Stillen - Nektarine und eine rote Windelzone!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.07.2010 | 8 Antworten
Vorgestern hat meine Kleine plötzlich geschrien wie am Spieß. Die ganze Familie ist erstarrt. Hab sowas noch nie gehört. Nichts hat geholfen .. da kam ich auf die Idee, sie auszuziehen. Vllt. irgendein Insekt, was sie gestochen hat. Überall wo die pampers war vorne, war es knallrot. Wie ein Abdruck. das Pipi hat voll chemisch gerochen. Ich hab sie gebadet und nach einer Weile ging die Rötung weg und sie hat sich beruhigt. Nun hab ich überlegt, was ich gegessen haben könnte. Vllt. waren es die Nektarinen. Die sind ja auch gespritzt - obwohl ich sie immer abwasche. Aber ich hab keine andere Erklärung.
Sie kann doch nur wegen dieser Rötung geschrien haben. Ich hab nichts anderes gefunden ..











Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
es könnte die Säure vom Obst sein. Man soll ja wenn man stillt Sachen mit viel Säure meiden auch wie O-Saft etc.
Sorasta
Sorasta | 16.07.2010
2 Antwort
jede frucht hat fruchtseure
birnen und bananen haben am wenigsten du kannst es noch mit erdbeeren brobieren alles andere würde ich weg lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2010
3 Antwort
@Sorasta
Mh, bis jetzt !!! hatte sie auf nichts reagiert. Und bei meinem Sohn konnte ich auch alles essen. Aber irgendwann ist wohl immer das erste Mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2010
4 Antwort
Jep ^^
so war es bei meiner Schwester auch. Hatte auch O- Saft getrunken Tagelang Wochenlang passierte nichts und siehe da plötzlich hatte auch Ihr kleiner einen wunden Po. Einfach versuchen irgendwie drauf zu verzichten.
Sorasta
Sorasta | 16.07.2010
5 Antwort
Hallo...
... oh ja das kenn ich auch ... Meine Kids haben alle auf Fruchtsäure reagiert. Ist sogar heute noch so bei den Großen, wenn sie zuviel reinen Saft trinken, daß die nen roten Ar ... kriegen. Komischerweise machen die Früchte, wenn sie sdie so essen, selber nix. Im Akutfall schmieren wir den Calendula Wind- und Wetterbalsam, oder die Gesichtscreme von Weleda drauf. Wirkt ware Wunder. Grüße Lu
Lutiri
Lutiri | 16.07.2010
6 Antwort
@Lutiri
Dazu muss ich noch sagen, dass sie nicht in dem Sinne rot war. Es sah aus, wie eine Allergie. War auch nach dem Baden weg. Also nicht so entzündet, dass man Salbe bräuchte. Das kam ganz plötzlich und ging dann auch komplett weg. Vielleicht eher eine allergische Reaktion. Hab echt gedacht, dass sie gleich anschwillt. Sie war auch nach der Sache leicht apatisch. Hoffentlich nur vom schreien erschöpft ... Und das Pipi hat nach Chemie gerochen. Hab die Pampers meiner Mutter unter die Nase gehalten und die hat auch gesagt, dass es ganz komisch riecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2010
7 Antwort
.............
Meine Tochter hat darauf auch reagiert, besonders auf Lift Apfelschorle, beim stillen. Jetzt wo sie selber trinkt muss man auch ganz vorsichtig sein, sonst wird sie ganz wund. Wenn schon Saft bei uns, dann hohes C mit milder Säure.
silvie1912
silvie1912 | 16.07.2010
8 Antwort
hm...
... sehr seltsam ... ich hätt jetzt auf kleine rote Pünktchen getippt ... und soviele, daß es wie ein einziger riesen roter Ausschlagfleck aussieht. Kanns vielleicht auch an der Windel gelegen haben?? Oder hat sie an dem Tag besonders viel geschwitzt?? Heutzutage ist ja alles Mögliche in allem Möglichen drin^^ Aber schön, daß es dann auch gleich wieder weg war. Drück dir die Daumen, daß das nicht nochmal passiert^^ Lu
Lutiri
Lutiri | 16.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Rote ringe an der fussohle
03.02.2017 | 3 Antworten
rote punkte im ganzen mund
26.09.2010 | 11 Antworten
rote punkte im gesicht
24.08.2010 | 1 Antwort
rote punkte beine/Arme
07.09.2009 | 4 Antworten
rote punkte am ganzen körper
01.09.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading