Oh-oh Salbeitee beim stillen

uhrzeiger
uhrzeiger
10.03.2009 | 5 Antworten

Hallo mamis!

Ich habe (mit Heute gezählt) die letzten 3tage Salbeitee getrunken.
Ich bin total verkühlt und habe starke halsschmerzen, aber leider keinen anderen Tee zuhause.

Naja seit 3Tagen schläft meine Tochter nun nicht mehr gut und fängt während dem stillen an zu schreien.
Zuerst dachte ich, dass ihr der Tee in der Milch vielleicht nicht schmeckt oder so..
aber meine Nachbarin meinte vorhin, dass Salbeitee abstillend wirkt..
Jetzt hab ich hier gelesen, dass das stimmt :

Kann es sein, dass ich jetzt schon nicht mehr genügend Milch hab und deswegen zu bestimmten Tageszeiten keine Milch mehr kommt?
Oder kann es doch möglich sein, dass ihrs nicht schmeckt?

Wie lange dauert das denn im allgemeinen bis keine Milch mehr da ist?

danke.
lg.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
keine sorge...
... du hast bestimmt noch milch! leg sie einfach öfters an und trink anis-fenchelkümmeltee und viel malzbier. und trink salbeitee und pfefferminztee nicht mehr solange du nicht abstillen willst. lg, mameha
mameha
mameha | 10.03.2009
2 Antwort
hallo
ja es kann sein das du keine milch mehr hast aber versuch abzupumpen das tut die milch wieder anregen und vielleicht klappt es. lg und viel erfolg
papi26
papi26 | 10.03.2009
3 Antwort
ja, das stimmt leider
Salbeitee ist wirklich abstillend. Bei manchen Frauen reichen schon geringe Mengen aus und die haben keine Milch mehr. Kannst wirklich nur versuchen, stilltees zu trinken oder viel, viel wasser, damit die Milch wieder kommt. Und natürlich immer wieder anlegen, damit die Milchproduktion wieder in Schwung kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2009
4 Antwort
da hat die nachbarin recht
würd sie jetzt so oft es geht anlegen, damit der Milchfluss wieder angeregt wird, und die Finger vom Salbeitee lassen, janz wichtg!
louni
louni | 10.03.2009
5 Antwort
Kein Salbeitee in der Stillzeit
Salbeitee wirkt ziemlich schnell milchrückbildend und das schon in geringen Mengen. Aber es sollte kein Problem sein, wenn Du sofort mit dem Salbeitee aufhörst, genug andere Flüssigkeit zu Dir nimmst und Dein Baby immer anlegst, wenn es gestillt werden will. In ein paar Tagen hat sich die Milchmenge wieder eingependelt. LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 10.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Salbeitee für einjähriges Kind?
01.05.2012 | 6 Antworten
dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading