Salbeitee wehenfördernd?

LM3610
LM3610
14.05.2010 | 8 Antworten
hallo ihr lieben. habe vorhin gelesen das salbeitee wehenfördernd sein soll. hat da jemand erfahrungen? lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
hatte ich auch gelesen, ist aber nicht richtig... salbeitee ist milchhemmend, nicht wehenfördernd...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 14.05.2010
2 Antwort
@zwergenmamilein
okay.... kennst du andere tipps?
LM3610
LM3610 | 14.05.2010
3 Antwort
...
wehencocktail hat bei mir nix gebracht, da kann ich also nicht zu raten... was relativ gut sein soll ist die brustwarzenstimulation... bei mir hatte selbst gel nix gebracht, wurde dnn ein not-ks...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 14.05.2010
4 Antwort
Bitte kein Salbeitee oder Pfefferminztee trinken, beide sind Milchbildunghemmend !!!
Probierts mit Himmbeerblättertee, der macht den Muttermund weich. 2-3 Tassen über den Tag verteilt ... am besten 6 Wochen vor der Geburt mit anfangen. Nicht vor der 34. SSW einnehmen
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.05.2010
5 Antwort
@Solo-Mami
danke, den habe ich schon getrunken. habe ja dienstag et.
LM3610
LM3610 | 14.05.2010
6 Antwort
....
Ich meinte auch Hirtentätschel -MIST. Bin schwanger und bringe alles durcheinander. Hirtentätschel ist wehenfördernd - wächst fast überall. Aber ich würde nur wehenfördernde Mittel anwenden, wenn ich über den ET bin - niemals davor, denn das Baby braucht jeden Tag im Körper der Mutter zum reifen.
deeley
deeley | 14.05.2010
7 Antwort
...
Außerdem - Basilikum, Ingwer, Beifuß, Nelkengewürz und Traubensilberkerze - alles wehenfördernd oder gar auslösend.
deeley
deeley | 14.05.2010
8 Antwort
...
Nein, das habe ich noch nie gehört. Ich habe einen Aufguß aus Zimt, Nelken, Ingwer und Eisenkraut getrunken, das hat tatsächlich Wehen erzeugt, die aber leider wieder aufhörten. ABER ich war in der 44.SSW - korrigiert in der 42. SSW und das war der letzte Versuch, um eine Einleitung herumzukommen.
Backenzahn
Backenzahn | 14.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Yogi Tee wehenfördernd?
04.11.2015 | 6 Antworten
wehenfördernd!? Himbeerblättertee
06.09.2012 | 7 Antworten
Salbeitee für einjähriges Kind?
01.05.2012 | 6 Antworten
wehenfördernd?
06.07.2010 | 8 Antworten
bin 39ssw und am ende: (
10.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading