Ctg,wehen und die frage wann gehts los?

LilMomma
LilMomma
20.07.2011 | 11 Antworten
hey mädels
sagt mal ist 74hoch beim wehen schreiber???
also das hat schon etwas aua gemacht!!!:-)
hab seid heute leichte wehen!!!
aber nichts von bedeutung!!!
bin jetzt ET+3 sprich 40+3ssw !!!
meine fä meinte es handelt sich jetzt nicht mehr um tage sondern nur noch um stunden!!!also die kleine wär bis freitag da???!!!!aber das sind doch noch tage???!!!
ah ich versteh die welt nicht mehr ich werd noch verrückt!!!:-)
vlg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
1.
nie mals verrückt machen lassen :D ich liebe FAs :D ich lag 3 Tage in den Wehen und nicht grad in leichten... sondern 2-3 Minutentakt.... Entspann dich, genieß die Zeit noch Ohne zu blöd es klingt und freu dich... Tasche bereit stellen aber sonst EInatmen ausatmen cool down.. Wenn es los geht kommen die netten Wehen im 5 bis 10 min Takt und dann musst fahren. Wenn du es etwas anregen magst... Laufen Laufen Laufen, Treppe, Spazieren etc :D Achja und in den 3 Tagen war mein Muttermund schon offen... also auch danach kann/muss man nciht immer gehen... Was sagt die Hebi zu deinem Muttermund? Offen, zu, verkürzt??? Oder FA?! Viel Erfolg und eine schicke Geburt
ref-on-ice
ref-on-ice | 20.07.2011
2 Antwort
@ref-on-ice
die fä sagt er wär weich aber noch zu ???!!! verstehe ich nicht!!!
LilMomma
LilMomma | 20.07.2011
3 Antwort
Oh
Das klingt ja schon ziemlich verzweifelt aber Kopf hoch du wirst deine Kleine bald in deinen Armen halten dürfen. Ich kann dich gut verstehen das du schon so nervös bist aber mach dich nicht verrückt. Ich wünsche dir aufjedenfall viel Glück für die Geburt und das du sie vielleicht morgen schon in den Armen halten kannst. GLG
Mary19902
Mary19902 | 20.07.2011
4 Antwort
@Mary19902
danke schön :-) !!!hab auch lauter schon so ein ziehen im unterleib wie als hätte ich meine tage!!!
LilMomma
LilMomma | 20.07.2011
5 Antwort
@LilMomma
Klar kann das Tage dauern, oder eben nur Stunden. Als ich ins Krankenhaus kam hatte ich vorher ca. 6 Stunden wehen im 5 Minutentakt. Im Krankenhaus CTG, da wurde irgendwie nicht wirklich was angezeigt und die Hebamme wollte mich sogar schon wieder heimschicken, aber ich wollte dableiben. Um 18 Uhr war bei mir CTG, dann wurde gesagt, ich soll viiiel spazierengehen und um 21 Uhr wiederkommen. Um 20:30 Uhr hab ich es nicht mehr ausgehalten, Wehen im Minutentakt. Ab zum Kreißsaal, wieder CTG... Um 01:54 war der kleine Mann da. Die Fruchtblase ist um 1:10 Uhr geplatzt. Mein Muttermund war übrigens da schon über eine Woche lang 1-2 cm offen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2011
6 Antwort
Wie
stark der Wehenschreiber ausschlägt, hängt weniger davon ab, wie stark die Wehe ist , sondern viel mehr davon, wie fest der Gurt sitzt und der Sensor auf deinen Bauch gedrückt wird. Ich hatte bei meiner Hebamme immer viel stärkere Ausschläge als bei meinem FA, weil es eben zwei unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Gurten waren. Heute ist Mittwoch. Wenn deine Hebamme sagt, Freitag ist das Kind da, dann sind das ja nur noch zwei Tage. Ich würde mich allerdings wirklich nicht drauf verlassen, sonst kann die Zeit verdammt lang werden. Ich bin 10 Tage und 8 Tage drüber gegangen. Bei Nummer 2 war der Mumu bis 45 Minuten vor der Geburt noch komplett zu und der Gebärmutterhals lang, der Kopf noch nicht mal unten im Becken. Trotzdem ging es am Ende super schnell. Heißt also alles nichts, dass du noch zu bist. Wenn der Kopf unter den Wehen runter drückt, ändert sich das ganz schnell. Alles GUte wünsch ich dir!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2011
7 Antwort
...
Meine FÄ meinte bei Connor auch "Machen sie sich keine Sorgen, zum Wochenende ist er da." Was war? 1 1/2 Wochen später kam er per KS auf die Welt. Verlass dich bloss nicht auf solche Aussagen, das macht einen bekloppt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2011
8 Antwort
@Mauserinchen
ja die macht die ganze zeit so sachen die fä auch bei einer freundin von mir!!!ich wechsel meine fä nach der geburt
LilMomma
LilMomma | 20.07.2011
9 Antwort
@LilMomma
weich ist wichtig! Denn das zeigt dass du bereit für die Geburt bist zu bedeutet, dass dein Kind zu 99% nicht heute kommt und morgen würd ich auch kein Cent drauf setzen... Wie gesagt entspannen und eine Mama merkt wann es wirklich los geht bzw werdende mama :D
ref-on-ice
ref-on-ice | 20.07.2011
10 Antwort
@ref-on-ice
mein freund fragt mich schon dauernd "und gehts los???spürst du was???wann meinst du gehts los???" lol
LilMomma
LilMomma | 20.07.2011
11 Antwort
ich fühle mit dir..
mein kleiner hätte gestern kommen sollen.. war heute auch beim fa zum CTG und es wurden leichte wehen aufgezeichnet.. gefühlt hab ich einen regelschmerz, mehr nicht.. muttermund is auch noch zu.. ich warte nur drauf, dass es endlich los geht. mein großer kam auch 6 tage zu spät.. ich hoffe, dass es diesmal nicht wieder so lange dauert ;) naja..abwarten ;)
luna87
luna87 | 20.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Wann hattet ihr Wehen nach Magnesium ?
12.01.2016 | 10 Antworten
Wehen/brennen/stechen
29.01.2013 | 4 Antworten
wann gehts los?!
27.07.2012 | 9 Antworten
Wehen? Gehts bald los?
20.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading