal mit Sauerkrautsaft oder direkt Sauerkraut probieren.Das mit den Stuhlgangproblemen hatte ich auch.Und nicht so sehr pressen wenn du auf dem Klo bist.
WildRose79
WildRose79 | 05.01.2009
4 Antwort
getrocknete Aprikosen
haben bei mir geholfen, hatte immer zu tun das ich dann aufs Klo kam bevors in die Hose ging ist ja auch pflanzlich ... Und ausserdem lacht dich dein FA bestimmt nicht aus !!!!lg aykamaus
aykamaus
aykamaus | 05.01.2009
5 Antwort
...
du kannst auch gleich morgens nüchtern ein glas warmes wasser trinken. hilft bei manchen auch
kuschel77
kuschel77 | 05.01.2009
6 Antwort
Danke werde ich Probieren
Ist schon schrecklich ich kenne sowas net und bin erlich mußte immer schmunzeln wenn andere mir von irgendwelchen Stuhlgang Problemen erzählten jetzt bereue ich jeeee im Leben über andere Geschmunzelt zu haben!!!!! Es ist viel ernster und schlimmer al sich es jeeeee im Leben gedacht hätte!!!
Tyra03
Tyra03 | 05.01.2009
7 Antwort
WildRose79
warum net so dolle pressen??? Was kann denn da passieren????
Tyra03
Tyra03 | 05.01.2009
8 Antwort
Stuhlgang
Hi, 1. deinem FA kannst du das ruhig erzählen, ganz viele Frauen haben da Probleme mit und es ist in der SS fast unnormal da keine Probleme zu haben weil der Darm vom Kind verdrängt wird. 2. Magnesium ist meist abführend das dürftest du auch in der SS nehmen und es entspannt deine Muskeln etwas!!! 3. Falls du ein EIsenpräperat nimmst, das verstoopft auch bei den meissten! 4. VIel viel trinken, mind. 3 Liter sollten es in der SS sein!!! Und die braucht nicht nur dein Kind sondern auch dein Darm!!! 5. Viel Spazieren gehen 6. Ballaststoffe essen und auch da an die zufuhr von zusätzlicher Flüssigkeit denken sonst hast du ja wieder das gegenteil 7. Wünsche dir viel Erfol ;-)
Xanni
Xanni | 05.01.2009
9 Antwort
Xanni
Danke das ist eine schöne Auflistung vielen lieben dank!!! Und auch noch mal an alle anderen einen Lieben dank!!! Werde alles nach und nach mal ausprobieren wäre doch gelacht wenn ich ds nicht in den Griff bekomme
Tyra03
Tyra03 | 05.01.2009
10 Antwort
Hallo
das habe ich auch gelegentlich ich esse dann immer Trockenobst, dass führt kräftig ab.
drittephase
drittephase | 05.01.2009

ERFAHRE MEHR:

probleme beim stuhlgang
05.12.2014 | 4 Antworten
Probleme mit der Stuhlentleerung
29.07.2012 | 17 Antworten
Probleme beim Stuhlgang
29.04.2011 | 9 Antworten
Wie oft haben Eure Babys Stuhlgang?
16.12.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading