Ist ein einlauf wirklich wehenfördernd?

Maike85
Maike85
22.07.2010 | 5 Antworten
ich will es nicht machen .. hab da nur von gehört, aber kann mir das irgendwie nicht wirklich vorstellen. der macht doch nur den darm leer .. wie soll das funktionieren? hat das jemand von euch zur wehenförderung gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
solltest du dir nochmal überlegen, ob du keinen machen lässt. Bei Sean´s Geburt hatte ich währenddessen unerwartet Stuhlgang. Gott sei Dank war in dem Moment nur meine Ma mit im Kreißsaal. Ist also besser, der Darm ist entleert. Sonst kann es auch mal schnell unangenehm für einen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2010
2 Antwort
der sinn ist
die aktivität die bewegung im darm soll die gebärmutter zum arbeiten anregen. schon richtig. ich hab aber gemacht bevor mir sowas angedreht wurde hab ich meinen darm selber zum arbeiten gebracht. einfach verdauungsförderne sachen essen.. trockenobst, matschmüsli und all sowas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2010
3 Antwort
einlauf
ich habe noch nicht davon gehört, dass das wehen fördert. ich weiß wohl, dass es jeder schwangeren angeboten wird vor der geburt, weil es wohl fälle gibt, wo die werdende mutter den darminhalt nicht bei sich behalten konnte bei der geburt, weil das kind drauf gedrückt hat und dann ein maleur passiert ist. aber ich habe mich mit wehenförderung auch noch nicht schlau gemacht, weil ich noch ein wenig zeit habe. :) aber vorstellen kann ich es mir auch nicht.
2011schneckchen
2011schneckchen | 22.07.2010
4 Antwort
...
ich hab im kreißsaal einen einlauf bekommen..aber nich um die wehen zu fördern sondern um den darm leer zu machen, damit kein maleur passiert unter der geburt ... zudem hatte ich die ganze ss durch schlimme verdauungsprobleme ... da war der gar nich schlecht und ich würd ihn mir immer geben lassen bei weiteren kindern ... wehen gefördert hat der bei mir aber nich..schmerzen waren die gleichen wie vorher
gina87
gina87 | 22.07.2010
5 Antwort
huhu
also man bekommt ja auch einen wehencocktail und da is ja rizinusöl drin was abführend wirkt, es soll gewirken das der magen darm trakt angeregt wird, da die magen darm muskulatur sie gleiche is wie die gebärmuttermuskulatur. und wenn der darm in wallungen kommt, dann die grbärmutter auch, wenn man glück hat.. würde sowas aber nie machen, denn als ich mit alicia ss war da war ich öfters mal im kh und da hab cih das schon mal mitbekommen wie frauen das trinken mussten und die haben 4-5 sd durchfall, erbrechen und wehen ehbat und als alles draussen war waren die wehen acuh weg.. glg ramona
maya111105
maya111105 | 22.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Einlauf vor Geburt
23.06.2013 | 17 Antworten
Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
wehenfördernd!? Himbeerblättertee
06.09.2012 | 7 Antworten
Einlauf in der 38 ssw?
19.12.2011 | 4 Antworten
einlauf
06.11.2011 | 16 Antworten
wehenfördernd?
06.07.2010 | 8 Antworten
bin 39ssw und am ende: (
10.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading