Ist es denn jetzt wirklich ein junge ?

Amygame
Amygame
01.03.2017 | 12 Antworten
Guten morgen liebe Mamis :)
Ich bin jetzt in der 25 ssw und hatte gestern einen 3d Ultraschall.
Nachdem unser Krümel uns sein schönes Gesicht gezeigt hat, haben wir gefragt ob wir nun auch eindeutig das Geschlecht erkennen können.
Anfang Januar war es nämlich ein junge und Anfang Februar ein Mädchen :D
Jetzt haben wir gestern wieder nur ein normales ultraschallbild von dem Krümel bekommen und da sieht es aus wie ein junge.
Hab das Bild bei mir im Album und würde mich über eure Meinung freuen!
Egal was es wird, wir freuen uns tierisch! Würde nur gerne anfangen ein bisschen nach Geschlecht das Kinderzimmer zu dekorieren :D

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
wenn Dein Baby quer lag und man nichts sehen konnte , dann ist es so und Dir bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten....doch in der Regel , wenn man das Geschlecht im 3d Ultraschall sieht , kann man es deutlich sehen ...schließlich geht man nicht nur zum Babyfernsehen zu einem 3 d Ultraschall , sondern um Mißbildungen und Krankheiten auszuschließen und diese zu erkennen ...diese inneren Organe und Gefäße sind wesentlich komplizierter als Männlein und Weiblein zu unterscheiden ...Alles Gute für Euch und eine schöne Restschwangerschaft...
130608
130608 | 02.03.2017
11 Antwort
@130608 Es lag quer und es konnte "untenherum" kein 3d gemacht werden :D muss dazu sagen dass ich in einer anderen Praxis war für die Bilder..und dieser FA meinte er könnte da einen jungen sehen...Mein Fa allerdings sagte beim letzten normalen Termin es wird ein Mädchen...
Amygame
Amygame | 01.03.2017
10 Antwort
Was ich da sehe sind Füße und Nabelschnur :) Ein Geschlecht kann man aus dieser Position heraus nicht sehen. Nur geduld. Und wenn ihr das Kinderzimmer erstmal neutral lasst Ein Weltuntergang wäre das ja auch nicht.
xxWillowXx
xxWillowXx | 01.03.2017
9 Antwort
@130608 Wenn das Kind ungünstig liegt, ist es nun mal so. Und zu 100% dürfen die Ärzte auch nie sagen. Falls es dann doch anders käme, wäre er haftbar.
xxWillowXx
xxWillowXx | 01.03.2017
8 Antwort
Das ist immer schwierig. Unser Mädchen ?! Zeigt sich schon immer als Mädchen. Jetzt sind wir in der 34. Ssw und es heißt es wäre sehr eindeutig, trotzdem frage ich immer wieder nach. Das Zimmer ist neutral gehalten, aber Kleidchen sind schon einige im Schrank. Ist immer ein Pokerspiel. Aber ich würde es nicht zu aufwendig machen mit dem Geschlechtsspezifischen Umwandeln im Kinderzimmer. Ein paar Klamotten sind doch eher schnell aus dem Schrank genommen;-)
Mami2o17
Mami2o17 | 01.03.2017
7 Antwort
bezw.was mich verwundert , dass der FA nichts dazu sagen konnte....auf einem ausgedruckten Bild kann man je nach Bildqualität und Lage nicht soviel erkennen , als wenn man direkt einen Ultraschall macht....
130608
130608 | 01.03.2017
6 Antwort
...normalerweise sieht man in einem 3d Ultraschall schon eindeutig , was es ist....
130608
130608 | 01.03.2017
5 Antwort
Da hast du ja einen kleinen Pokerspieler/in. Lässt sich nicht in die Karten schauen. Das Problem beim Ultraschall ist, das es meistens wenig Sinn macht sich ein stehendes Bild anzuschauen. Viel hängt davon ab, wie und wo der Schallkopf aufgesetzt ist, wie er gedreht und geneigt ist zum Zeitpunkt der Entstehung des Bildes. Ultraschall ist leider nicht wie ein Foto zu interpretieren. Dann ist wichtig wie Baby liegt und wo die Nabelschnur gerade ist...... Tja, ich könnte mir zwei kleinen Hoden da vorstellen, aber genauso gut sehe ich zwei helle Linie, die fuer Labien sprechen...... Hmmm, hat dein Arzt was zum Nabel gesagt? Warte nochmal mit der Farbauswahl des Babyausstattung ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2017
4 Antwort
@Antje71 Dann heißt es abwarten :D auf dem Bild oben rechts soll wohl der kleine Zipfel sein..Das sah allerdings beim letzten Termin auch so aus und da sollte es ein Mädchen sein...haaaach das ist alles so verwirrend :D
Amygame
Amygame | 01.03.2017
3 Antwort
@Brilline Naja mein Fa meinte, wir haben ein einen kleinen Spross der es einfach spannend halten will und der Fa von gestern meinte, es liegt seitlich und er vermutet einen jungen :D hab am 9.3 den nächsten regulären Termin und wenn man mir da sagt es wird ein Mädchen...Dann will ich es gar nicht mehr wissen! Dieses ständige hin und her :D
Amygame
Amygame | 01.03.2017
2 Antwort
Also ich kann auf dem Bild nicht wirklich etwas erkennen, aber wenn der Arzt sich nicht festlegt, dann solltet ihr vielleicht doch lieber neutrale Farben wählen oder eben noch warten. Ich kann mir vorstellen, das man es sehr gern sicher wissen möchte, aber nicht immer sind die Babys zeigefreudig. Ich hatte in meinen Schwangerschaften immer relativ früh schon sicher die Gewissheit, denn durch verschiedene Gründe musste immer eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht werden und dabei war dann eindeutig, da immer XY auf dem Ergebnisbericht stand.
Antje71
Antje71 | 01.03.2017
1 Antwort
hat der arzt sich zu keiner aussage hinreissen lassen *g*.....? für mich siehts auch aus wie ein junge, aber ich bin kein arzt...halt so von der erfahrung der ganzen ultraschallbilder in meiner schwangerschaft mit meinem sohn...schwiiieerrriiiiggggg :)
Brilline
Brilline | 01.03.2017

ERFAHRE MEHR:

Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
Junge und Mädchen in ein Zimmer?
17.12.2011 | 12 Antworten
Mädchen junge?
18.06.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading